WM 2010

Fabregas gibt Comeback in WM-Qualifikation

SID
Freitag, 29.08.2008 | 16:59 Uhr
Fabregas, Comeback, International, WM 2010, Spanien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Cesc Fabregas (Hier geht's zum Steckbrief) kehrt für die ersten beiden WM-Qualifikationsspiele in den Kader von Europameister Spanien zurück.

Der neue Trainer Vincente del Bosque berief den Profi von Arsenal London in das 20-köpfige Aufgebot für die Heimspiele gegen Bosnien (6. September) und Armenien (10. September).

Bei del Bosques Debüt als Trainer der Iberer im Testspiel gegen Dänemark in diesem Monat hatte Fabregas noch passen müssen. Drei Spieler sortierte del Bosque im Vergleich zur Partie in Kopenhagen aus: Fernando Amorebieta (Athletic Bilbao), Ruben De La Red (FC Getafe) und Bojan Krkic (FC Barcelona).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung