Sonntag, 31.08.2008

WM 2010

Frings sagt für Länderspiele ab

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw muss in den WM-Qualifikationsspielen gegen Liechtenstein am 6. September und gegen Finnland vier Tage später auf Torsten Frings verzichten.

frings, löw
© Getty

Der Mittelfeldspieler verletzte sich bei einem PR-Termin seines Vereins Werder Bremen auf Spiekeroog. Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wurde Frings nach einem Zusammenprall bei einem Basketballspiel mit Verdacht auf Nasenbeinbruch zur genaueren Diagnose in ein Bremer Krankenhaus gebracht.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Fraglich ist bereits der Einsatz von Kapitän Michael Ballack. Über eine eventuelle Nachnominierung entscheide Löw frühestens am Montag, hieß es vom DFB.

Das könnte Sie auch interessieren
Ägypten muss zwei WM-Quali-Heimspiele außerhalb Kairos bestreiten

FIFA belegt Ägypten mit Heimspielsperre

Brockten ihrem Verband eine FIFA-Anhörung ein: Ägyptens Fans beim Spiel gegen Algerien

Ägypten nach Krawallen zur Anhörung zitiert

Chile holte bei der WM 192 einen dritten Platz

Drohendes Aus für Chile abgewendet


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.