Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Der HSV will norwegisches Top-Talent

Von Tickerer: Ronald Tenbusch / Fabian Huwe
Dienstag, 19.06.2012 | 09:09 Uhr
Markus Henriksen kann mit seinen 19 Jahren bereits auf sieben A-Länderspiele zurückblicken
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Hamburger SV jagt angeblich ein norwegisches Top-Talent. Die Konkurrenz kann sich allerdings sehen lassen (14.15 Uhr). Arjen Robben spricht ganz offen über die abgelaufene Spielzeit, die Gründe für das EM-Debakel der Niederlande und die Zukunft von Oranje (11.37 Uhr). Paolo Guerrero soll beim Hamburger SV einer der vielen Streichkandidaten sein. Angeblich steht mit dem SSC Neapel nun auch ein kaufkräftiger Interessent bereit (9.05 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.35 Uhr: Das war's für heute mit Rund um den Ball. Wir sind natürlich wie gewohnt morgen wieder für Euch da. Heute Abend steht natürlich noch EM auf dem Plan. Unseren Freunde aus England kämpfen gegen den Gastgeber Ukraine um das Weiterkommen (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Und die Franzosen wollen sich gegen die bereits ausgeschiedenen Schweden den Gruppensieg sichern (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Viel Spaß dabei!

17.27 Uhr: In italienischen Medien kursiert das Gerücht, dass Sokratis in Verhandlungen mit Juventus Turin steht. Der Verteidiger von Werder Bremen, der mit Griechenland im Viertelfinale der EM auf Deutschland trifft (Fr., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER), bestätigt wohl höchstpersönlich die Gerüchte: "Ja, ich bin in Gesprächen mit Juve", wird der 25-Jährige zitiert.

17.18 Uhr: Nachdem bekannt ist, dass Maxi Lopez gehen wird und auch die Zukunft von Robinho mehr als ungewiss ist, ist der AC Milan auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive. Objekt der Begierde soll nach Informationen von "goal.com" Antonio Di Natale sein. Milan soll bereits erste Gespräche mit Udinese Calcio geführt haben. Auch Di Natale, der vor einigen Jahren einen Wechsel zu Juve abgelehnt hat, soll durchaus gesprächsbereit sein, weil er zum Ende seiner Karriere noch Mal um den italienischen Meistertitel kämpfen will.

17.08 Uhr: Asen Karaslavov verlässt nach fünf Jahren Greuther Fürth und geht zurück in sein Heimatland Bulgarien. Der 32-Jährige hat bei Botew Plowdew einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

16.59 Uhr: Der DFB hat bekannt gegeben, dass in der kommenden Saison zwei neue Schiedsrichter in der ersten Bundesliga zum Einsatz kommen werden. Neu dabei sind Daniel Siebert aus Berlin und Bastian Dankert aus Rostock. Die beiden haben in der vergangenen Spielzeit schon Zweitliga-Erfahrung sammeln können und werden nun auch im Oberhaus eingesetzt.

16.50 Uhr: Servus Fußballfreunde! Schlechte Nachrichten für Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Abwehrspieler Thomas Ströhl hat sich im Training schwer verletzt. Nach ersten Diagnosen hat er sich in einem Zweikampf den linken Mittelfußknochen gebrochen. Der 24-Jährige für einige Monate ausfallen.

16.38 Uhr: Von hier an übernimmt der Kollege Huwe den Ticker! Genießt den restlichen Fußball-Abend, Servus!

16.27 Uhr: Milans Sportdirektor Adriano Galliani hat am Dienstag gleich mit mehreren Transfergerüchten beim Vizemeister der Serie A aufgeräumt. "Real Madrid hat niemals wegen Kevin-Prince Boateng angefragt", sagte Galliani gegenüber Journalisten. "An der Geschichte ist kein Funken Wahrheit, das sind nur die üblichen Dinge, über die in den Zeitungen spekuliert wird." Der 67-Jährige gab hingegen zu: "Es gab die Idee, Robinho nach Malaga zu verkaufen, mehr als das war es aber nicht." Galliani erteilte zudem einer Rückkehr des Brasilianers Kaka eine Absage: "Sein Gehalt liegt über dem von allen italienischen Mannschaften. Wenn er wechseln sollte, dann nicht nach Italien. Er wird nicht zurückkommen, hundertprozentig."

Seite 2: Angelt sich der HSV Norwegens größtes Talent?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung