Fussball

Medien: Xhaka in England und Italien begehrt

Von Tickerer: Alex Truica
Gladbachs Granit Xhaka steht angeblich bei West Ham United hoch im Kurs
© Getty

Granit Xhaka soll Interessenten aus England und Italien haben (18.39 Uhr). Die SpVgg Greuther Fürth hat nach SPOX-Informationen auf die sportliche Misere reagiert und Trainer Mike Büskens entlassen (17.31 Uhr). In Frankreich kursiert das Gerücht, PSG-Coach Carlo Ancelotti hätte eine mündliche Übereinkunft mit Real Madrid (15.25 Uhr). Pep Guardiola hat noch keinen Transferwunsch gegenüber Bayern-Präsident Uli Hoeneß geäußert (9.15 Uhr).

Top-News:

  • Pep Guardiola hat noch keinen Transferwunsch gegenüber Hoeneß geäußert (9.15 Uhr).
  • Fürths Präsident Helmut Hack hat langsam Zweifel an Mike Büskens (9.20 Uhr).
  • Marvin Bakalorz löst Vertrag mit BVB auf (10 Uhr)
  • Stefan Kießling weiß nichts von einem Interesse von Borussia Dortmund (10.25 Uhr)
  • Andrej Woronin erstmals wieder im Training (12.35 Uhr)
  • Hoeneß hält Scholl-Abschied als Bayern-II-Trainer für Fehler (14 Uhr)
  • Uniteds Geschäftsführer David Gill räumt Posten am Ende der Saison (15.45 Uhr)
  • Mikael Silvestre wechselt in die MLS zu den Portland Timbers (16.05 Uhr)
  • Greuther Fürth trennt sich von Mike Büskens (17.56 Uhr)

 

Heiße Gerüchte:

 

Wilde Gerüchte:

Seite 2: West Ham, Lazio und Napoli mit Interesse an Granit Xhaka

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung