Mittwoch, 10.09.2008

WM Qualifikation

Nullnummer für Berti Vogts

Erneute Enttäuschung für Berti Vogts: Die vom ehemaligen Bundestrainer Vogts gecoachte Nationalelf Aserbaidschans kam am zweiten Spieltag der Qualifikation zur Fußball-WM 2010 zu Hause nur zu einem 0:0 gegen Liechtenstein.

Berti, Vogts
© Getty

Zum Auftakt der WM-Ausscheidung hatte der 61-Jährige mit der Nationalelf der Kaukasus-Republik 0:1 in Wales verloren.

Nach der Niederlage in seinem ersten Pflichtspiel mit dem 138. der FIFA-Weltrangliste hatte er wegen zu hoher Erwartungen seitens des Verbandes mit seinem Rücktritt gedroht. Vogts ist seit Anfang April Coach Aserbaidschans, das sich bisher weder für eine EM- noch eine WM-Endrunde qualifizieren konnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Ägypten muss zwei WM-Quali-Heimspiele außerhalb Kairos bestreiten

FIFA belegt Ägypten mit Heimspielsperre

Brockten ihrem Verband eine FIFA-Anhörung ein: Ägyptens Fans beim Spiel gegen Algerien

Ägypten nach Krawallen zur Anhörung zitiert

Chile holte bei der WM 192 einen dritten Platz

Drohendes Aus für Chile abgewendet


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.