Dienstag, 05.06.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Schweden-Talent für Gladbach?

Borussia Mönchengladbach hat ein schwedisches riesen Talent an der Angel. Angeblich ist der Wechsel so gut wie fix (15.37 Uhr). Medienberichten zufolge will Anatolij Tymoschtschuk den FC Bayern verlassen. Angeblich gibt es zwei renommierte Interessenten aus Italien (12.44 Uhr). Borussia Dortmund und Manchester United haben den Wechsel von Shinji Kagawa offiziell bestätigt (10.30 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Branimir Hrgota steht wohl ganz oben auf dem Zettel der Gladbacher
© Imago
Branimir Hrgota steht wohl ganz oben auf dem Zettel der Gladbacher

17:38 Uhr: Das war's für heute mit Rund um den Ball. Kurze Erinnerung: Heute Abend folgen noch die finalen EM-Testspiele, darunter auch Frankreich gegen Estland (20:45 Uhr im LIVE-TICKER).

17:27 Uhr: Über das angebliche Interesse des FC Arsenal an Lucas Biglia vom RSC Anderliecht berichteten wir heute bereits. Die Londoner bekommen jetzt allerdings hochkarätige Konkurrenz. "Real Madrid und Arsenal haben Kontakt aufgenommen und ich warte jetzt, was passiert", sagte der Argentinier Biglia. "Ich habe in Anderlecht noch Vertrag bis 2015, aber die Verantwortlichen wissen, dass ich gehen möchte." Die Chancen auf einen Wechsel Biglias stehen gut. Sollte es mit bei den Königlichen und den Gunners nicht klappen, sollen auch der SSC Neapel und der AC Florenz interessiert sein.

17:15 Uhr: Moritz Volz' Wechsel zu 1860 München ist seit heute fix. Die Löwen suchen aber zusätzlich noch nach einem zentralen Mittelfeldspieler. Nach einem Bericht der "Abendzeitung" könnte es sich dabei um Florian Kringe handeln. Die Löwen sollen sogar schon bei ihm angefragt haben, ob er sich einen Wechsel in die 2. Liga vorstellen könnte. Ein Pluspunkt: Der Ur-Dortmunder könnte ablösefrei wechseln, da sein Vertrag in Dortmund ausläuft.

16:59 Uhr: Der Wechsel von Bastian Oczipka von Bayer Leverkusen zu Eintracht Frankfurt ist perfekt. Der 23-jährige Außenverteidiger unterschrieb heute einen Dreijahresvertrag bis 2015. "Bastian passt genau in unser Anforderungsprofil. Außerdem war er der Wunschspieler unseres Trainers Armin Veh", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

16:48 Uhr: Hallo von mir! Es gibt abermals Neuigkeiten zu Lewan Kobiaschwili. Nach der Rekordsperre bis Dezember 2012 plant Hertha BSC trotzdem mit dem Georgier. "Wir werden Kobi nicht fallen lassen, planen mit ihm für die Rückrunde", sagte Michael Preetz der "Bild".

16.26 Uhr: Ich verabschiede mich für heute und übergebe an den Kollegen Maack. Der wird Euch noch mit ein paar Neuigkeiten versorgen. Servus!

16.22 Uhr: Der Wechsel von Michael Ballack zu Montreal Impact schien so gut wie sicher. Jetzt gibt es doch noch Differenzen zwischen beiden Parteien. "Noch sind die Positionen unterschiedlich und daher sind die Verhandlungen unterbrochen worden", so General Manager des Vereins, Nick de Santis, gegenüber "goal.com". Er fügte an: "Wir wissen, dass Ballack mit ESPN und der Euro viel zu tun hatte und haben uns auch ein wenig zurückgehalten. Wir werden sehen, was dabei rauskommt."

16.12 Uhr: Die Russen müssen am Freitag im EM-Spiel gegen Tschechien (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) aller Voraussicht nach auf Stammkeeper Igor Akinveev verzichten. Der 26-Jährige hat immernoch Probleme mit seinem Knie, das aufgrund eines Kreuzbandrisses vor einigen Monaten operiert werden musste. Vyacheslaw Malafeev wird wohl das Tor hüten.

16.04 Uhr: Der Wechsel von Goran Karanovic von Servette Genf zum 1. FC Nürnberg ist geplatzt. Den Franken wurde seit Monaten Interesse nachgesagt. Jetzt ist der Stürmer wohl kein Thema mehr, auch weil man Sebastian Polter vom VfL Wolfsburg geholt hat.

15.52 Uhr: Der Ex-Bundesliga-Star Papiss Demba Cisse hat alle Wechsel-Gerüchte ins Reich der Fabeln verbannt. "Ich bin richtig glücklich in Newcastle und ich will hier für ein paar Jahre bleiben. Ich freu mich schon auf die neue Saison", sagte der Angreifer, der erst im Januar von Freiburg nach Newcstle gewechselt war. In den letzten Wochen sind Gerüchte aufgekommen, die den Senegalese mit den Klubs aus Manchester in Verbindung brachten.

15.37 Uhr: Mehrere schwedische Medien berichten, dass Borussia Mönchengladbach intensiv um die Dienste des 19-Jährigen Branimir Hrgota wirbt. Der Schwede gilt in seinem Land als riesen Talent. Er spielt momentan seine zweite Profi-Saison und hat bisher in 35 Spielen für Jönköping 25 Treffer erzielt. Das schwedische Sportportal "Fotboll.Direkt.se" zitiert sogar einen Gladbach-Insider: "Hrgota und Gladbach sind sich einig. Sie haben ihn schon lange beobachtet und sind erstaunt über seine Fähigkeiten. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der Wechsel fix ist."

Alle EM-Finals von 1972 bis 2012
1972: Deutschland wird zum ersten Mal Europameister. Zuvor holten die UdSSR (1960), Spanien (1964) und Italien (1968) den Pokal
© Imago
1/33
1972: Deutschland wird zum ersten Mal Europameister. Zuvor holten die UdSSR (1960), Spanien (1964) und Italien (1968) den Pokal
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004.html
In Brüssel holte die wohl beste deutsche Mannschaft aller Zeiten mit einem 3:0 gegen die UdSSR den Titel
© Imago
2/33
In Brüssel holte die wohl beste deutsche Mannschaft aller Zeiten mit einem 3:0 gegen die UdSSR den Titel
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=2.html
Gerd Müller im Strafraum, das heißt Tor für Deutschland. Hier netzt der Bomber zum 1:0 ein
© Imago
3/33
Gerd Müller im Strafraum, das heißt Tor für Deutschland. Hier netzt der Bomber zum 1:0 ein
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=3.html
1976: Schon wieder Europameister? Nein, Nach dem Trikottausch posieren die Tschechoslowaken im deutschen Dress
© Imago
4/33
1976: Schon wieder Europameister? Nein, Nach dem Trikottausch posieren die Tschechoslowaken im deutschen Dress
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=4.html
Uli Hoeneß donnerte seinen Elfer in den Himmel von Belgrad
© Imago
5/33
Uli Hoeneß donnerte seinen Elfer in den Himmel von Belgrad
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=5.html
Und Antonin Panenka schoss einen der berümtesten Elfmeter der Fußballgeschichte. Endstand 7:5 für die CSSR
© Imago
6/33
Und Antonin Panenka schoss einen der berümtesten Elfmeter der Fußballgeschichte. Endstand 7:5 für die CSSR
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=6.html
1980 durfte das DFB-Team seinen zweiten EM-Triumph feiern
© Imago
7/33
1980 durfte das DFB-Team seinen zweiten EM-Triumph feiern
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=7.html
In Rom setzten sich die Deutschen mit Vorstopper Karl-Heinz Förster mit 2:1 gegen Belgien durch
© Imago
8/33
In Rom setzten sich die Deutschen mit Vorstopper Karl-Heinz Förster mit 2:1 gegen Belgien durch
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=8.html
In der 89. Minute machte Horst Hrubesch den Sieg perfekt - per Kopf versteht sich
© Imago
9/33
In der 89. Minute machte Horst Hrubesch den Sieg perfekt - per Kopf versteht sich
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=9.html
1984 triumphierten die Franzosen um Kapitän Michel Platini vor heimischen Publikum in Parc des Princes zu Paris gegen Spanien mit 2:0
© Imago
10/33
1984 triumphierten die Franzosen um Kapitän Michel Platini vor heimischen Publikum in Parc des Princes zu Paris gegen Spanien mit 2:0
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=10.html
Die Iberer gingen knallhart zur Sache. Hier bekommt dies Bruno Bellone zu spüren
© Imago
11/33
Die Iberer gingen knallhart zur Sache. Hier bekommt dies Bruno Bellone zu spüren
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=11.html
Platini war der überragende Mann des Turniers. In fünf Spielen erzielte der Spielmacher neun Tore
© Imago
12/33
Platini war der überragende Mann des Turniers. In fünf Spielen erzielte der Spielmacher neun Tore
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=12.html
Ausgerechnet in Deutschland wurde Holland 1988 durch ein 2:0 gegen die UdSSR Europameister
© Getty
13/33
Ausgerechnet in Deutschland wurde Holland 1988 durch ein 2:0 gegen die UdSSR Europameister
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=13.html
Marco van Basten traf mit seinem Jahrhunderttor zum 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung
© Imago
14/33
Marco van Basten traf mit seinem Jahrhunderttor zum 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=14.html
Igor Belanow scheiterte in der 70. Minute mit einem Strafstoß an Hans van Breukelen
© Imago
15/33
Igor Belanow scheiterte in der 70. Minute mit einem Strafstoß an Hans van Breukelen
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=15.html
Die Dänen wurden 1992 in Göteborg Überraschungs-Europameister
© Getty
16/33
Die Dänen wurden 1992 in Göteborg Überraschungs-Europameister
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=16.html
Unter dem Berg Dänen muss irgendwo Kim Vilfort sein, der Schütze des entscheidenden 2:0
© Getty
17/33
Unter dem Berg Dänen muss irgendwo Kim Vilfort sein, der Schütze des entscheidenden 2:0
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=17.html
Leidtragende waren die Deutschen. Das erste Turnier nach der Wiedervereinigung endete nicht mit dem erhofften Titel
© Imago
18/33
Leidtragende waren die Deutschen. Das erste Turnier nach der Wiedervereinigung endete nicht mit dem erhofften Titel
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=18.html
1996 durften Deutschland zum dritten Mal die Arme hochreißen. 2:1 in Wembley gegen die Tschechische Republik
© Getty
19/33
1996 durften Deutschland zum dritten Mal die Arme hochreißen. 2:1 in Wembley gegen die Tschechische Republik
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=19.html
Zwischendurch sah's nicht gut aus. Nach knapp einer Stunde senste Matthias Sammer Karel Poborsky im Strafraum um. Patrik Berger traf vom Punkt
© Imago
20/33
Zwischendurch sah's nicht gut aus. Nach knapp einer Stunde senste Matthias Sammer Karel Poborsky im Strafraum um. Patrik Berger traf vom Punkt
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=20.html
Doch Oliver Bierhoff drehte das Spiel mit zwei Treffern. Sammer sah das ungefähr so...
© Imago
21/33
Doch Oliver Bierhoff drehte das Spiel mit zwei Treffern. Sammer sah das ungefähr so...
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=21.html
2000 in Rotterdam holten die Franzosen durch ein 2:1 n.V. gegen Italien ihren zweiten Titel
© Getty
22/33
2000 in Rotterdam holten die Franzosen durch ein 2:1 n.V. gegen Italien ihren zweiten Titel
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=22.html
Dabei hatte Marco Delvecchio die Azzurri in Führung gebracht. Den Ausgleich erzielte Sylvain Wiltord in der 90. Minute
© Imago
23/33
Dabei hatte Marco Delvecchio die Azzurri in Führung gebracht. Den Ausgleich erzielte Sylvain Wiltord in der 90. Minute
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=23.html
In der Verlängerung machte David Trezeguet Frankreich per Golden Goal zum Europameister
© Imago
24/33
In der Verlängerung machte David Trezeguet Frankreich per Golden Goal zum Europameister
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=24.html
Griechenland hatte 2004 keiner auf der Rechnung. Am Ende wurden sie durch ein 1:0 gegen Portugal Europameister
© Getty
25/33
Griechenland hatte 2004 keiner auf der Rechnung. Am Ende wurden sie durch ein 1:0 gegen Portugal Europameister
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=25.html
In Lissabon erzielte Angelos Charisteas den entscheidenden Treffer
© Getty
26/33
In Lissabon erzielte Angelos Charisteas den entscheidenden Treffer
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=26.html
Das verleitete König Otto in seinem Alter noch zu Luftsprüngen
© Getty
27/33
Das verleitete König Otto in seinem Alter noch zu Luftsprüngen
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=27.html
Im Finale 2008 in Wien traf das deutsche Team um Christoph Metzelder (r.) auf Xavi und Spanien
© Getty
28/33
Im Finale 2008 in Wien traf das deutsche Team um Christoph Metzelder (r.) auf Xavi und Spanien
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=28.html
Fernando Torres sorgte mit seinem Tor für grenzenlosen Jubel bei den Spaniern
© Getty
29/33
Fernando Torres sorgte mit seinem Tor für grenzenlosen Jubel bei den Spaniern
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=29.html
Durch den 1:0-Erfolg gegen Deutschland beendeten die Iberer ihre 44 Jahre anhaltende Titelflaute
© Getty
30/33
Durch den 1:0-Erfolg gegen Deutschland beendeten die Iberer ihre 44 Jahre anhaltende Titelflaute
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=30.html
Auch 2012 war an der Furia Roja kein Vorbeikommen. David Silva (l.) brachte Spanien im Finale gegen Italien früh per Kopf in Führung
© Getty
31/33
Auch 2012 war an der Furia Roja kein Vorbeikommen. David Silva (l.) brachte Spanien im Finale gegen Italien früh per Kopf in Führung
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=31.html
Den 4:0-Endstand besorgte Juan Mata (r.). Gianluigi Buffon im Tor der Italiener war auch beim vierten Treffer chancenlos
© Getty
32/33
Den 4:0-Endstand besorgte Juan Mata (r.). Gianluigi Buffon im Tor der Italiener war auch beim vierten Treffer chancenlos
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=32.html
So schnappte sich Spanien nach dem Gewinn der EM 2008 und der WM 2010 auch den EM-Titel 2012 und schrieb wieder einmal Geschichte
© Getty
33/33
So schnappte sich Spanien nach dem Gewinn der EM 2008 und der WM 2010 auch den EM-Titel 2012 und schrieb wieder einmal Geschichte
/de/sport/diashows/0712/fussball/EM-Historie/EM-Historie1972-2004,seite=33.html
 

15.18 Uhr: Der Portugiese Nani glaubt, dass es England in Gruppe D richtig schwer haben wird ohne Wayne Rooney. "Rooney ist der Schlüssel und zwei Spiele ohne ihn könnten schon das Aus bedeuten. Ich hoffe natürlich, dass England weiterkommt. Es wird aber verdammt schwer", so Nani über die Wichtigkeit seines Teamkollegen bei ManUnited.

15.09 Uhr: Adriano Galliani, Sportdirektor beim AC Milan, hat Gerüchte dementiert, nach dem Paris St.-Germain ein Angebot für Zlatan Ibrahimovic abgegeben hat. "Ich habe mit Leonardo (Sportdirektor PSG, Anm. d. Red.) gesprochen. Die Berichte über eine Offerte für Zlatan entsprechen nicht der Wahrheit", sagte Galliani gegenüber der "Gazzetta dello Sport". Erst vor wenigen Tagen hat Galliani erklärt, dass der Schwede unverkäuflich ist.

14.56 Uhr: Gewinnspiel Du hast kein Ticket für die EM, aber willst dennoch echte Fußball-Atmosphäre genießen? Kein Problem. Gewinne den Hasseröder Heimvorteil und erlebe die EM auf eine ganz besondere Art und Weise. Hasseröder kommt mit dem Profi-Fan-Equipment für ein EM-Spiel zu Dir nach Hause. Beamer, Leinwand, BBQ, Fan-Sofa, Equipment und Zapfanlage für Dich und Dein elfköpfiges Fan-Team. Plus Kicker, Playstation und Tipp-Spiel zum Warmup alles inklusive. Bewirb dich jetzt!

14.50 Uhr: Marvin Martin wird aller Voraussicht nach von Sochaux nach Lille wechseln und dort den abgewanderten Eden Hazard ersetzen (9.41 Uhr). Mehrere europäische Klubs sollen an dem 24-Jährigen interessiert gewesen sein darunter Arsenal und Dortmund. Aber das Rennen macht wohl OSC. Als Ablöse sind zehn Millionen Euro im Gespräch.

14.38 Uhr: Und nochmal Düsseldorf: Ein Urgestein der Düsseldorfer nimmt nach 15 Jahren im Dienst der Fortuna seinen Hut: Kai Schwertfeger und der Verein einigten sich am Dienstag einvernehmlich darauf, den noch bis 2013 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen: "Kai Schwertfeger hat sich bei uns toll entwickelt und hat sich während seiner gesamten Zeit bei Fortuna sehr professionell verhalten. Dabei hat er stets die richtige Einstellung gezeigt - auch in den Phasen, in denen er nicht zum Einsatz kam", sagte Wolf Werner.

14.27 Uhr: Video Unsere Nationalmannschaft wurde unglaublich Empfangen in Danzig. 11.000 Menschen schauten sich das erste öffentliche Training der DFB-Elf an. Hier gibt es die Bilder im Video!

Get Adobe Flash player

14.16 Uhr: Joe Cole, zurzeit von Liverpool an Lille ausgeliehen, wird im nächsten Jahr wieder an der Anfield Road auflaufen. "Joe Cole wird nächste Saison zum FC Liverpool zurückkehren. Wir werden ihn als Mensch und als Spieler in sehr guten Erinnerungen behalten", bestätigte Lilles Trainer Rudi Garcia gegenüber "Canal+". In der nächsten Saison setzt man wohl auf Cole, jedenfalls bestand wohl der neue Liverpool-Coach Brandan Rogers auf seine Rückkehr.

14.02 Uhr: Cristiano Ronaldo will seine Karriere bei Real Madrid beenden. Das sagte der portugiesische Fußballstar in einem Interview mit der spanischen Sportzeitung "Marca". "Wenn es nach mir ginge, würde ich bis zum Ende meiner Karriere bei Real Madrid bleiben. Aber nicht alles hängt von mir ab", sagte Ronaldo, der in der abgelaufenen Saison 46 Liga-Tore für die "Königlichen" geschossen hat.

13.53 Uhr: Dem "Guardian" zufolge ist Juventus Turin an Luis Suarez interessiert. Es heißt, dass der italienische Meister ein Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro vorbereitet und Eljero Elia oder Milos Krasic soll noch obendrauf gepackt werden.

13.46 Uhr: Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat Nando Rafael vom FC Augsburg verpflichtet. Das gab der Verein auf der eigenen Homepage bekannt. Der 28-Jährige hat einen Vertrag bis Sommer 2014 unterschrieben. "Mit Nando Rafael konnten wir einen erfahrenen Stürmer verpflichten, der über 100 Bundesligaspiele vorweisen kann. Er ist ein sehr spielstarker Stürmer, der in der zentralen Sturmspitze agiert und uns direkt weiterhelfen kann". so Manager Wolf Werner. Rafael ist bereits der achte Neuzugang der Fortuna.

13.34 Uhr: Der zuletzt angeschlagene Cesc Fabregas ist bei der letzten Trainingseinheit des Welt- und Europameisters Spanien in den Kreise der Mannschaft zurückgekehrt. Der 25-Jährige nahm am Dienstagmorgen an der rund 60-minütigen Einheit in Madrid teil und trat im Anschluss mit der Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque die Reise zum EM-Quartier nahe Danzig an.

13.25 Uhr: Moritz Volz wechselt zum TSV 1860 München. Das haben die Löwen soeben per Pressemitteilung bekannt gegeben. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom FC St. Pauli und unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2015. "Ich habe für drei Jahre unterschrieben. Das war mir sehr wichtig, weil ich glaube, dass wir in dieser Zeit einiges bewegen können. Das wurde schon in der letzten Saison eingeläutet und ich bin jetzt froh, hier etwas mit gestalten zu können", so Volz zu seinem Wechsel.

13.16 Uhr: Die größte spanische Sportzeitung "Marca" hat eine Umfrage gestartet und gefragt, wer denn der größte Konkurrent der Spanier sei: Insgesamt 23 Prozent der spanischen Leser glauben, dass Wir das sind!

13.05 Uhr: Nach seinem verletzungsbedingten EM-Aus denkt Ivica Olic wohl über einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach. "Es ist schwer zu sagen, ob ich nie wieder für Kroatien spielen werde. Aber das scheint der natürliche Gang der Dinge zu sein", sagte der 32-Jährige.

Seite 2: Anatoli Timoschtschuk will Bayern wohl verlassen. Der Kagawa-Wechsel zu ManUnited ist fix

Tickerer: Fabian Huwe / Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.