Polnisches Trio für zwei Spiele suspendiert

SID
Mittwoch, 27.08.2008 | 13:08 Uhr
fußball, polen, nationalmannschaft, boruc
© Getty

Polens Nationaltrainer Leo Beenhakker wird Keeper Artur Boruc sowie die Mittelfeldspieler Dariusz Dudka und Radoslaw Majewski in den nächsten beiden WM-Qualifikationsspielen nicht berücksichtigen.

Das Trio werde in den Partien gegen Slowenien (6. September) und San Marino (10. September) fehlen, erklärte die Sprecherin des Polnischen Fußball-Verbandes, Marta Alf.

Die drei Akteure hätten sich in der Vorwoche nach dem 0:1 in der Ukraine "inakzeptabel und unverantwortlich" verhalten, hatte Alf zuvor mitgeteilt. Nähere Angaben zu den Gründen der Suspendierung machte die Sprecherin nicht.

Alles zur WM-Qualifikation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung