UEFA-Cup

Knapper Sieg für Bayern-Gegner Anderlecht

SID
Sonntag, 02.03.2008 | 22:43 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Vier Tage vor dem UEFA-Cup-Achtelfinale gegen den FC Bayern München hat der belgische Meister RSC Anderlecht in der Liga einen knappen Sieg eingefahren.

Der 29-fache Champion gewann mit 1:0 (1:0) gegen RC Genk und festigte nach dem 24. Spieltag seinen fünften Tabellenplatz.

Den einzigen Treffer erzielte der Tscheche Stanislav Vlcek in der 4. Minute. Zum Hinspiel in dem europäischen Wettbewerb tritt der deutsche Rekordmeister aus München an diesem Donnerstag auswärts an, das Rückspiel wird am 12. März in der Allianz Arena angepfiffen.

Rangers sind gewappnet

Die Glasgow Rangers, im UEFA-Cup Achtelfinal-Gegner von Werder Bremen, haben ebenso eine gelungene Generalprobe gefeiert.

Der schottische Rekordmeister bezwang Bayerns UEFA-Cup-Opfer FC Aberdeen mit 3:1. Die Rangers liegen damit weiter vier Punkte vor dem Stadtrivalen Celtic, das mit Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel 2:0 bei Hibernian Edinburgh gewann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung