Stadien

Hannover - AWD-Arena

2003 wurde das Stadion von Hannover 96 komplett saniert, um für die Weltmeisterschaft 2006 gerüstet zu sein. Im ehemaligen Niedersachsenstadion, das 1954 mit einem Länderspiel eingeweiht wurde, finden 49.000 Zuschauer Platz.

Die AWD-Arena in Hannover hieß bis 2002 noch Niedersachsenstadion
© Imago
Die AWD-Arena in Hannover hieß bis 2002 noch Niedersachsenstadion

Besondere Fussballereignisse im Stadion

Viel Fußball aus der internationalen Klub-Ebene hat das Hannoveraner Stadion trotz seines Alters von über 50 Jahren noch nicht zu sehen bekommen. Wirkliche Höhepunkte lieferten vor allem Nationalmannschaften bei Freundschaftsspielen, Welt- und Europameisterschaften. Das Highlight aus der jüngeren Vergangenheit: Der überzeugende 3:1-Erfolg von Frankreich gegen den amtierenden EM-Sieger Spanien bei der Weltmeisterschaft 2006. Mit Hilfe eines überragenden Patrick Viera, der den Führungstreffer zum 2:1 erzielte, und weiteren Toren von Franck Ribery und Zinedine Zidane zogen die Franzosen in die Runde der letzten Acht ein.

Eröffnungsspiel

Nach einer zweijährigen Bauzeit ab 1952 wurde die neue Sportstätte in Hannover offiziell am 26. September 1954 eingeweiht. Wenige Wochen später wurde das erste Spiel im neuen Stadion ausgetragen: Der frisch gebackene Weltmeister Deutschland traf in einem Freundschaftsspiel auf Frankreich. Der Test ging deutlich mit 1:3 verloren. Auch zur Einweihung der umgebauten AWD-Arena setzte es für die Heimmannschaft eine deutliche Niederlage. Am ersten Spieltag nach der Winterpause 2004/2005 kassierte Hannover 96 gegen Bayer Leverkusen ein 0:3-Pleite.

Sonstige Veranstaltungen

Fußball ist, das sieht man schon am Veranstaltungskalender des Stadions, mit Abstand die Hauptattraktion in der AWD-Arena. Neben den regelmäßigen Bundesliga- und Länderspielen finden Konzerte oder Tagungen relativ selten im Stadion statt. Eine Ausnahme: Am 12. August 2010 gastieren die Weltstars von U2 für ihre 360°-Tour in der Arena.

Bauhistorie

Die wichtigsten Umbauten am Stadion wurden jeweils im Vorfeld der Weltmeisterschaften von 1974 und 2006 vollzogen. Für das letztgenannte Großereignis wurden etwa 70 Prozent des Stadions schrittweise abgerissen und neu gebaut. Am Ende war ein Viertel der Nord-, und die gesamten restlichen Tribünen vollständig abgerissen und durch Neubauten ersetzt worden, die Laufbahn war verschwunden und die AWD-Arena wurde als reines Fußball-Stadion wieder eröffnet. Die Gesamtkosten des Umbaus beliefen sich auf etwa 65 Millionen Euro.

Stadioneigenschaften

49.000 Zuschauern bietet die AWD-Arena seit Abschluss der Umbauarbeiten bei Ligaspielen Platz, nur rund 8.000 dieser Zuschauer müssen stehen. Bei internationalen Begegnungen kann die Hälfte der Stehplätze umfunktioniert werden, weswegen sich die Kapazität bei Länderspielen auf 45.000 verringert. Technisch herausstechend: das Dach. Aus spezieller ETFE-Folie hergestellt, lässt die Dachkonstruktion bis zu 90 Prozent des UVA- und UVB-Lichtes durch, das den Rasen schont und deswegen länger bespielbar macht.

Gastronomie

Auch in der AWD-Arena ist das normale Angebot an Speisen und Getränken vorherrschend. So sollen 25 Getränke und 12 allgemeine Verkaufsstände für das Wohl der im Bestfall knapp 50.000 Zuschauer sorgen. Zudem sind während der Partie auch mobile Verkäufer dauerhaft unterwegs.

Die AWD-Arena in Hannover
Im Jahr 2006 finden insgesamt fünf Spiele im WM-Stadion Hannover statt
© Getty
1/4
Im Jahr 2006 finden insgesamt fünf Spiele im WM-Stadion Hannover statt
/de/sport/fussball/stadien/deutschland/diashows/hannover-awd-arena-diashow.html
Mit der Zugehörigkeit zur ersten Bundesliga wird das ehemalige Niedersachsenstadion 2002 in AWD-Arena umgetauft
© Getty
2/4
Mit der Zugehörigkeit zur ersten Bundesliga wird das ehemalige Niedersachsenstadion 2002 in AWD-Arena umgetauft
/de/sport/fussball/stadien/deutschland/diashows/hannover-awd-arena-diashow,seite=2.html
© Getty
3/4
Tausende Fans versammeln sich zur Trauerfeier des verstorbenen Robert Enke im November 2009 in der Arena
/de/sport/fussball/stadien/deutschland/diashows/hannover-awd-arena-diashow,seite=3.html
Auch wenn einige Fans das noch nicht wahr haben wollen
© Getty
4/4
Auch wenn einige Fans das noch nicht wahr haben wollen
/de/sport/fussball/stadien/deutschland/diashows/hannover-awd-arena-diashow,seite=4.html
 

Standort-Besonderheiten

Anders als viele andere Stadien ist die AWD-Arena relativ zentral im südlichen Teil Hannovers gelegen. Die Anreise mit dem Auto bietet sich nicht an, da es nur sehr wenige Parkplätze gibt. Sinnvoller ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Zum entspannten Ausklang eines Fußball-Tages bietet sich ein Ausflug zum nahe gelegenen Machsee an.

 

Alle Fakten über Hannover 96

Alle Bundesliga-Stadien im Überblick

 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.