Zidan erleidet Oberschenkelverletzung

SID
Freitag, 19.06.2009 | 12:46 Uhr
Der Oberschenkel zwickt Mohamed Zidan - ein Einsatz gegen die USA ist fraglich
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kleiner Wehrmutstropfen für die ägyptische Nationalelf: Bundesliga-Profi Mohamed Zidan hat sich beim 1:0-Triumph gegen Weltmeister Italien eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Bundesliga-Profi Mohamed Zidan erlitt beim historischen 1:0-Sieg der Ägypter beim Confed-Cup in Südafrika gegen Weltmeister Italien eine Oberschenkelverletzung. "Er hatte muskuläre Probleme", sagte Co-Trainer Shawky Gharib, nachdem der Dortmunder in der 57. Minute ausgewechselt worden war: "Aber es ist keine schwere Verletzung."

Zidan, der zum Auftakt beim 3:4 gegen Brasilien zwei Tore erzielt hatte, will im entscheidenden Vorrundenspiel am Sonntag (20.30 Uhr) in Rustenburg gegen die USA wieder dabei sein.

"Ich hoffe, dass ich Sonntag wieder fit bin", sagte der Stürmer. Mit einem deutlichen Sieg gegen die Amerikaner kann sich der sechsmalige Afrikameister aus eigener Kraft für das Halbfinale qualifizieren, ansonsten ist er auf Schützenhilfe angewiesen.

Mehr zum Confederations Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung