Bayerns Angst vor der Blamage

Bloß nicht enden wie Cover-Boy Gerry

Von Thomas Gaber
Donnerstag, 04.10.2007 | 15:00 Uhr
fc bayern münchen belenenses istanbul
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

München - Gerald Hillringhaus war ein Torhüter zweifelhaften Könnens. Dennoch bekam er von Uli Hoeneß 1990 einen Vertrag beim FC Bayern. Hoeneß' wohl schwerster Fehler in seiner Zeit als Manager der Münchner - neben den Fehlgriffen Lars Lunde, Radmilo Mihajlovic, Alan McInally, Markus Oberleitner oder Slawomir Wojciechowski.

Hillringhaus durfte aber nicht für die Bayern spielen, er war im September 1991 sogar Cover-Boy der Stadionzeitschrift "Bayern Magazin".

Das Cover zeigt einen breit grinsenden Gerry am Biertisch sitzend und Teamkollege Olaf Thon mit ausgefahrenem Arm eine volle Maß Bier entgegenstreckend.

Sechs Gegentore in Kopenhagen

"Mei, beim Maßkrugstemma auf da Wiesn bin i a ganz a Guader", steht in Gerrys Sprechblase. Hillringhaus gewann das Bayern interne Maßkrugstemmen auf dem Oktoberfest in der Rekordzeit von 8:23 Minuten.

Vier Wochen später stellte der Gerry den nächsten Rekord auf: Am 23. Oktober 1991 kassierte er im UEFA-Cup-Spiel der 2. Runde bei B 1906 Kopenhagen sechs Gegentore - so viele wie nie ein Torhüter vor oder nach ihm in Bayerns Europapokal-Geschichte.

2:6 verloren die hoch favorisierten Münchner in Dänemark, obwohl sie in der 32. Minute durch Waldemar Mazinho sogar mit 1:0 in Führung gegangen waren.

"Die Bälle flogen mir nur so um die Ohren", erinnert sich Hillringhaus.

1:2 gegen die Kanarienvögel

Es war Bayerns höchste, aber nicht die einzige peinliche Niederlage im UEFA-Cup. In der Saison 1993/94 gewannen die No Names von Norwich City bei ihrer ersten Europacup-Teilnahme in München mit 2:1. Jeremy Goss (13.) und Mark Bowen (32.) trafen für die Kanarienvögel.

Und 1996/97 wurden die Bayern als amtierender Champion in Runde eins vom FC Valencia durch Tore von Engonga (19.), Claudio Lopez (26.) und Moya (50.) mit 3:0 verdroschen.

Seitdem haben die Münchner kein Auswärtsspiel mehr im UEFA-Cup bestritten. Heute Abend ist es mal wieder soweit. Bei Belenenses Lissabon (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gilt es für die Elf von Trainer Ottmar Hitzfeld, einen 1:0-Vorsprung zu verteidigen.

Angst vor erneuter Blamage

Die Angst vor einer weiteren Blamage ist groß. Karl-Heinz Rummenigge beschäftigt sich gar mit dem Worst Case. "Es wäre eine Riesenenttäuschung, in der ersten Runde auszuscheiden", so der Vorstandsvorsitzende.

Hitzfeld spricht vom "wichtigsten Spiel des Jahres", Mark van Bommel von einem "heißen Tanz" im Estadio de Restelo und Manager Uli Hoeneß von einer "ganz schweren Aufgabe".

Die böse Überraschung soll ausbleiben, deswegen schickte man Chef-Scout Wolfgang Dremmler vergangenes Wochenende auf Dienstreise nach Portugal. Dremmler beobachtete Belenenses' 1:0-Sieg beim Tabellenvorletzten FC Pacos de Ferreira.

Rechenkünstler Gomez

Wie die Bayern verkneift sich auch Lissabons Trainer Jorge Jesus markige Sprüche. "Wir spielen gegen eine Mannschaft aus einer anderen Galaxie. Was die individuelle Klasse meines Teams betrifft, haben wir keine Chance."

Um das Kräfteverhältnis etwas ausgeglichener zu gestalten, wird Jesus wohl seine Geheimwaffe Gabriel Gomez in die erste Elf nehmen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler aus Panama glaubt an ein gutes Ende für Belenenses. "Wenn wir als Gruppe zusammenhalten, können wir etwas gegen die Bayern ausrichten. Ein 2:0 genügt uns ja völlig."

Da hat er die Rechnung aber wohl ohne die Bayern gemacht.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Belenenses Lissabon: Costinha - Cândido Costa, Devic, Rolando - Gomez, Amorim, José Pedro, Alvim - Silas - Roncatto, Evandro Paulista

Bayern München: Rensing - Lell, Lucio, Demichelis, Jansen - van Bommel, Zé Roberto - Altintop, Schweinsteiger - Ribéry - Toni

Schiedsrichter: Jacek Granat (Polen)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung