Fussball

Medien: Barrios hat in China unterschrieben

Von Tickerer: Martin Jahns / Manuel Herter
Lucas Barrios wechselte 2009 zu Borussia Dortmund
© Getty

14.22 Uhr: Laut dem Kölner "Express" steht Axel Bellinghausen vor dem Abschied beim FC Augsburg. Demnach bleibe er "seiner großen Liebe Fortuna treu und kämpft ab dem 1. Juli wieder für seinen Heimatklub" Fortuna Düsseldorf. Bellinghausens Vertrag bei Augsburg läuft zum Saisonende aus. Vor allem das Zögern des FC Augsburg, Bellinghausen einen neuen Vertrag anzubieten, habe den Flügelspieler frustriert: "Ich kann mich schlecht alleine an den Tisch setzen", sagte er der "Augsburger Allgemeinen".

14.07 Uhr: Mal wieder ein Schnappschuss aus der Redaktion: Die Grafikabteilung macht Mittag...

13.53 Uhr: Kleiner Ergebnisdienst: die deutsche U-17-Nationalmannschaft gewann soeben in Bremen gegen Bulgarien mit 2:1. Beide deutschen Tore erzielte der Schalker Max Meyer.

13.47 Uhr: Horst Heldt äußerte sich heute auf der Pressekonferenz von Schalke 04 zu einer möglichen Vertragsverlängerung Klaas-Jan Huntelaars: "Wir hatten ein angenehmes Gespräch. Unser Wunsch ist es, in der Saison Klarheit zu haben. Seine Wünsche decken sich mit unseren Wünschen, jetzt müssen wir diese Ziele erreichen." Man darf gespannt sein.

13.32 Uhr: Deniz Naki vom FC St. Pauli steht unter Beobachtung des niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, bestätigte Vitesse-Manager Ted van Leeuwen, dass Naki bereits die Aufmerksamkeit der Niederländer erregt hat: "Deniz Naki ist für uns nicht oberste Priorität, aber einer von ganz vielen interessanten Spielern auf unserer Liste." Unter St. Paulis Trainer Andre Schubert pendelte der Stürmer zuletzt nur zwischen Startelf und Ersatzbank.

13.17 Uhr: Pawel Pogrebnjak blüht derzeit beim FC Fulham auf: Seit seinem Wechsel zu den Londonern erzielte der Russe in fünf Spielen fünf Tore. Im Sommer ist somit nach aktuellem Stand ein hartes Ringen um den Stürmer zu erwarten. Denn Fulham hat mit dem VfB Stuttgart, von dem Pogrebnjak ausgeliehen ist, kein Vorkaufsrecht vereinbart. "Fulham wollte dafür eine Option, ein Vorkaufsrecht auf Pogrebnjak zum Ende der Leihe haben, doch der Spieler lehnte ab. Der Deal funktioniert aktuell hervorragend, doch Fulham wird für eine Weiterverpflichtung kämpfen müssen", zitiert "Goal.com" eine vereinsnahe Quelle. Inzwischen sollen auch der FC Sunderland und Aston Villa ihre Fühler nach Pogrebnjak ausgestreckt haben.

13.04 Uhr: Der Niederländer Dirk Kuyt liebäugelt damit, bis zu seinem Karriereende beim FC Liverpool zu bleiben. Kuyts Vertrag läuft noch bis Sommer 2013. Nun sprach sich der Nationalspieler gegenüber der "Daily Mail" für seinen Verbleib an der Anfield Road aus: "Ich sehe mich noch Jahre hier spielen. Von einer Rückkehr in die Niederlande kann keine Rede sein."

12.50 Uhr: Wie findet Ihr die Verpflichtung von Krassimir Balakow als neuer Trainer beim 1. FC Kaiserslautern? Eure Meinung interessiert uns! Für einen Artikel zum Thema suchen wir nach User-Stimmen. Gebt hier euren Kommentar ab, wenn ihr im Artikel zitiert werden wollt. Wir suchen dann die besten aus.

12.35 Uhr: Eine Umdichtung der HSV-Stadionhymne "Hamburg meine (Fußball-)Perle" bringt einem privaten Radiosender nun Ärger ein. In einer Zweitligaversion des Liedes sorgte insbesondere die Zeile "Wenn du aus Aue kommst, sind deine Eltern wohl Geschwister" für Aufregung. Laut "Hamburger Morgenpost" seien Drohbriefe gegen die Verfasser der Persiflage eingegangen. Und auch der Anwalt des Original-Verfassers Lotto King Karl prüfe nun rechtliche Schritte.

12.26 Uhr: Beim FC Liverpool läuft es derzeit nicht rund. Erst gestern verspielten die Reds einen 2:0-Vorsprung gegen die Queens Park Rangers. Besserung könnte ab Sommer Ibrahim Afellay vom FC Barcelona versprechen. Laut der spanischen Sportzeitung "Sport" ist Liverpool bereit, 12 Millionen Euro für den Niederländer auf den Tisch zu legen. Beim FC Barcelona ist Afellay zuletzt durch die starken Auftritte der Youngsters Cristian Tello und Isaac Cuenca ins Hintertreffen geraten.

12.11 Uhr: Bayer Leverkusen werkelt fleißig am zukünftigen Kader. Nach Lars Bender haben nun zwei weitere Spieler neue Verträge bei der Werkself unterzeichnet: Sowohl Danny da Costa als auch der bis zum Sommer an Nürnberg ausgeliehene Jens Hegeler bleiben Leverkusen länger erhalten. Außenverteidiger da Costa unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2016, Hegeler bis 2015. Zuvor hatte Lars Bender seinen Vertrag bis 2017 verlängert.

11.57 Uhr: Gute Nachrichten für die Vereine: Wie FIFA-Präsident Joseph Blatter via "Twitter" verkündet, werde die FIFA ab dem 1. September 2012 alle Nationalspieler bei Länderspieleinsätzen versichern.

11.43 Uhr: Tritt Schalkes Christian Fuchs in die Fußstapfen des großen Hans Krankl? Laut dem spanischen Radiosender "Ona FM" zieht die sportliche Führung des FC Barcelona eine Verpflichtung des österreichischen Linksverteidigers als Alternative zu dem an Leberproblemen leidenden Eric Abidal in Betracht. Fuchs, dessen Vertrag auf Schalke noch bis 2015 läuft, wäre bei einem Wechsel der zweite Österreicher in der Klubhistorie der Katalanen nach Krankl. Ebenfalls in der engeren Auswahl stehe der Brasilianer Siqueira von Granada.

Seite 3: Balakow neuer Trainer in Kaiserslautern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung