Donnerstag, 13.03.2008

UEFA-Cup-Auslosung

Getafe und St. Petersburg!

München - Bayern und Bayer haben fürs Viertelfinale im UEFA-Cup machbare Gegner zugelost bekommen.

© Getty

Die Münchner haben zuerst Heimrecht gegen das Team von Michael Laudrup, den FC Getafe (der Madrider Vorstadtklub im Steckbrief). Leverkusen tritt zunächst zuhause gegen Zenit St. Petersburg (der russische Meister im Steckbrief) an. Im Halbfinale könnten die beiden deutschen Teams dann aufeinandertreffen.  

 Datum Heim Gast
 3./10. April

Bayern München       

 FC Getafe

 3./10. April

Bayer Leverkusen         

 Zenit St. Petersburg            

 3./10. April

Glasgow Rangers    

 Sporting Lissabon            

 3./10. April

AC Florenz

 PSV Eindhoven

 

Stimmen zur Auslosung:

Ottmar Hitzfeld (Trainer FC Bayern): "Wir haben eine der stärksten Mannschaften bekommen, die noch im Wettbewerb ist. Getafe ist eine spanische Spitzenmannschaft. Auf uns wartet Schwerstarbeit." 

Miroslav Klose (Stürmer FC Bayern): "Ich habe vor der Auslosung gesagt, hoffentlich nicht Getafe oder St. Petersburg. Jetzt ist es Getafe. Das ist keine leichte Aufgabe, aber sicherlich eine lösbare. Getafe ist eine Mannschaft ohne große Stars, sie ist unberechenbar."

Philipp Lahm (Verteidiger FC Bayern): "Es ist, glaube ich, nicht die kämpferische Mannschaft, sondern eher eine spielerisch starke. Am liebsten hat man eine deutsche Mannschaft erst im Finale."

Woflgang Holzhäuser (Geschäftsführer Bayer Leverkusen): "Gegen den russischen Meister zu spielen, ist eine schwere Hürde, aber machbar. Wir sind froh, nicht auf den FC Bayern München zu treffen. Wenn wir dies im Halbfinale tun sollten, nehmen wir das in Gottesnamen hin."

Michael Skibbe (Trainer Bayer Leverkusen): "Das ist ein sehr attraktives Los, auch wenn wir lieber erst auswärts gespielt hätten. Froh bin ich darüber, dass wir einen ausländischen Gegner bekommen haben. Selbstverständlich werden wir die Russen jetzt intensiv beobachten."

Simon Rolfes (Mittelfeldspieler Bayer Leverkusen): "Ich hatte im Gefühl, dass es St. Petersburg wird. Ich sehe Chancen für uns, das Halbfinale zu erreichen, auch wenn St. Petersburg über eine gute Mannschaft verfügt. Aber wer den Hamburger SV ausschaltet, kann sich auch gegen den russischen Meister durchsetzen."

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Die Chancen auf ein Weiterkommen stehen 50:50. Es ist eine schwere, aber reizvolle Aufgabe."

Alle Infos zur Auslosung in Nyon im Spielfilm:

14:18 Uhr: Das war's mit den Auslosungen für dieses Europapokaljahr. Der Weg ins Finale ist nun bekannt. Mal schauen wer ihn gehen wird.
14:13 Uhr: Das zweite Halbfinale ist Rangers/Sporting gegen Florenz/Eindhoven.
14:12 Uhr: Nun gibt's die Halbfinals: BAYERN/Getafe gegen LEVERKUSEN/Zenit. Das heißt, es gibt definitiv kein rein deutsches Finale.
14:11 Uhr: Das letzte Duell heißt AC Florenz gegen PSV Eindhoven.
14:10 Uhr: Und jetzt die BAYERN! Für die Münchner gibt's den FC Getafe!
14:10 Uhr: Das zweite Spiel: Rangers gegen Sporting!
14:09 Uhr: ...die müssen gegen Zenit St. Petersburg ran.
14:09 Uhr: Auf geht's! Gleich BAYER LEVERKUSEN...
14:08 Uhr: Die Lose wird der legendäre ManU-Stürmer Denis Law ziehen.
14:06 Uhr: Und auch hier bekommt die Finalstadt ihre Würdigung. Ein paar ganz hübsche Bilder aus Manchester. Das Endspiel findet im City of Manchester Staduim statt.
14:03 Uhr: Wie bei der CL werden auch jetzt mit einem Clip die acht verbliebenen Teams vorgestellt.
14:02 Uhr: Bayer Leverkusen hat Wolfgang Holzhäuser geschickt.
14:01 Uhr: Für den FCB sind Markus Hörwick und Karl Hopfner nach Nyon gereist.
14:00 Uhr: Wieder betritt David Taylor das Podium. Wieder gibt's an paar freundliche Worte für die Vertreter der Mannschaften.
13:50 Uhr: Wie bei der Champions-League-Auslosung vorhin, haben wir auch den UEFA-Cup schon mal ausgelost. Bei Schalke lagen wir mit Barca richtig. Hier hätten wir die Bayern gegen den PSV Eindhoven und Leverkusen gegen Getafe gelost.
13:48 Uhr: Die Viertelfinals werden am 3. und 10. April ausgespielt. Die Halbfinals gehen am 24. April und am 1. Mai über die Bühne.
13:46 Uhr: Mit Bayern und Bayer sind noch zwei deutsche Teams im Topf. Ein direktes Duell wollen sie vermeiden. "Das wäre nicht so schön", meint Uli Hoeneß.
13:45 Uhr: 15 Minuten noch dann wird auch das UEFA-Cup-Viertelfinale ausgelost.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.