Montag, 17.12.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Heidel: Nicht für 30 oder 60 Millionen Euro

Mainz-Manager Christian Heidel möchte seinen Trainer Thomas Tuchel mit allen Mitteln in Mainz halten (16.25 Uhr). West Ham United ist offenbar an Stuttgarts Martin Harnik interessiert (12.53 Uhr). Arkadiusz Milik besteht Medizin-Check bei Bayer Leverkusen (11.49 Uhr). Angeblich ist Borussia Dortmund bei der Suche nach einem Ersatz für Robert Lewandowski in Paris fündig geworden (9.11 Uhr).

Thomas Tuchel hat beim 1. FSV Mainz 05 noch bis 2015 Vertrag
© Getty
Thomas Tuchel hat beim 1. FSV Mainz 05 noch bis 2015 Vertrag
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Top News:

  • BVB lässt PSG-Stürmer Kevin Gameiro als möglichen Lewandowski-Nachfolger beobachten (9.11 Uhr)
  • Hoffenheim will neuen Trainer Ende der Woche verkünden (10.02 Uhr)
  • Marco Russ vor Rückkehr zu Eintracht Frankfurt (11.05 Uhr)
  • Leverkusen holt Arkadiusz Milik (11.49 Uhr)
  • Bayerns Boateng für zwei CL-Spiele gesperrt (13.06 Uhr)
  • Greuther Fürth holt Nikola Djudjic (13.20 Uhr)
  • Bremen holt Koraten Pavlovic (15.34 Uhr)
  • Sampdoria entlässt Ferrara und holt Delio Rossi (16.25 Uhr)
  • Christian Heidel will Thomas Tuchel unter keinen Umständen gehen lassen (16.52 Uhr)
  • AC Siena beurlaubt Cosmi und holt Iachini (17.10 Uhr)

Heiße Gerüchte:

  • Pogatetz-Rückkehr im Winter zu Hannover? (9.20 Uhr)
  • Demba Ba gerät bei Arsenal ins Träumen (10.40 Uhr)
  • Tymoschtschuk kann sich Wechsel im Winter vorstellen (12.08 Uhr)
  • West Ham will Martin Harnik (12.53 Uhr)
  • Leverkusen beobachtet Parmas Belfodil (14.52 Uhr)

 

Seite 2: Mainz-Manager Heidel will Tuchel unter keinem Umständen ziehen lassen

Tickerer: Timo Schilder
Das könnte Sie auch interessieren
Iniestas Vertragsverhandlungen stocken seit Tagen, ein Wechsel scheint aber kein Thema zu sein

Iniesta bleibt wohl in Barcelona

Der verieinslose Ciprian Marica steht offenbar kurz vor einem Engagement in Tottenham

Tottenham vor Verpflichtung von Ciprian Marica

Laut englischen Medien soll Julian Draxler auch beim FC Arsenal ein heißer Kandidat sein

Medien: Arsenal steigt in Draxler-Poker ein


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.