Augen zu und durch

Von dpa
Mittwoch, 19.09.2007 | 13:38 Uhr
Luca, Toni, Bayern, van Bommel
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

München - Den Namen des Gegners hatte Bastian Schweinsteiger bis zur Auslosung noch nie gehört, doch gegen die "Unbekannten" von Belenenses Lissabon will der FC Bayern München seinen Siegeszug im Cup der Verlierer starten.

"Es ist etwas Besonderes, den UEFA-Cup zu gewinnen", sagte Trainer Ottmar Hitzfeld.

Er steckte damit zum Auftakt der Saison in der 2. Liga Europas das Ziel ab und warnte seine Mannschaft, "es wird ebenso schwer wie der Sieg in der Champions League".

Am 20. September muss der etatmäßige Königsklassen-Teilnehmer auf der weniger geliebten Bühne zum in 118 Ländern gezeigten Auftritt ran - und jeder erwartet nun Siege in Serie.

Leider nicht Champions League

"Auch im UEFA-Pokal wird es keine leichten Spiele für Bayern geben", sagte Manager Uli Hoeneß, für den nur das nackte Resultat und der Einzug in die Gruppenphase zählt.

"Wir müssen diese Runde überstehen - wie ist mir wurscht." Von einem "Verlierer-Cup" will Hoeneß ebenso wie die Spieler nichts wissen, doch lieber wäre allen die Champions League gewesen.

Nach dem Motto "Augen zu und durch" müssen die Münchner nun die Suppe auslöffeln, die sie sich selbst eingebrockt haben. "Es ist natürlich schade, dass wir nicht in der Champions League spielen, aber das wussten wir vorher. Dieses Jahr konzentrieren wir uns auf den UEFA-Cup, nächstes Jahr dann auf die Champions League", sagte Stürmer Luca Toni. "Ich freue mich, dass das neue Abenteuer UEFA-Cup endlich los geht."

Ohne Klose 

Toni war vor dem Spiel angeschlagen. Der Paradesturm mit Miroslav Klose ist aber ohnehin gesprengt, denn der Ex-Bremer sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab.

Von dem Gegner, über den Chefscout Wolfgang Dremmler Trainer Hitzfeld per Zusammenschnitt informierte, wussten einige Bayern lange nichts. Bis zur Auslosung habe er "von Belenenses noch nie gehört", gestand Schweinsteiger in dieser Woche. "Ich kenne keinen Spieler von Belenenses."

Trio kehrt zurück 

Bekannt waren die "Törtchen", so der Spitzname, meinte dagegen Torwart-Oldie Bernd Dreher. Mit Bayer Leverkusen schied Dreher 1988 gegen den viermaligen portugiesischen Meister Belenenses im UEFA-Cup aus.

"Jeder denkt, wir müssen gewinnen - das ist gefährlich", warnte Toni. Der Bundesliga-Spitzenreiter, bei dem die nach dem 1:1 gegen Schalke 04 angeschlagenen Lucio, Mark van Bommel und Christian Lell wieder in den Kader zurückkehrten, ist gegen den Tabellen-Zehnten aus Lissabon nicht nur aus sportlichen Gründen zum Siegen verdammt.

Finale muss sein 

Weil die Geldquelle Champions League in diesem Jahr nicht sprudelt, muss der UEFA-Cup-Sieger von 1996 die "Kohle" anderswo verdienen.

"Wir planen in der Champions League ja immer nur damit, die Gruppenphase zu überstehen. Aber ich fürchte, allein um dieses Geld reinzuholen, müssen wir wohl das Endspiel des UEFA-Cups erreichen", sagte Hoeneß im Stadionmagazin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung