Spieler-Voting: Dein Team für die WM 2010

User wählen Kader: Badstuber für Deutschland!

SID
Donnerstag, 10.12.2009 | 11:54 Uhr
So sieht die deutsche Top-Elf nach dem Geschmack der SPOX-User aus
© spox
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Joachim Löws Kader für Südafrika steht! Zumindest wenn es nach den SPOX-Usern geht. Die konnten seit dem 1. Dezember ihre Favoriten für die Nationalmannschaft wählen. Nun ist das Voting abgeschlossen - und hier sind die 23 Spieler, die der Bundestrainer mit zur WM 2010 nehmen soll. Viele Favoriten haben sich durchgesetzt, es gab aber auch die eine oder andere Überraschung.

Tor:

Rene Adler: Mit der höchsten Quote aller Spieler hat sich Leverkusens Rene Adler erwatungsgemäß auf der Torhüterposition durchgesetzt. Ihn wollen fast drei Viertel der SPOX-User zwischen den deutschen Pfosten sehen.

Tim Wiese (Ersatz): An die zweite Position im Tor wurde der Bremer gewählt, der großen Anteil am Höhenflug von Werder in den vergangenen Wochen hat. 15 Prozent haben für Wiese gestimmt.

Manuel Neuer (Ersatz): Durch schwankende Leistungen in den vergangenen Wochen reichte es für den Schalker Keeper nur auf Platz drei des User-Votings. Dennoch hat er es mit 8 Prozent in den Kader geschafft.

Abwehr:

Philipp Lahm: All die Querelen um den Abwehrmann der Bayern konnten nicht verhindern, dass er sich die meisten Stimmen für einen WM-Platz in der Defensive sicherte. Nahezu jeder User wählte Lahm in seine Viererkette. Da vier Abwehrspieler zu wählen waren, klingt der Prozentsatz von 24 Prozent gering. Jeder angegebene Wert muss mit vier multipliziert werden, Lahm hat folglich 96 Prozent der Stimmen erhalten.

Per Mertesacker: Knapp hinter Lahm hat sich auch der Bremer Innenverteidiger seinen Stammplatz in der Verteidigung gesichert. 23 Prozent (hochgerechnet 92) bauen darauf, dass Mertesacker in und vor dem deutschen Strafraum nichts anbrennen lässt.

Jerome Boateng: Den Platz auf der rechten Außenbahn wollen immerhin 15 Prozent (hochgerechnet 60) von Jerome Boateng besetzt sehen. Eine starke U 21 EM und der Stammplatz in Hamburg bescheren ihm diese Ehre.

Heiko Westermann: Das letzte Glied in der Viererkette soll, nach SPOX-User-Meinung, der Schalker Heiko Westermann bilden. Solide Defensivarbeit gepaart mit Torgefahr durch Kopfballstärke dürften hier den Ausschlag gegeben haben.

Holger Badstuber (Ersatz): Eine kleine Überraschung ist die Nominierung von Holger Badstuber. Aber regelmäßige, überzeugende Einsätze zuletzt bei den Bayern haben bewirkt, dass der 20-Jährige gewählt wurde.

Andreas Beck (Ersatz): Wie Badstuber auf der Ersatzbank Platz nehmen soll der Hoffenheimer Andreas Beck. Auch wenn die Form der Vorsaison noch nicht ganz erreicht ist, können sich die User Beck als wichtigen Ersatz für die deutsche Abwehr vorstellen.

Gonzalo Castro (Ersatz): In Leverkusen fällt derzeit eigentlich kein Spieler vom Niveau her ab. Auch Gonzalo Castro nicht, dem die SPOX-Gemeinde einen Platz in der Abwehr des WM-Kaders wünscht.

Mittelfeld:

Michael Ballack: Ohne die Erfahrung des Capitano kann man nicht zur WM fahren, das ist klar. So sehen das auch die User, von denen nahezu alle User Michael Ballack ihre Stimme gegeben haben.

Mesut Özil: Genauso viele Wähler wie bei Ballack wollen auch den 21-jährigen Mesut Özil im Mittelfeld des Nationalteams Regie führen sehen. Özil ist einer der Garanten der Bremer Erfolgswelle und darf in Südafrika nicht fehlen.

Bastian Schweinsteiger: Bei den Bayern kann er vielleicht Ribery und Robben nicht ersetzen, aber seine eigenen Qualitäten bescheren Bastian Schweinsteiger (17 Prozent, hochgerechnet 68 Prozent) einen sicheren Platz im SPOX-Mittelfeld. Seinen Kampfgeist will man auch bei der WM sehen.

Simon Rolfes: Als Sechser in Südafrika wurde der Leverkusener Simon Rolfes (11 Prozent, hochgerechnet 44 Prozent) gewählt. Er soll, wie bei Bayer, hinten sicher stehen und nach vorne das Spiel schnell machen.

 

 

Toni Kroos (Ersatz): Nicht ganz in die Startelf, aber sicher in den Kader hat es Toni Kroos geschafft. Seine konstant starken Leistungen zuletzt in Leverkusen haben ja auch die Bayern bewogen, ihre Leihgabe im kommenden Sommer zurück zu holen.

Marko Marin (Ersatz): Sollte es in einem WM-Spiel an Kreativität im Offensivspiel mangeln, sähen die SPOX-User gerne den Bremer Marko Marin auf der Ersatzbank, um das Spiel zu beleben.

Piotr Trochowski (Ersatz): Auch der kleine Hamburger ist für die User eine geeignete Option für eine Einwechslung. Sei es für schnelle Angriffe über den Flügel oder satte Freistöße - der Hamburger kann eine gefährliche Waffe darstellen.

Torsten Frings (Ersatz): Ganz knapp hat sich der Bremer Torsten Frings noch auf die Bank der WM-Mannschaft gerettet. Aufsteigende Form in den letzten Monaten und seine unschätzbare Erfahrung dürften den Ausschlag gegeben haben.

Sturm:

Mario Gomez: Die meisten Stimmen im Sturm konnte Mario Gomez (31 Prozent, hochgerechnet 62 Prozent) auf sich vereinen. Auch bei ihm zeigte die Formkurve zuletzt steil nach oben, insbesondere seine Torgefahr hat der Münchner wiedergefunden. Somit ist er für Südafrika unverzichtbar.

Stefan Kießling: Der Aufsteiger der Saison im Angriff ist der Leverkusener Stefan Kießling. Die Hälfte der User sieht den 25-Jährigen neben Gomez für Deutschland stürmen. Zwölf Tore in 15 Ligaspielen sprechen eine deutliche Sprache

Lukas Podolski (Ersatz): Nur knapp hinter Kießling liegt Poldi in der Gunst der SPOX-Community. Damit ist ihm sein - virtueller - Platz im Kader absolut sicher. Man baut wohl darauf, dass es für den Kölner im Nationaltrikot immer gut läuft.

Miroslav Klose (Ersatz): Nur an die vierte Position in der Offensive wurde Miroslav Klose gewählt. Schwankende Form und mangelnde Torgefahr bei den Bayern ließen kein besseres Ergebnis zu. Dennoch sehen ihn die User klar im Kader.

Thomas Müller (Ersatz): Und noch mal der FC Bayern. Auch Youngster Thomas Müller will ein Drittel der SPOX-User in Südafrika sehen. Daran dürfte vor allem sein überragender Saisonstart schuld sein. Ein Vorteil für den 20-Jährigen: Er kann auch im Mittelfeld praktisch alle offensiven Positionen besetzen.

WM-Tickets - wie, wo, wann?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung