Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Nächster Rüffel für Mesut Özil

Von Tickerer: Martin Jahns / Eugen Epp
Freitag, 16.12.2011 | 08:56 Uhr
Real Madrids Mesut Özil (l) muss sich in Spanien gegen heftige Kritik wehren
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der Druck auf Mesut Özil bei Real Madrid steigt nach zuletzt schwachen Leistungen immer mehr (17.45 Uhr). iNicklas Bendtner und Lee Cattermole sollen Anfang Dezember in Newcastle Autos beschädigt haben und wurden nun verhaftet (15.15 Uhr). Borussia Dortmunds Teammanager Fritz Lünschermann kündigt einen "absoluten Top-Spieler" für den BVB an (12.42 Uhr). Der FC Bayern ist laut einer "involvierten Person" mit einem konkreten Angebot an Marco Reus herangetreten (9.05 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.55 Uhr: Das war es dann vorerst mal von uns. Aber keine Sorge. Wenn etwas Außergewöhnliches passiert, melden wir uns zurück! Servus!

17.45 Uhr: Mesut Özil ist bei Real Madrid seit Wochen außer Form. Nun fordern nicht nur die spanischen Gazetten mehr Leistung von ihm, auch Trainer Jose Mourinho soll klare Worte an den Deutschen gerichtet haben. Die "Marca" schrieb: "Warnung für Özil! Mourinho fordert, dass er sein Verhalten ändert und seine Leistung steigert." Weiter heißt es: "Mourinho will einen anderen Özil. Einen Spieler, mit aggressivem Verhalten, mit mehr Konstanz im Spiel mit und ohne Ball. In letzter Zeit ist Özil kalt und das passt nicht zum Profil der elektrisierenden Mannschaft, die Mourinho will." Das Thema wird über zwei Seiten intensiv diskutiert. Bleibt abzuwarten, welche Reaktion der 23-Jährige auf die imense Kritik zeigen wird.

17.25 Uhr: Wer lieber Videos schaut als Artikel zu lesen, der ist bei SPOX.TV gut aufgehoben. In der heutigen Folge geht es natürlich um die Auslosungen im Europacup, aber auch um das Bayern-Interesse an Reus und die Gerüchte um eine Rückkehr von Nuri Sahin zum BVB. Einfach auf den Button links klicken!

17.10 Uhr: Blog In den 90ern gehörte der FCK zu den besten deutschen Team. Dann kam der Absturz. Schuld waren Fehleinkäufe wie West, Vreven, Nerlinger und Kosowski.

16.55 Uhr: Das war es für heute von meiner Seite. Der Kollege Epp wird Euch weiter mit den Neuigkeiten rund um den Ball versorgen.

16.22 Uhr: Tottenham-Coach Harry Redknapp schwingt sich zum Spielverderber auf. Der "Independent" berichtet, dass Redknapp angesichts der kommenden vier Premier-League-Spiele in 14 Tagen Mannschaftsweihnachtsfeiern verbietet: "Keine Weihnachtsfeiern! Wir sind zu beschäftigt damit, Fußball zu spielen. Wir haben zu viele Spiele und die Spieler müssen sich auf den Fußball konzentrieren," so Redknapp.

16.08 Uhr: BLOG@SPOX MySPOX-User TheDood war bei mäßigem Wetter mit schlimmsten Befürchtungen beim Europa-League-Spiel zwischen Hannover 96 und Poltawa. Dass das Ganze dann doch nur halb so schlimm war, wie es sich anhört, könnt Ihr in seinem Blog-Eintrag nachlesen.

15.55 Uhr: Der MSV Duisburg hat nach Berichten von "Reviersport" zwei Spieler von Borussia Dortmud auf dem Wunschzettel stehen. An Stürmer Terrence Boyd ist Oliver Reck ebenso interessiert wie an Julian Koch, der noch bis März wegen seines Kompartment-Syndroms ausfällt. Boyd erzielte für die Reserve der Borussia in der Regionalliga West bereits zehn Tore in 14 Spielen. "Er steht auf unserer Liste. Ich könnte mir eine Ausleihe sehr gut vorstellen, denke aber nicht, dass es bereits in der Winterpause geschehen wird," so der Duisburger Trainer.

15:39 Uhr: Marco Reus steht nach seinem Zehenbruch vor einem Comeback bei Borussia Mönchengladbach. "Marco fühlt sich gut. Er hat am Donnerstag und Freitag jeweils einmal mit der Mannschaft trainiert. Er ist bereit," sagte Trainer Lucien Favre. Sollte Reus auch das Abschlusstraining am Samstag gut überstehen, dürfte er mit einem Spezialschuh gegen Mainz in der Startelf stehen.

15.33 Uhr: BLOG@SPOX Nachdem es vorhin einen Vorbericht aus Bayern-Sicht gegen den 1. FC Köln zu lesen gab, bereitet nun User DooMiniK das Spiel aus Kölner Sicht auf und macht deutlich, dass Köln ein gallisches Dorf ist.

15.15 Uhr: Nicklas Bendtner und Lee Cattermole vom AFC Sunderland wurden am Donnerstagabend verhaftet. Dies berichtet der englische "Guardian". Den beiden Spielern wird vorgeworfen, Anfang des Monats im Stadtzentrum von Newcastle Autos mutwillig beschädigt zu haben.

14.59 Uhr: Der FC Schalke 04 bangt vor dem Spiel gegen Werder Bremen (Sa., 18.15 Uhr im LIVE-TICKER) um Mittelfeldspieler Lewis Holtby. "Es ist noch nicht sicher, ob er spielt," sagte Trainer Huub Stevens angesichts der Fußverletzung Holtbys.

14.44 Uhr: Die Testspiele der DFB-Elf vor der EM 2012 sind terminiert: Am 26. Mai tritt die Mannschaft von Joachim Löw in Basel gegen die Schweiz an, am 1. Juni empfängt sie in Leipzig Israel.

14.35 Uhr: BLOG@SPOX Für das Sonntagsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FSV Mainz 05 ist sich User zigeuninho in seinem Blog einer Sache sicher: Späte Tore garantiert!

14.20 Uhr: Javier Pastore macht sich bei den Fans von Paris St.-Germain nicht gerade beliebt. Der Argentinier, der erst im Sommer für 42 Millionen Euro an die Seine gewechselt ist, spricht schon jetzt über einen möglichen Abgang zu einem anderen Verein. "Ich trainiere mit großem Einsatz, um meinen Traum zu realisieren, in einem großen Team zu spielen," sagte Pastore dem Radiosender "Radio Radio". "Es hängt von mir ab, ob ein Team mich kontaktiert, das größer als PSG ist."

14.05 Uhr: BLOG@SPOX Der HSV bekommt es am Samstag in der Bundesliga mit dem FC Augsburg zu tun. Userin Meike32 greift bei ihrer Vorschau zum Spiel tief in die Trickkiste. Lesenswert!

13.51 Uhr: Nach dem Rauswurd von Chinedu Obasi und Roberto Firmino steht bei 1899 Hoffenheim weiterer Ärger ins Haus. Mittelfeldspieler Tobias Weis wirft Geschäftsführer Ernst Tanner Respektlosigkeit vor: "Ende letzter Saison hat mich Herr Tanner angebettelt, mich wegen meiner Fußverletzung erst operieren zu lassen, wenn wir 40 Punkte haben. Dann erfahre ich aus dem 'Kicker', dass es für Herrn Tanner fraglich sei, ob er mit mir verlängern wolle - ohne dass er mit mir sprach. Das ist respektlos!" Die "Bild"-Zeitung berichtet, dass es Thema in der Mannschaft ist, dass Tanner zu wenig mit den Spielern rede.

13.33 Uhr: Überraschende Offenbarung von Arsenal-Coach Arsene Wenger: Der Franzose betonte am Freitag, dass er an einer Verpflichtung von Lukas Podolski "nicht interessiert" sei. Damit wäre ein Schalker Konkurrent im Werben um den Kölner aus dem Spiel.

13.07 Uhr: BLOG@SPOX Heute Abend steigt die Partie zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Köln. MySPOX-User adriano0589 bietet eine taktische Vorschau auf den 1. FC Köln und erklärt, worauf die Bayern am meisten aufpassen müssen.

12.42 Uhr: Borussia Dortmunds Teammanager Fritz Lünschermann kündigte bei einem Fanclub-Besuch große Pläne für die kommende Saison an: "Wir werden in der nächsten Saison einen absoluten Top-Spieler verpflichten, mit dem die Spielweise noch offensiver ausgerichtet sein wird." Das berichtet die "Neue Presse Coburg". Von Fragen zu seiner Äußerung bat Lünschermann abzusehen, da der Name des Spielers noch nicht öffentlich genannt werden dürfe. Was meint Ihr? Wer wäre ein heißer Kandidat für den BVB?

12.12 Uhr: Der AC Milan steht kurz vor einer Vertragsverlängerung mit seinem Trainer Massimiliano Allegri. Laut der Tageszeitung "Repubblica" einigten sich der 44-Jährige und die Rossoneri auf einen neuen Vertrag bis Juni 2014. Demnach wird Allegri kommende Saison 2,3 Millionen Euro plus Prämien netto pro Jahr verdienen, das Jahr darauf sollen es 2,5 Millionen Euro plus Prämien sein.

Seite 2: Medien - Bayern München legt Angebot für Reus vor

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung