Hitzfeld attackiert Enke und Adler

Von SPOX
Donnerstag, 12.03.2009 | 15:55 Uhr
Für Ottmar Hitzfeld (Bild) ist Bayerns Michael Rensing Deutschlands bester Torhüter
© Getty

Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld übt überraschend deutliche Kritik an Hannover-Torwart Robert Enke. Und auch Leverkusen-Keeper Rene Adler bekommt sein Fett vom ehemaligen Bayern-Coach weg.

Bei einem Sportstammtisch in Nürnberg lederte der 60-Jährige gegen den Hannoveraner Schlussmann Robert Enke los. "Enke hat für mich keinerlei Ausstrahlung."

Ein durchaus überraschendes Statement des 60-Jährigen, denn nach seinem überstandenen Kahnbeinbruch bot der 31-jährige Nationalkeeper stets starke Leistungen.

Bei 96 reagierten die Verantwortlichen mit Gelassenheit auf den Angriff Hitzfelds. Trainer Dieter Hecking entgegnete. "Für mich hat Enke eine sehr positive und sehr gute Ausstrahlung."

Rensing für Hitzfeld die klare Nummer eins

Enkes Berater Jörg Neblung scherzte indes: "Dann war's das wohl mit Roberts Karriere in der Schweizer Nationalmannschaft."

Doch damit nicht genug, auch Enkes Rivale im Kampf um die deutsche Nummer eins, Rene Adler von Bayer Leverkusen, wurde vom Coach der Eidgenossen forsch kritisiert. "Adler spielt eine schwache Saison, er war nur letztes Jahr Weltklasse."

Die Nummer eins sei für ihn hingegen mit Abstand Bayern-Tormann Michael Rensing. "Ich sehe derzeit keinen besseren Torhüter als Michael Rensing in Deutschland."

Ottmar Hitzfeld im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung