Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Philipp Schmidt / Tim Ursinus
Aktualisieren
00:04 Uhr

Ticker-Ende

Das war's für heute. Morgen geht es bei RUDB mit deutlich mehr Ereignissen als heute weiter. Gute Nacht!

00:03 Uhr

Derby zwischen Monaco und Nizza gestrichen.

AS Monaco gegen OGC Nizza ist wegen Sicherheitsbedenken abgesagt worden. Das teilte der französische Profiliga-Verband LFP am Donnerstag mit, wenig später wurden auch das Sonntagsspiel zwischen AS St. Etienne und Olympique Marseille und die Begegnungen am Samstagabend zwischen SCO Angers und Girondins Bordeaux sowie Olympique Nimes gegen FC Nantes gestrichen. Hintergrund sind Befürchtungen, dass es in der Grande Nation am Wochenende erneut zu gewalttätigen Protesten der "Gelben Westen" kommen könnte. Die französische Bewegung geht gegen die Steuer- und Sozialpolitik der Regierung auf die Straße. Am vergangenen Samstag wurden nach Ausschreitungen in Paris 412 Personen festgenommen.

22:35 Uhr

EuroLeague Basketball: Bayern feiern fünften Saisonsieg

Bayern München hat in der EuroLeague seinen fünften Sieg gefeiert und damit Wiedergutmachung für die hohe Pleite zuletzt in Tel Aviv geleistet. Der Tabellenführer der Bundesliga gewann am elften Spieltag 72:65 (31:28) gegen den russischen Vertreter Chimki Moskau, der mit der gleichen Saisonbilanz wie die Hausherren nach München gereist war.

22:33 Uhr

DEL: Kölner Haie siegen

Beim Debüt von Nationalstürmer Frederik Tiffels haben die Kölner Haie in der DEL ihre ausgezeichnete Form unterstrichen. Der 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Erfolg gegen Tabellenschlusslicht Schwenninger Wild Wings war der vierte Sieg in Serie für die Domstädter.

22:02 Uhr

Werner wohl vor Vertragsverlängerung

Timo Werner steht laut Informationen der Bild-Zeitung vor einer Vertragsverlängerung bei RB Leipzig. Wann? Schon in diesem Monat, falls alles glatt läuft. "Ich hoffe, dass es spätestens zur Winterpause soweit ist, dass Timo seinen Vertrag bei uns verlängert", erklärte Ralf Rangnick auf der Pressekonferenz. Spekuliert wird über eine Gehaltsverdoppelung auf 6 Millionen Euro.

21:19 Uhr

Fortnite der Grund für Özils Rückenschmerzen?

Mesut Özil hat beim FC Arsenal schon länger nicht mehr gespielt und fehlte laut Trainer Unai Emery wegen "Rückenschmerzen". Nun gibt es eine verrückte Theorie wo die Schmerzen herkommen sollen: Vom Fortnite-Zocken. Der Arsenal-Blogger "Le Grove" ordnete Özils Aktivitäten an der Konsole bei "Fortnite" (mehr als 600 Siege) auf Twitter ein, schreibt: "Es braucht unglaublich viel Zeit, um diese Anzahl Siege zu erreichen." Auf dem Account von Özil wurden laut dem Statistik-Portal "Wasted on Fortnite" rund 5221 Matches gespielt. Bei einem Durchsnitt von 20 Minuten pro Spiel wäre es dann eine Nettospielzeit von 104 420 Minuten, 1740 Stunden oder 72 Tagen.

20:29 Uhr

Zorc: "Favre verbessert Details, die für mich neu sind"

Michael Zorc ist seit vielen Jahren im Geschäft, die Herangehensweise des neuen Trainers Lucien Favre überrascht ihn dennoch immer wieder. "Wir haben einen neuen Trainer, der eine klare Philosophie hat. Lucien Favre verbessert manchmal Details, die auch für mich, obwohl ich seit Jahrzehnten im Fußball tätig bin, neu sind", sagte Zorc vor dem Revierderby bei Schalke 04. Trotz des Vorsprungs vor den königsblauen mahnt Zorc: "Natürlich haben wir eine gute Tabellenposition, aber die wollen wir noch ausbauen. Natürlich wissen wir um die besondere Bedeutung dieses Spiels. Wir haben in den letzten Jahren aber auch gesehen, dass nicht immer der gewinnt, der in der Tabelle besser da steht."

19:30 Uhr

Subotic aus Krankenhaus entlassen

Neven Subotic vom AS St. Etienne ist einen Tag nach seinem bösen Zusammenprall im Auswärtsspiel bei Girondins Bordeaux wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Verdacht auf eine schwere Kopfverletzung hatte sich zuvor nicht bestätigt. "Er hatte eine sehr gute Nacht. Am späten Morgen wurde noch ein Kontrollscan ausgeführt, dieser fiel beruhigend aus", teilte der Verein mit: "Neven Subotic hat daraufhin das Hospital mit einem Vereins-Angestellten verlassen." Noch am Donnerstagabend wird er zurück in St. Etienne erwartet.

18:38 Uhr

Liverpools Gomez fehlt mehrere Wochen

Jürgen Klopp und Liverpool muss voraussichtlich mehrere Wochen auf Joe Gomez verzichten. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger erlitt eine Fraktur des linken Unterschenkels und fällt für sechs Wochen aus. Dies teilten die Reds am Donnerstag mit. Die Zeiten, in denen man meterlang rutschte, um den Ball zu gewinnen, "seien vorbei", sagte Klopp: "Man kann aggressiv sein, das ist in Ordnung, das ist Teil des Fußballs. Aber man muss vorsichtig sein."

17:54 Uhr

"A liitle hut for the rabbits"

Vor kurzem versuchte Jürgen Klopp der englischen Presse den Namen von Southamptons neuem Trainer Ralph Hasenhüttl zu erklären. Jetzt stellte der ehemalige Leipzig-Trainer die Sache endgültig klar.

17:15 Uhr

Yussuf Poulsen: "Ich hab mit Leipzig noch viel vor"

Yussuf Poulsen sieht seine Zukunft beim Bundesligisten RB Leipzig. "Ich habe mit Leipzig noch viel vor", sagte der 24-Jährige bei Sport1. Dazu zähle, den Kampf um die Meisterschaft in diesem Jahr trotz acht Punkten Rückstand auf Borussia Dortmund "richtig spannend" zu machen. "Ich bin einer der Führungsspieler geworden, einer, dem die anderen zuhören, wenn er was sagt", sagte Poulsen, der die Kaderstruktur der vergangenen Jahre kritisierte: "Es war notwendig, dass mehr Spieler die Führung übernehmen, denn eine Zeit lang hatten wir nicht viele, die Verantwortung übernommen haben."

16:51 Uhr

Defekte Pedale beim Hubschrauber-Crash in Leicester

Defekte Cockpitpedale haben zum Absturz des Helikopters von Leicester-City-Eigner Vichai Srivaddhanaprabha geführt. Das ist das am Donnerstag veröffentlichte Ergebnis der britischen Flugunfalluntersuchungsabteilung AAIB, die den tödlichen Unfall am 27. Oktober ausgewertet hatte. Bei dem Crash unweit des Leicester-Stadions waren der thailändische Milliardär Srivaddhanaprabha und vier weitere Personen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber geriet kurz nach dem Abflug außer Kontrolle und stürzte ab.

16:45 Uhr

Mahlzeit!

Die News des Sports gibt's heute Abend mit mir! Let's go.

16:17 Uhr

Schichtwechsel

Hiermit verabschiede ich mich in meinen Feierabend, nach kurzer Pause werde ich jedoch mehr als würdig vertreten. Macht's gut!

16:09 Uhr

Real in der Copa del Rey: Live auf DAZN

In der Runde der letzten 32 empfängt Real Madrid um 16.15 Uhr UD Melilla zum Rückspiel der Copa Del Rey. Das Hinspiel gewannen die Königlichen mit 4:0, der Einzug ins Achtelfinale ist nur noch Formsache. Die Begegnung könnt ihr jetzt live auf DAZN sehen.

15:52 Uhr

Biathlon-Damen enttäuschen: Franziska Preuß 10.

Unsere Biathlon-Mädels konnten soeben nicht an die beiden Top-Leistungen der Herren anknüpfen: Im Einzelrennen in Pokljuka landete Franziska Preuß als beste Deutsche nur auf Rang zehn. Mit dem letzten Schuss leistete sich Preuß einen Fehler und vergab den mögliche Sieg. Die weiteren Platzierungen: Franziska Hildebrand 22., Nadine Horchler 23., Denise Herrmann 29., Vanessa Hinz 32.

15:31 Uhr

Hasenhüttl-PK: "Mein Fußball passt hierher"

Ralph Hasenhüttl, neuer Coach beim FC Southampton, wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz beim 18. der Premier League vorgestellt. Der Österreicher freue sich auf die Herausforderung und wolle in England den nächsten logischen Schritt in seiner Karriere machen. In Southampton sieht sich der Ex-Leipzig-Trainer gut aufgehoben: "Die Philosophie des Klubs passt sehr gut zu meiner. Es wurde in den Gesprächen schnell klar, dass ich dem Klub helfen kann."

15:17 Uhr

BL: Transferperiode endet 2019 zwei Tage später

Im Sommer 2019 dürfen die Bundesliga-Klubs zwei Tage länger auf dem Transfermarkt aktiv sein: Da der 31. August auf einen Samstag fällt, an dem auch ein Bundesliga-Spieltag angesetzt ist, wird die Transferperiode auf Montag, den 2. September, ausgedehnt.

15:05 Uhr

Freiburg: Sallai fehlt voraussichtlich bis Jahresende

Der SC Freiburg muss wohl bis zum Ende der Hinrunde auf Mittelfeldspieler Roland Sallai verzichten. Der Ungar fehlt seit Mitte Oktober mit einer Adduktorenverletzung. "Es sieht nicht so aus, als ob es bei ihm in diesem Jahr noch einmal besser wird", äußert sich Christian Streich vor dem Heimspiel am Samstag gegen RB Leipzig.

14:59 Uhr

DFB: Erstes Länderspiel 2019 in Wolfsburg

Am Hauptsitz ihres neuen Sponsors VW startet die deutsche Nationalmannschaft ins Länderspieljahr 2019. Am 21. März tritt die DFB-Elf zu einem Testpsiel in Wolfsburg an. Der Gegner ist noch nicht bekannt. Drei Tage später reist das Team von Joachim Löw zum ersten EM-Qualifikationsspiel in die Niederlande. VW wird ab dem 1. Januar Mercedes-Benz als Mobilitätspartner des DFB ablösen.

14:44 Uhr

Giannis Antetokounmpo - der Shaq der Neuzeit

Der Kollege Robert Arndt hat sich ausführlich mit Giannis Antetokounmpo, dem wohl aufgeregendsten Basketballspieler dieses Planeten, auseinandergesetzt. Zum Bericht über den Greek Freek geht es hier entlang.

14:37 Uhr

FCA hofft auf Finnbogason-Einsatz

Vor dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen bangt der FC Augsburg um den Einsatz von Torjäger Alfred Finnbogason. Der Isländer fehlt seit einigen Wochen aufgrund von Adduktorenproblemen.. Trainer Manuel Baum will nichts riskieren: "Alfred will unbedingt spielen, aber hinter seinem Einsatz steht noch ein Fragezeichen. Wir werden ihn nicht zu früh reinschmeißen, sondern nur, wenn er bei 100 Prozent ist."

14:30 Uhr

Trauerfall in der Familie: Sancho fehlt im Training

Der BVB muss zwei Tage vor dem Derby im Training auf Jaden Sancho verzichten, der aufgrund eines Trauerfalls in der Familie fehlte. Thomas Delaney, Jacob Bruun Larsen und Dan-Axel Zagadou absolvierten lediglich eine Einheit im Kraftraum.

14:23 Uhr

Hoffenheim verzichtet auf Wintertrainingslager

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann verzichtet auf ein Trainingslager in der kommenden Winterpause. "Stand jetzt fahren wir nicht, allerdings gibt es kurzfristige Möglichkeiten, wenn das Wetter nicht passen sollte. Ich will den Jungs möglichst lange im Winter freigeben." Die TSG wird am 6. Januar auf dem Trainingsgelände in Zuzenhausen in die Vorbereitung auf die Rückrunde einsteigen.

14:10 Uhr

Sicherheitsbedenken: Derby zwischen Monaco und Nizza gestrichen

Das für Freitag geplante Cote-d'Azur-Derby zwischen dem AS Monaco und OGC Nizza ist aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Bereits zuvor wurden die Samstagsspiele Paris St. Germain gegen HSC Montpellier und FC Toulouse gegen Olympique Lyon vom französischen Profiligaverband LFP gestrichen. Hintergrund sind gewalttätige Proteste des Gelben Westens, einer Bewegung gegen die Steuer- und Sozialpolitik der Regierung, mit denen am Wochenende zu rechnen ist.

14:00 Uhr

Can vor Rückkehr auf den Platz

Vor dem Spitzenspiel kommenden Freitag gegen Inter Mailand (Fr., 20.30 Uhr im LIVETICKER) kann Juve-Trainer Massimiliano Allegri auf Nationalspieler Emre Can zurückgreifen. "Can steht zur Verfügung. Es geht ihm gut, und er will spielen", sagte Allegri im Vorfeld des Spiels. Can hatte sich Ende Oktober einer Schilddrüsen-OP unterziehen müssen.

13:49 Uhr

Biathlon-Einzel der Damen im Liveticker

Johannes Kühn hat es vorgemacht, gleich sind unsere Mädels dran. Ab 14.15 Uhr (hier im LIVETICKER) gehen die Damen im Einzel in die Loipe.

13:44 Uhr

Brasilien-Talent Pedrinho: Zorc dementiert

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat auf der Pressekonferenz vor dem Revierderby gegen Schalke 04 (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) die Gerüchte über einen mögliche Transfer von Pedrinho dementiert. "Da ist nichts dran. Wir werden momentan mit verschiedenen, jungen Spielern in Verbindung gebracht". Brasilianische Medien hatten im Vorfeld bereits von einer Vertragseinigung mit dem 20 Jahre alten Flügelstürmer berichtet.

13:09 Uhr

Der Magen knurrt

Der Ticker geht kurz in die Mittagspause. Gleich geht's weiter!

13:07 Uhr

2000 Euro Geldstrafe für Leverkusen

Bayer Leverkusen muss 2000 Euro Geldstrafe zahlen. Das Sportgericht des DFB verurteilte die Rheinländer, weil gegen die TSG Hoffenheim am 3. November aus dem Leverkusener Zuschauerblock mindestens zwei zum Teil gefüllte Plastikbecher in Richtung Hoffenheimer Spieler geworfen worden waren.

12:58 Uhr

FCK stellt Hildmann als neuen Trainer vor

Der 1.FC Kaiserslautern hat Sascha Hildmann als neuen Cheftrainer vorgestellt. Der gebürtige Lauterer erhält einen Vertrag bis 2020 und wird auch heute schon die erste Trainingseinheit auf dem Betzenberg leiten. Hildmann tritt die Nachfolge von Michael Frontzeck an, der am Samstag nach drei Niederlagen aus vier Spielen entlassen wurde.

12:40 Uhr

Liverpool stellt Defensiv-Rekord ein

Nochmal der FC Liverpool: Beim 3:1-Sieg in Burnley kassierten die Reds erst den sechsten Treffer in der aktuellen Spielzeit. Nach 15 Spieltagen kamen bisher nur Manchester United (1985/86), der FC Arsenal (1990/91) und der FC Chelsea (2004/05 und 2008/09) auf eine solche Bilanz. Eine stabile Abwehr als Schlüssel zur Meisterschaft?

12:21 Uhr

Klopp motzt über Burnley: "Wie beim Bowling"

Liverpool-Coach Jürgen Klopp war mit der Begegnung in Burnley (hier sind die Highlights) alles andere als einverstanden: Dies bezog sich jedoch nicht auf die Leistung seiner Mannschaft, sondern auf die ruppige Gangart des Gegners: "Das ist wie Bowling. Man bekommt den Ball, aber man trifft auch den Spieler. Das ist vier- oder fünfmal passiert." Die Zeiten, in denen man meterlang rutsche, um den Ball zu gewinnen, seien vorbei. Leidtragender der Spielweise war Joe Gomez, der nach 23 Minuten verletzt ausgewechselt werden musste.

 

12:01 Uhr

Rückblick Premier League

Für alle, die es verpasst haben: Auch gestern standen in der Premier League einige Partien auf dem Programm. Während Liverpool (mit Anlaufschwierigkeiten) und Tottenham Siege einfahren konnten, trennten sich Arsenal und Manchester United Unentschieden. Die Gunners brachten dabei eine zweimalige Führung nicht ins Ziel. Zu den Highlights geht es hier.

11:50 Uhr

Fourcade rettet vier Sekunden Vorsprung ins Ziel

Am Ende wurde es knapper als erwartet, aber Martin Fourcade gewinnt das erste Einzelrennen der Saison. Von 16 Sekunden Vorsprung nach dem letzten Schießen rettet der Franzose vier Sekunden ins Ziel. Dennoch: Super Auftritt von Johannes Kühn. Simon Schempp belegt einen guten fünften Platz.

11:45 Uhr

Kühn in Führung - aber Fourcade kontert!

Beim Herren-Einzelrennen der Biathleten in Pokljuka hat Johannes Kühn einen überragenden Wettkampf absolviert. Mit 20 Treffern führte der Deutsche das Klassement lange an: Doch gegen einen ist wie immer kein Kraut gewachsen: Martin Fourcade blieb ebenfalls fehlerfrei und geht führend auf die Schlussrunde.

11:39 Uhr

Jürgen Röber exklusiv: "Ich bereue meine BVB-Zeit"

Jürgen Röber ist eine echte Trainerlegende im deutschen Fußball. Die Berliner Hertha führte er in die Champions League, später war er in Serbien, Russland und der Türkei im Einsatz. Mit SPOX-Chefreporter Florian Regelmann sprach Röber über seine ereignisreiche Karriere. Hier geht los.

11:17 Uhr

Werder ist wohl hinter Japaner her

Der Japaner Takehiro Tomiyasu, momentan in Diensten von VV St. Truiden in der belgischen Jupiler Pro League, hat angeblich das Interesse von Werder Bremen auf sich gezogen. Laut BILD-Zeitung sollen die Norddeutschen bereits ein Angebot in Höhe von sechs Millionen Euro abgegeben haben, die Belgier fordern wohl eine zweistellige Millionensumme. Veljkovic, Moisander, Langkamp, Friedl. Braucht Werder einen neuen Innenverteidiger für diese stattliche Summe?

11:09 Uhr

Ex-HSV-Coach Titz vermisst tägliche Arbeit

Christian Titz, der ehemalige Trainer vom Hamburger SV, hat mit der Hamburger Morgenpost über seine Zeit auf der Hamburger Trainerbank gesprochen. "Meine Leidenschaft ist es, auf dem Platz zu stehen, mit Spielern zu arbeiten. Ich glaube, das vermisst jeder Trainer, der seinen Beruf plötzlich nicht mehr ausüben kann." Titz wurde am 23. Oktober trotz nur zwei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze der zweiten Bundesliga entlassen.

10:59 Uhr

DFL: Seifert sieht "große Anerkennung für Strukturmodell"

Seitdem DFL-Präsident Reinhard Rauball seinen Rückzug angekündigt hatte, sind mehrere Reformansätze im Gespräch, von denen vor der DFL-Mitgliederversammlung am 13. Dezember keiner mehrheitsfähig erscheint. Geschäftsführer Christian Seifert mahnte gegenüber dem kicker zu Ruhe: "Das Modell der Organisationsstruktur der Liga genießt große Anerkennung. Dennoch ist es wichtig, Weiterentwicklungen offen zu diskutieren."

10:37 Uhr

Donis Avdijaj - das ewige Talent im Interview

Donis Avdijaj galt lange als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente im deutschen Fußball. Bei Schalke 04 blieb ihm der Durchbruch verwehrt, nun kickt der gebürtige Kosovare bei Willem II in der Eredivisie. SPOX und goal trafen sich mit dem 22-Jährigen zum Interview, in dem es unter anderem über seinen persönlichen Werdegang und die mediale Berichterstattung ging. Zum Lesestoff bitte hier entlang.

10:27 Uhr

Juve-Aktie künftig in Italiens Leitindex

Die Aktie des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin wird ab dem 27. Dezember an der Mailänder Börse im nationalen Leitindex FTSE-MIB gelistet. Damit gehört das Juve-Papier zu den 40 wichtigsten börsennotierten Unternehmen. Juve ist seit Ende 2001 an der Börse, am Mittwoch stieg die Aktie stark und schloss bei 1,20€.

10:20 Uhr

Rolfes sieht Europacup-Chancen für Bayer

Bayer Leverkusens neuer Sportdirektor Simon Rolfes hat die Hoffnung auf die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe trotz des misslungenen Saisonstarts nicht aufgegeben. "Definitiv ist noch einiges möglich. Wir müssen es Schritt für Schritt angehen", sagte er der BILD-Zeitung vor der Partie gegen Augsburg. Besonders ärgert er sich über die zwei verschenkten Punkte beim 1:1-Unentschieden am Montag gegen Nürnberg. Sechs Punkte Rückstand auf Hoffenheim, acht auf Frankfurt. Geht da noch was für die Werkself?

10:08 Uhr

Nationalspielerin Pauline Bremer gibt Comeback

Nach 14-monatiger Verletzungspause hat Nationalspielerin Pauline Bremer ihr Comeback beim englischen Vizemeister Manchester City gefeiert. Beim 6:0-Sieg im Ligapokal gegen Zweitligist Sheffield United kam die 22-Jährige erstmals nach einer Fraktur des rechten Beines wieder zum Einsatz.

10:02 Uhr

Neymar-Comeback steht kurz bevor

PSG-Star Neymar steht kurz vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. "Es ist nichts Ernstes. Er wird Freitag oder Sonntag wieder mit allen trainieren", sagte Trainer Thomas Tuchel. In Straßburg hatte Neymar wegen Adduktorenproblemen gefehlt, könnte aufgrund der schnellen Genesung jedoch bereits im entscheidenden Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag gegen Roter Stern Belgrad wieder zur Verfügung stehen.

09:41 Uhr

Dennis Schröder: Statement und Highlights

Nach dem Sieg seiner OKC Thunder bei den Brooklyn Nets, zu dem der Braunschweiger zwölf Punkte und zwei Rebounds beisteuerte, hat sich Schröder zu seiner Leistung geäußert. Zu seinem Statement und seinen Highlights aus dem Nets-Spiel geht es hier.

09:39 Uhr

Biathlon-Einzel heute im SPOX-Liveticker

Die Biathlon-Saison startet heute so richtig mit den ersten Einzelrennen des Winters. In Pokljuka sind bereits zu früher Stunde die Herren gefordert (ab 10.15 Uhr hier im Live-Ticker). Für die Damen geht es heute Mittag rund (zum Live-Ticker ab 14.15 Uhr bitte hier entlang).

09:06 Uhr

Mavs kommen ordentlich unter die Räder

Zurück in die USA: Nach dem überzeugenden Sieg gegen die Portland Trail Blazers vor einem Tag waren die Dallas Mavericks heute Nacht chancenlos: Im Back-to-Back-Spiel bei den New Orleans Pelicans kassierten die Texaner eine 106:132-Packung und stehen nun bei einer Bilanz von zwölf Siegen und elf Niederlagen. Mehr Infos gibt es hier.

09:01 Uhr

Großkreutz: "BVB muss weiter durchziehen"

Auch zur aktuellen BVB-Saison hat sich Kevin Großkreutz bei Sport 1 geäußert: Sie machen es im Moment sehr gut, die erinnern mich ein bisschen an unsere Zeiten, super hungrige Truppe, die Gas gibt. Sie stehen zu Recht da oben, aber müssen weiter durchziehen."

08:57 Uhr

Bundesliga startet am 16. August in die Saison 2019/20

Der Deutsche Fußball-Bund hat auf seiner Präsidiumssitzung den Termin für den Start der Bundesliga-Saison 2019/20 bekanntgegeben. Demnach bestreitet der Meister am 16. August 2019 das Auftaktmatch - neun Tage früher als in der aktuellen Saison, die aufgrund der WM in Russland später begann.

08:55 Uhr

Mainzer Mateta träumt von Nationalmannschaft

Jean-Philippe Mateta, Stürmer vom FSV Mainz 05, hofft weiter auf eine Berufung in die französische Nationalmannschaft. Mit drei Toren in den letzten vier Partien hat der 21-Jährige gute Argumente auf seiner Seite, auch wenn er gegenüber dem kicker meint: "Das ist noch nicht meine Bestform, da geht noch mehr". Was denkt ihr? Ist die Konkurrenz momentan nicht doch zu groß?

08:44 Uhr

Großkreutz über seine BVB-Vergangenheit

"Die erste Meisterschaft und das Double, als keiner mit uns gerechnet hat. Wo wir alle hergekommen sind, war ja Wahnsinn! Wenn ich an die Zeit zurückdenke, freue ich mich einfach. Das kann mir keiner nehmen, deshalb vermisse ich das nicht, sondern bin stolz drauf", berichtet Großkreutz Sport 1.

08:33 Uhr

Großkreutz: "Sensationell, was Alcacer abliefert"

Der Ex-Dortmunder Kevin Großkreutz hat vor dem Revier-Kracher BVB-Schalke zur Situation bei Schwarz-Gelb Stellung genommen. Unter anderem sagte er zur Rolle von Paco Alcacer und Mario Götze gegenüber Sport1: "Sensationell, was Alcacer abliefert. Er ist einfach ein Killer vor dem Tor. Und Mario ist natürlich ein geiler Zocker."

08:17 Uhr

Westbrook mit 108. Triple-Double bei OKC-Sieg

In der NBA klettern die Oklahama City Thunder durch einen 114:112-Sieg über die Brooklyn Nets - den 16. Erfolg der Saison - auf Platz zwei der Western Conference. Während Dennis Schröder zwölf Punkte verbuchte, war die Leistung von Ex-MVP Russell Westbrook mal wieder spektakulär: 21 Punkte, 15 Rebounds, 17 Assissts, 108. Triple-Double der Karriere, Platz drei auf der All-Time-Liste. Geht schlechter!

08:06 Uhr

Draisaitl siegt in Shootout bei den Blues

Leon Draisaitl war mit seinen Edmonton Oilers erfolgreich. Zwei Tage nach der Niederlage gegen die Dallas Stars drehten die Kanadier die Begegnung bei den St. Louis Blues nach 0:2-Rückstand und gewannen mit 3:2 nach Penaltyschießen.

08:02 Uhr

Guten Morgen!

Servus beisammen zu einer neuen Ausgabe von RudB. Ich wünsche Euch viel Spaß und wir starten direkt mit einigen US-News in den Tag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung