Montag, 11.08.2008

UEFA-Cup-Qualifikation

Bigon neuer Trainer bei Hertha-Gegner Ljubljana

Ljubljana - Der slowenische Pokalsieger Interblock Ljubljana tritt zum UEFA-Pokal-Qualifikationsspiel gegen Hertha BSC Berlin mit einem neuen Trainer an.

Uefa-Cup, Hertha BSC, Bigon, Ljubljana
© DPA

Wie der slowenische Klub auf seiner Internetseite bekanntgab, wird in der Partie am 14. August erstmals der Italiener Alberto Bigon auf der Interblock-Bank sitzen.

Bigon, der 1990 mit dem SSC Neapel italienischer Meister wurde und zuletzt als Präsidenten-Berater des schweizerischen Klubs FC Sion fungierte, soll am Mittwoch in Ljubljana vorgestellt werden.

Der 60 Jahre alte Bigon hatte das letzte Meisterschaftsspiel von Interblock gesehen. Die Mannschaft steht nach vier Spielen mit nur zwei Punkten auf dem zehnten und letzten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren
Steven Pienaar erzielte das 1:0 für den FC Everton gegen Sporting

Everton siegt knapp gegen Sporting

Christian Seifert ist Sprecher der Initiative Profisport

Seifert: Akteneinsicht vor Weihnachten

Enttäuscht, aber fair, gratuliert Thomas Schaaf seinem Trainerkollegen Mircea Lucascu zum Sieg

Schaaf: "Letzte Zug nach vorn fehlte"


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.