Mittwoch, 04.04.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Babbel dementiert Gerüchte um Misimovic

Hoffenheim Trainer Markus Babbel hat in einem Interview Gerüchte um eine mögliche Verpflichtung von Ex-Bundesliga-Spieler Zvjezdan Misimovic ins Reich der Fabeln verwiesen (18.34 Uhr). Der FC Bayern hat die Vertragsverlängerung von Mario Gomez bestätigt (11.25 Uhr). Einem Medienbericht zufolge könnte Shinji Kagawa Meister Borussia Dortmund im Sommer in Richtung England verlassen. Manchester United und der FC Chelsea sind am Japaner interessiert (9 Uhr).

Zvjezdan Misimovic spielt seit März 2011 in Russland für Dinamo Moskau
© Getty
Zvjezdan Misimovic spielt seit März 2011 in Russland für Dinamo Moskau

18.45 Uhr: Das war es für heute mit Rund um den Ball. Ich kann euch nur noch mal die Champions-League-Begegnungen ans Herz legen. Besonders in London, wo Chealsea Benfica Lissabon empfängt (20.30 Uhr im LIVE-TICKER), ist noch mächtigt Feuer drin.

18.34 Uhr: Die Gerüchte, dass Hoffenheim an einer Verpflichtung von Zvjezdan Misimovic interessiert ist, hielten sich in den vergangenen Tagen hartnäckig. Im Interview mit 90elf hat TSG-Trainer und Manager Markus Babbel diese dementiert. "Ich kann mir das nicht vorstellen. An den Gerüchten ist nichts dran. Wir sind da hervorragend aufgestellt", so Babbel. Das komplette Interview könnt ihr euch ab 19 Uhr beim 90elf-Bolzplatz anhören.

18.10 Uhr: Wie "ESPN" schreibt, ist der FC Barcelona wohl an Sebastian Giovinco vom AC Parma interessiert. "Ich weiß, dass Barca Giovonco schon länger beobachtet", wird Antonio D'Amico, Berater des Spielers, zitiert. Der Italiener hat in dieser Saison in 28 Spielen zehn Tore erzielt und 12 weitere vorbereitet. Sein Marktwert liegt laut "Transfermarkt.de" bei 12,5 Millionen Euro.

17.48 Uhr: Gute Nachrichten für Rene Adler. Die ehemalige Nummer eins im deutschen Tor steht nach knapp einem Jahr voller Verletzungen vor dem Comeback. Heute soll der 27-Jährige gegen Bochum II das Tor der Leverkusen Reserve hüten. "Physisch ist er auf einem sehr hohen Level. Ich habe Rene noch nie fitter gesehen als jetzt", wird Bayer-Torwarttrainer Rüdiger Vollborn in der "Hamburger Morgenpost" zitiert.

17.32 Uhr: Schalke 04 muss im wichtigen Viertelfinal-Rückspiel bei Athletic Bilbao (Do., 20.50 Uhr im LIVE-TICKER) nicht nur mit drei Toren Unterschied gewinnen, sondern auch auf Christian Fuchs verzichten. Der Verteidiger kann wegen einem grippalen Infekt nicht spielen.

17.19 Uhr: Der höchste Gerichtshof von Italiens Olympischem Komitee hat in letzter Instanz die lebenslangen Sperre für den ehemaligen Sportdirektor von Juventus Turin, Luciano Moggi, und den ehemaligen Juve-Geschäftsführer Antonio Giraudo bestätigt. Nach dem Spielabsprachen-Skandal von 2006 wurden beide Manager lebenslänglich vom italienischen Fußball ausgeschlossen. Auch die lebenslange Sperre fü den ehemalige Vizepräsident von Italiens Fußballverband, Innocenzo Mazzini, wurde bestätigt.

17.10 Uhr: Nach nur drei Monaten muss der Rumäne Marius Bilasco Energie Cottbus wieder verlassen. Der 30-Jährige kam im Januar in die Lausitz. Sein ursprünglich bis 2014 laufender Vertrag wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. In seinen vier Kurzeinsätzen konnte er die Erwartungen nicht erfüllen.

17.01 Uhr: Diego Maradona hat getwittert, dass er nicht an ein rein spanisches Finale in der diesjährigen Champions League glaubt. "Bayern wird gegen Real Madrid weiterkommen. Davon bin ich überzeugt", zwitscherte der ehemalige Ausnahmekönner. Wenn der Diego das sagt, werden wir ihm wohl nicht wiedersprechen!

16.50 Uhr: Wie die "Bild" berichtet, hat HSV-Trainer Thorsten Fink in seinem Vertrag eine Nicht-Abstiegsprämie über 150.000 Euro. Erfüllt Fink also seine Mission und bewahrt den Bundesliga-Dino vorm ersten Bundesliga-Abstieg, ist Zahltag für den Ex-Basel-Coach. Na dann, viel Glück!

16.42 Uhr: Bayerns Münchens Prämienkonto wächst durch den Einzug in das Halbfinale der Champions League immer weiter. Schon vor dem möglichen Traum-Duell gegen Real Madrid, die heute noch die Pflichtaufgabe gegen Nikosia bewältigen müssen (20.30 Uhr im LIVE-TICKER), hat der deutsche Rekordmeister in der Königsklasse deutlich über 45 Millionen verdient. Allein die Uefa-Prämien belaufen sich nach dem 2:0 (2:0) im Viertelfinale über Olympique Marseille auf 21,3 Millionen Euro. Dazu kommen jeweils rund zwölf Millionen Euro aus dem Marktpool der Europäischen Fußball-Union und den Zuschauereinnahmen.

16.35 Uhr: Gute Nachricht für alle Frankfurter. Pirmin Schwegler hat seinen Vertrag bei der Eintracht um weitere drei Jahre bis Juni 2015 verlängert. "Ich freue mich sehr auf die weiteren Jahre bei der Eintracht. Ich will dazu beitragen, dass sich die Eintracht in der 1. Bundesliga etabliert", so der 25-Jährige.

16.30 Uhr: So, ich mach dann mal Feierabend. Weiter geht's mit dem Kollegen Huwe. Viel Spaß!

16.15 Uhr: BLOGS@SPOX Mops mit Mütze, Kaiser ohne Krone und Millionär ohne Geld. Viele einzigartige Gesichter haben den FCB vom Oberligisten zum Rekordmeister gemacht.

UPDATE 16 Uhr: Wie bereits um 9.45 Uhr angedeutet, bangt der HSV vor dem Wochenende um den Einsatz von Keeper Jaroslav Drobny. Jetzt die Diagnose: Der Tscheche hat sich einen Anriss des Haltebandes des linken Daumens zugezogen. Das bestätigte der Verein auf seiner Homepage. Ob er gegen Leverkusen spielen kann, ist weiterhin offen.

15.45 Uhr: Der MSV Duisburg hat den Vertrag mit Stürmer Maurice Exslager um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2013/14 verlängert.

15.30 Uhr: Real Madrid erwartet heute Abend APOEL Nikosia (20.30 Uhr im LIVE-TICKER), um den Einzug ins Champions-League-Halbfinale klar zu machen. Hinten rechts in der Viererkette dürfte dann wieder Alvaro Arbeloa verteidigen. Wie die "Marca" nun schreibt, soll das aber möglicherweise keine Dauerlösung für die Zukunft sein. Demnach sei Trainer Jose Mourinho mit der Arbeit des 29-Jährigen zwar sehr zufrieden, trotzdem werde weiterhin der Markt nach einer Alternative sondiert. Dabei fallen Namen wie Glen Johnson (Liverpool) und Kyle Walker (Tottenham Hotspur). Auch in der Bundesliga soll nach einem neuen Rechtsverteidiger gesucht werden, explizit wird Bayerns Rafinha erwähnt. Feuer frei in den Kommentaren!

15.15 Uhr: Nürnbergs Adam Hlousek ist unterdessen erfolgreich am Knie operiert worden. Der Eingriff am vorderen Kreuzband und Meniskus dauerte knapp 90 Minuten. Das teilte der Klub in einer Pressemitteilung auf der vereinseigenen Homepage mit.

15.05 Uhr: Tomas Rincon fällt beim Hamburger SV weiterhin aufgrund seiner Schienbeinentzündung aus und fehlt damit auch gegen Leverkusen. Zuletzt hatte es noch Hoffnung gegeben, dass Rincon rechtzeitig zum Wochenende fit werden könne.

14.50 Uhr: Gewinne mit Heineken 2 Tickets für das Champions-League-Finale in München. Spiele heute Abend Live und teste Dein Wissen!

14.35 Uhr: "Sky Sport News" hat Arjen Robben am Mikrofon. Darauf angesprochen, wann es denn nun endlich Gespräche bezüglich seiner Vertragsverlängerung gebe, schmunzelt der Holländer nur: "In den nächsten zwei Wochen werden wir wieder einen Termin haben. Schauen wir mal."

14.20 Uhr: BLOGS@SPOX Dutts Abschied war würdevoll - doch sportlich hinterlässt er Brachland. Konzept und Automatismen fehlen. Interimscoach Hyypiä braucht mehr als nur Motivationskünste.

14.10 Uhr: Langeweile in der Arbeit? Wenn ja, einfach mal das neue SPOX-Quiz ausprobieren. Wenn nein, trotzdem machen. Hier gibt's alle Joker wie bei "Wer wird Millionär" - nur anrufen geht leider nicht. Viel Spaß beim Testen!

14 Uhr: Wiedersehen macht Freude? Die Brasilianer David Luiz und Ramires wechselten jeweils von Benfica zum FC Chelsea. Heute treffen beide im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League auf ihren Ex-Klub. Noch mehr Daten zum Spiel gibt's in unserer Faktenvorschau.

13.45 Uhr: Die "Sport-Bild" spekuliert, dass Felix Magath einen ehemaligen Schützling nach Wolfsburg zurückholen könnte - und dabei geht es um keinen Geringeren als ManCity-Star Edin Dzeko. Der Bosnier ist bei den Citizens derzeit nicht mehr erste Wahl. Allerdings dürfte das Geschäft nicht ganz billig werden. Ein Transfer würde die Wolfsburger wahrscheinlich etwas weniger als 30 Millionen Euro kosten.

13.30 Uhr: Patrick Helmes hat das Wolfsburger Vormittagstraining wegen Schmerzen am linken Oberschenkel vorzeitig abgebrochen. Helmes hatte bereits gestern wegen muskulärer Probleme ausgesetzt.

13.20 Uhr: Olivier Giroud zieht ja bekanntermaßen das Interesse zahlreicher europäischer Top-Klubs auf sich. Jetzt gesellt sich offenbar auch der FC Arsenal dazu. Wie die "Daily Mail" schreibt, soll Gunners-Coach Arsene Wenger bereits seine Scouts losgeschickt haben, um den Montpellier-Stürmer beobachten zu lassen.

13 Uhr: Real empfängt heute Nikosia zum Viertelfinal-Rückspiel in der CL. Für die Zyprer spricht nicht wirklich viel. APOEL hat in elf Versuchen noch nie gegen ein spanisches Team gewonnen. Noch mehr Wissenswertes zum Match gibt's in unserer Faktenvorschau.

Die Top-Torjäger der Primera Division 2011/2012
Rang 1: Lionel Messi vom FC Barcelona (50 Tore)
© Getty
1/5
Rang 1: Lionel Messi vom FC Barcelona (50 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi.html
Rang 2: Cristiano Ronaldo von Real Madrid (46 Tore)
© Getty
2/5
Rang 2: Cristiano Ronaldo von Real Madrid (46 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=2.html
Rang 3: Radamel Falcao von Atletico Madrid (24 Tore)
© Getty
3/5
Rang 3: Radamel Falcao von Atletico Madrid (24 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=3.html
Rang 4: Gonzalo Higuain von Real Madrid (22 Tore)
© Getty
4/5
Rang 4: Gonzalo Higuain von Real Madrid (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=4.html
Rang 5: Karim Benzema von Real Madrid (21 Tore)
© Getty
5/5
Rang 5: Karim Benzema von Real Madrid (21 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=5.html
 

12.45 Uhr: Der frühere Mittelfeldspieler von Real Madrid, Jose Maria Zarraga, ist tot. Wie der Klub bekannt gab, starb Zarraga im Alter von 81 Jahren. Die Verantwortlichen von Real Madrid kündigten an, vor dem heutigen Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Nikosia eine Schweigeminute zu Ehren von Zarraga abzuhalten.

12.30 Uhr: Schalke 04 tritt im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Athletic Bilbao ohne Christian Fuchs und Julian Draxler an. Fuchs ist erkältet, Draxler erhält von Trainer Huub Stevens eine Pause.

12.10 Uhr: Wenn wir schon bei Zukunftsplanung sind, wie sieht's da eigentlich bei Lars Stindl aus? Der Vertrag des 23-Jährigen läuft 2013 aus. Klubchef Martin Kind sagt zu einer möglichen Verlängerung: "Ich hoffe, dass wir in vier bis sechs Wochen Klarheit haben."

Franck Ribery (l.) zog bei Bayern die Fäden gegen Marseille, Ivica Olic schoss die Tore

11.50 Uhr: Kurze News vom Bayern-Lokalrivalen: Nachwuchsspieler Liridon Vocaj hat bei den Münchner Löwen einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2014 mit Option auf eine weitere Saison erhalten. 1860-Sportchef Florian Hinterberger kommentierte die Entscheidung folgendermaßen: "Liridon ist ein Spieler mit großem Entwicklungspotenzial, der sich hundertprozentig mit dem Verein identifiziert. Er hat in den vergangenen zwei Jahren einen enormen Schritt nach vorne gemacht."

11.35 Uhr: FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger freut sich über Gomez' Verlängerung: "Mario Gomez ist in den letzten Jahren zu einem der besten Torjäger Europas geworden. Wir freuen uns, dass er seine Tore weiter für den FC Bayern schießen wird. Mit den Vertragsverlängerungen von Mario und weiteren aktuellen Nationalspielern haben wir nun die langfristige Basis für die kommenden Jahre des FC Bayern geschaffen."

Breaking News 11.25 Uhr: Wie der FC Bayern soeben auf seiner Homepage bekannt gegeben hat, hat Mario Gomez seinen Vertrag beim Rekordmeister bis zum 30. Juni 2016 verlängert. "Ich habe es immer gesagt: der FC Bayern ist ein großartiger Verein, hier fühle ich mich wohl, hier sehe ich die besten sportlichen Perspektiven. Deshalb freue ich mich, dass die Vertragsverlängerung nun unter Dach und Fach ist", erklärte der FCB-Torjäger.

Seite 2: Wechselt Kagawa auf die Insel?

Tickerer: Markus Matjeschk / Fabian Huwe

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.