Frankreich und Portugal müssen nachsitzen

Von SPOX
Mittwoch, 14.10.2009 | 22:41 Uhr
Frankreich-Kapitän Henry (l.) steht vor seiner vierten WM - wenn die Playoffs überstanden werden
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die acht besten Gruppenzweiten der europäischen Qualifikation zur Fußball-WM 2010 spielen in Playoff-Duellen um vier weitere Startplätze für die Endrunde in Südafrika.

Norwegen ist als schlechtester Gruppenzweiter nicht startberechtigt. Die Entscheidungsspiele werden am 14. und 18. November ausgetragen.

Frankreich könnte auf Ukraine treffen

Am 19. Oktober werden den vier in der Rangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA am besten platzierten Teams die übrigen Teilnehmer zugelost.

Ausschlaggebend für die Setzliste ist jene Rangliste, die nach Abschluss der WM-Qualifikation nochmals aktualisiert werden wird.

Nach derzeitigem Stand der FIFA-Weltrangliste würden sich folgende Lostöpfe ergeben:

Topf 1:

Russland (Weltranglistenplatz 6)
Frankreich (10)
Griechenland (12)
Portugal (17)

Topf 2:

Ukraine (25)
Irland (38)
Bosnien-Herzegowina (46)
Slowenien (54)

Schweiz zur WM, Griechenland in Playoffs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung