WM 2010

Südafrika vor Scheitern im Afrika-Cup

SID
Samstag, 06.09.2008 | 20:54 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Krise von WM-Gastgeber Südafrika hält an: Durch das 0:1 (0:0) gegen Nigeria in der WM-Qualfikation hat die südafrikanische Nationalmannschaft praktisch alle Chancen auf die Teilnahme an der Afrika-Meisterschaft 2010 in Angola verspielt.

Ikechukwu Uche gelang in Port Elizabeth in der 70. Minute das Tor des Tages. Südafrika ist als Gastgeber zwar für die WM qualifiziert, nicht aber für den Afrika-Cup. Deshalb muss der WM-Gastgeber auch in der WM-Qualifikation antreten.

Das Bafana Bafana-Team damit in den vergangenen sechs Pflichtspielen gegen Nigeria nicht mehr gewonnen und dabei auch kein Tor erzielt.

Alle Ergebnisse der WM-Qualifikation in Afrika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung