Mangelhafter Westermann

Von Für SPOX in Helsinki: Stefan Rommel
Mittwoch, 10.09.2008 | 21:54 Uhr
fußball, wm 2010, deutschland, finnland, westermann
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Traumstart in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika verpasst.

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw holte das Auswärtsspiel in Finnland beim 3:3 einen glücklichen Punkt und musste einen ersten Dämpfer in der Qualifikationsgruppe 4 hinnehmen.

Das Spiel gegen Finnland in der SPOX-Analyse

Gegen taktisch sehr diszipliniert spielende Finnen fand die deutsche Elf über weite Strecken der Partie kein Rezept und offenbarte in der Defensive eklatante Mängel.

Allein dem zuletzt viel gescholtenen Miroslav Klose war es zu verdanken, dass die DFB-Elf wenigstens noch einen Punkt nach Hause nehmen konnte.

Die deutsche Mannschaft in der SPOX-Einzelkritik...

Robert Enke: Richtig unangenehmes Spiel für den Hannoveraner. Bei den Gegentreffern ohne Abwehrchance, ansonsten nicht groß geprüft. Kurz nach der Pause zuerst mit einer tollen Parade gegen Sjölund, nur Sekunden später gegen denselben Spieler zu zögerlich, als er bei der Flanke vor dem 3:2 nicht aus dem Tor kam. Note 3

Clemens Fritz: Ließ Kolkka vor Johanssons Kopfballchance (11.) und vor dem 2:1 durch Väyrynen ungehindert flanken. Nach vorne erneut ohne Druck, hinten fahrig und überhaupt nicht aggressiv. Seine wenige Ausflüge in der Offensive waren erst in der zweiten Halbzeit durchdachter. Traf im Zweikampf fast immer die falsche Entscheidung und zog sich so den Zorn des Bundestrainers zu. Löw vertraute darauf, dass der Bremer rechtzeitig seine Form wieder findet - offenbar zu Unrecht. Ging in der 82. Minute für Hinkel runter. Note 4

Serdar Tasci: In seinem dritten Länderspiel erneut eine solide Vorstellung des Stuttgarters. Allerdings offenbarten er und Westermann einige Abstimmungsprobleme, vor allem bei Flanken in den Strafraum. Beim 2:1 zu weit weg von Johansson, der Westermann entscheidend irritierte. Note 3

Heiko Westermann: Ganz schwache Partie des Schalkers. Probleme in der Abstimmung mit Tasci, wenn Johansson vom rechten finnischen Flügel plötzlich in die Mitte zog. Dicker Patzer vor dem 1:0, als er ein langes Zuspiel unterlief. Machte seinen Fehler nur zwei Minuten später fast wieder gut, als er knapp drüber köpfte. Beim zweiten Gegentreffer zu zögerlich gegen Väyrynen, beim dritten meilenweit von Gegenspieler Sjölund entfernt. Note 5

Philipp Lahm: Sah in der vierten Minute im Zweikampf gegen Johansson richtig alt aus. In der Abstimmung mit Westermann auch einige Probleme und natürlich mit dem unglücklichen Beinschuss von Johanssons 1:0 (33.). Löw hatte ihm 36 Stunden zuvor Weltklasse attestiert - davon war Lahm in Helsinki aber weit entfernt. Note 4

Bastian Schweinsteiger: Engagiert auf der rechten Seite, aber zu wenig zielstrebig in seinen Offensivaktionen. Rackerte dafür in der Defensive umso mehr und half immer wieder für den überforderten Fritz aus. In der zweiten Halbzeit mit mehr Drive nach vorne und einigen schönen Einzelaktionen. Insgesamt aber nicht zwingend genug. Note 4

Simon Rolfes: Hielt konsequent die Mitte und spielte im Vergleich zu Hitzlsperger den etwas defensiveren Part. Dicke Chance alleine vor Jaaskelainen nach zwölf Minuten. Wirkte manchmal etwas schwerfällig und leistete sich einige unschöne Ballverluste in der Spieleröffnung. Ansonsten aber eine solide Partie. In der zweiten Halbzeit Pech bei einem schönen Schlenzer (70.). In der 82. Minute für Helmes ausgewechselt. Note 3

Thomas Hitzlsperger: Ähnlich wie Rolfes mit leichten Patzern im Passspiel und nicht so druckvoll in der Offensive wie gewohnt. Zuckerpass auf Rolfes vor dessen Großchance. Stellt legitime Ansprüche auf die Rolle des Leaders - muss dann aber in engen und umkämpften Spielen wie diesen mehr bringen und das Spiel mehr an sich reißen. In der 69. Minute für Gomez ausgewechselt. Note 4

Piotr Trochowski: Setzte in der 10. Minute die erste Offensivaktion, als er mit einem schönen Freistoß aus 25 Metern an Jaaskelainen scheiterte. Danach Pech bei einem abgeblockten Volleyschuss aus kurzer Distanz. Listiges Anspiel vor dem 1:1 auf Klose, danach tauchte der Hamburger aber immer mehr ab. Note 4

Lukas Podolski: Längst nicht so viel unterwegs wie noch zuletzt und auch mit weniger Torszenen. Hatte in Pasanen den erwartet grimmigen Bewacher, weshalb er sich öfter mal ins Mittelfeld zurückfallen ließ. In der zweiten Halbzeit gar nicht mehr zu sehen. In so einem engen Spiel muss der Münchener seinen Ansprüchen gerecht werden und einfach mehr zeigen. Note 4

Miroslav Klose: Seine ersten drei Aktionen: Nicht entgegen gegangen, Ball versprungen, im Abseits gestanden. Die große Chance zur Wiedergutmachung vergab er in der 31. Minute per Kopf aus fünf Metern kläglich. Und plötzlich, wie aus dem Nichts, war er wieder da: Feines Zuspiel von Trochowski, Klose kreuzt Hyypiäs Laufweg und vollstreckt gekonnt. Ecke Schweinsteiger, Kopfball und danach der Abstauber zum 2:2. Danach mit einer anderen Körpersprache, warf sich in viele Flanken. Symptomatisch sein wieder gefundener Wille, als er den Ball beim späten Ausgleich über die Linie drückte. Note 1

Mario Gomez: Kam in der 69. Minute für den blassen Hitzlsperger. War bemüht, aber ohne Durchschlagskraft. In der 79. Minute mit der Wien-Gedächtnis-Chance, als er den Ball nach Kloses feiner Vorarbeit wie im EM-Spiel gegen Österreich aus zwei Metern nicht über die Linie brachte. Dann aber mit energischem Nachsetzen am 3:3 beteiligt. Note 4

Patrick Helmes: Kam in der 82. Minute für Rolfes, konnte aber nicht mehr viel bewirken. Keine Note

Andreas Hinkel: Kam ebenfalls in der 82. Minute, war aber weder defensiv noch offensiv auffällig. Keine Note

Die Qualifikationsgruppe 4 im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung