Fussball

Es waren einmal Eurofighter...

SID
Schalke, Mailand, Inter, 1997
© Getty

In der Saison 1971/72 wurde der Uefa-Pokal erstmals als Nachfolger des Messepokals ausgespielt. Seitdem durften fünf deutsche Mannschaften die Trophäe mit nach Hause nehmen, Borussia Mönchengladbach gleich zwei Mal (1975 und 1979). 

Der letzte deutsche Verein im Finale war Borussia Dortmund. 2002 verlor der BVB gegen Feyenoord Rotterdam mit 2:3.

Erfolgreichste Teilnehmer sind der FC Liverpool, Inter Mailand und Juventus Turin mit je drei Titeln.

Alle Sieger seit 1972:

2008 Zenit St. Petersburg (Russland) 

2007 FC Sevilla (Spanien)

2006 FC Sevilla (Spanien)

2005 ZSKA Moskau (Russland)

2004 FC Valencia (Spanien)

2003 FC Porto (Portugal)

2002 Feyenoord Rotterdam (Niederlande)

2001 FC Liverpool (England)

2000 Galatasaray Istanbul (Türkei)

1999 AC Parma (Italien)

1998 Inter Mailand (Italien)

1997 FC Schalke 04 (Deutschland)

1996 FC Bayern München (Deutschland)

1995 AC Parma (Italien)

1994 Inter Mailand (Italien)

1993 Juventus Turin (Italien)

1992 Ajax Amsterdam (Niederlande)

1991 Inter Mailand (Italien)

1990 Juventus Turin (Italien)

1989 SSC Neapel (Italien)

1988 Bayer Leverkusen (Deutschland)

1987 IFK Göteborg (Schweden)

1986 Real Madrid (Spanien)

1985 Real Madrid (Spanien)

1984 Tottenham Hotspur (England)

1983 RSC Anderlecht (Belgien)

1982 IFK Göteborg (Schweden)

1981 Ipswich Town (England)

1980 Eintracht Frankfurt (Deutschland)

1979 Borussia Mönchengladbach (Deutschland)

1978 PSV Eindhoven (Niederlande)

1977 Juventus Turin (Italien)

1976 FC Liverpool (England)

1975 Borussia Mönchengladbach (Deutschland)

1974 Feyenoord Rotterdam (Niederlande)

1973 FC Liverpool (England)

1972 Tottenham Hotspur (England)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung