Brasilien: Ronaldinho ja, aber nicht Kaka!

Von Tickerer: Ronald Tenbusch / Fabian Huwe
Dienstag, 14.02.2012 | 09:05 Uhr
Gewannen 2002 gemeinsam die Weltmeisterschaft: Kaka, Robinho und Ronaldinho (v.l.n.r.)
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man Utd
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Ronaldinho wird gegen Bosnien für die Selecao auflaufen, Kaka und Robinho nicht (16.42 Uhr). Ein Bundesliga-Trio steht angeblich auf der Einkaufsliste eines chinesischen Millionen-Klubs (13.15 Uhr). Die Hertha sucht weiter nach einem neuen Trainer - Ralf Rangnick wird es nicht, Krassimir Balakow und Thomas Doll sind die Favoriten (10.39 Uhr).

18.00 Uhr: So Freunde, das war es für heute. Ich verabschiede mich und kann nur nochmal wärmstens auf das Topspiel zwischen Bayer 04 und Barca (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) heute Abend hinweisen. Auch unsere werten Kollegen von 90elf.de sind für euch 90 Minuten am Ball! Viel Spaß dabei!

17.44 Uhr:DiashowHier nochmal der Beweis, wer wirklich Deutscher Meister geworden ist in der letzten Saison.

17.28 Uhr: Was für ein dummer Faupax! Der große FC Barcelona hat vor dem Spiel gegen Leverkusen (20.30 im LIVE-TICKER) auf seiner Homepage eine Analyse des heutigen Achtelfinalgegners veröffentlicht, mit den einleitenden Worten: "...the defending Bundesliga champion were optimistic at the start of the season..." - heißt so viel wie, "...der amtierende deutsche Meister...". Aha! Schade, dass sie sich nicht sonderlich für die Bundesliga interessieren. Da kann man für Leverkusen nur hoffen, dass Pep Guardiola seine Spieler mit der gleichen Akribie auf Bayer vorbereitet hat. Wenigstens haben sie sich die aktuelle Tabelle angeguckt, denn zwei Absätze weiter steht, dass es momentan nicht so aussieht, als könnte Bayer den Titel verteidigen. Immerhin!

17.06 Uhr: In der "Gazzetta dello Sport" hat Pinto da Costa, seines Zeichens Präsident des FC Porto, Andre Villas-Boas als neuen Trainer bei Inter Mailand ins Gespräch gebracht. "Wenn er Chelsea verlässt oder verlassen müsste, bin ich mir sicher, dass er neuer Coach bei Inter wird", so der 74-jährige, der AVB sehr gut kennt aus gemeinsamer Zeit bei Porto. Schon vor dieser Saison war man in Mailand an AVB interessiert. Ein Wechsel scheiterte nur, weil Inter nicht bereit war die 15 Millionen Euro Ablöse an Porto zu überweisen.

16.47 Uhr: So meine Wenigkeit verabschiedet sich für heute und gibt an den überragenden Kollegen Huwe ab. Jedoch nicht ohne Euch nochmal auf die Champions-Leagu-Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Barcelona (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) hinzuweisen. Viel Spaß bei nem geilen Fußball-Abend!

16.42 Uhr: Brasiliens Nationaltrainer Mano Menezes hat den 32-jährigen Ronaldinho für das anstehende Testspiel gegen Bosnien (28. Febraur) nominiert. Kaka von Real Madrid fand dagegen trotz guter Form und vieler Einsätze ebenso wenig Berücksichtigung wie Robinho vom AC Mailand. Das Spiel ist das erste seit Oktober, für das Menezes auch die in Brasilien spielenden Profis zur Verfügung hat, die zuvor fehlten, weil sich die dortige Liga in der entscheidenden Phase der Saison befand. Ronaldinho, der seit Anfang 2011 für Rio de Janeiro kickt, spielt seit vergangenem Herbst wieder für die Nationalmannschaft.

15.56 Uhr: Im belgischen Fernsehen hat OSC Lilles Mittelfeld-Star Eden Hazard bestätigt, dass er am Saisonende Frankreich verlassen will. Das Ziel soll England sein und obwohl Liverpool, Arsenal, Chelsea und die beiden Manchester-Klubs interessiert sein sollen, sagte Hazard nun: "Es könnte auch gut Tottenham werden. Ich habe gesagt, dass ich nach England will und es gibt einige tolle Spieler bei Tottenham." Der 21-Jährige belgische Nationalspieler hat also die Qual der Wahl.

15.35 Uhr: Carolin Blüchel von "SkySportsNews" hat getwittert, dass Jerome Boateng gerade die Praxis von Dr. Müller-Wohlfahrt verlassen hat. Der Münchner Verteidiger wollte sich zu einer möglichen Verletzung nicht äußern. Den Bayern wäre es nicht zu wünschen, dass ein weiterer Verteidiger ausfällt.

15.26 Uhr: VIDEO Hier ist sie wieder: Die SPOX.TV-Ausgabe des Tages! In rund 2:00 Minuten haben wir Euch das Beste vom Sporttag hier zusammengefasst: HSV und Petric basteln an Vertragsverlängerung, Berater bietet barrios bei Barca und Valencia an und Skibbe hadert: "Bin wie im falschen Film". Viel Spaß damit!

15.04 Uhr: Rene Adler steht bei Bayer Leverkusen offenbar kurz vor der Rückkehr in den normalen Trainingsbetrieb. "Ich werde in zwei, drei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen", sagte der 27-Jährige "Spiegel-Online". Adler hatte sich vor der Saison degeneriertes Gewebe der Patellasehne am rechten Knie entfernen lassen und war seither nicht wieder fit geworden. "Das Knie macht mir keine Probleme mehr, es reagiert auch nicht auf die Belastung. Ich werde jetzt noch die letzte Phase der Reha absolvieren und dann wieder zusammen mit der Mannschaft trainieren." Ob er dann aber auch ins Tor der Leverkusener zurückkehren wird, steht nach der Verpflichtung Bernd Lenos in einem anderen Buch geschrieben.

14.51 Uhr: BLOG Derzeit ist es geradezu berauschend, Gladbach beim Fußballspielen zuzuschauen. Ist etwa die überragende Offensive der Grund für den Erfolg? Der Schlüssel liegt woanders.

14.45 Uhr: Nach der verbalen Entgleisung von Hannover-96-Routinier Altin Lala im gestrigen Training, hat die sporltiche Leitung nun Konsequenzen gezogen. Wie Hannover 96 auf der Vereins-Homepage bekannt gab, wird Lala bis zum kommenden Montag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Außerdem wird er auch nicht den 18er-Kadern für die Heimspiele gegen den FC Brügge und gegen den VfB Stuttgart angehören. Der 36-Jährige war im Training ausgerastet und hatte 96-Co-Trainer Norbert Düwel mit den Worten "Halt die Fresse!" angeschrien.

14.28 Uhr: Dumm gelaufen für Kölns Außenverteidiger Miso Brecko. Der Slowene baute am gestrigen Abend nach einer Karnevals-Party einen Unfall. Brecko hatte sich angeblich mit 1,6 Promille hinter das Steuer seines Wagens gesetzt und dieses beim Versuch auf S-Bahn-Schienen zu fahren, arg in Mitleidenschaft gezogen - alle Reifen sollen platt, der Unterboden stark beschädigt gewesen sein. Zumindest gestand der 27-Jährige seinen Fehler später ein: "Es war ein großer Fehler von mir, mich in dem Zustand noch hinters Steuer zu setzen!", sagte Brecko der "Bild".

14.09 Uhr: Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Ausschluss des griechischen Klubs Olympiakos Volos aus der Europa League bestätigt. Wie die UEFA am Dienstag bekannt gab, hat der CAS eine Berufung von Volos gegen den Ausschluss abgelehnt. Die UEFA hatte den griechischen Verein wenige Tage vor der Play-off-Runde gegen Paris St. Germain im August vergangenen Jahres aus dem Wettbewerb verbannt, weil der Verein in den griechischen Manipulationsskandal verwickelt war.

13.59 Uhr: UPDATE Das Europa-League-Spiel zwischen Rubin Kazan und Olympiakos Piräus ist beendet. Piräus hat es geschafft und den knappen 1:0-Vorsprung zu zehnt über die Zeit gerettet.

13.54 Uhr: Die englische "Sun" berichtet, dass Per Mertesacker einen Monat lang mit einer Bänderverletzung im Sprunggelenk ausfallen wird. Mertesacker hatte sich die Verletzung im Spiel gegen Sunderland am vergangenen Samstag zugezogen. Ohne Druck des Gegners war der 27-Jährige unglücklich ausgerutscht und ermöglichte so James McClean das Tor zum 1:0 für Sunderland.

13.42 Uhr: UPDATE In Kazan überschlagen sich jetzt die Vorkomnisse. Beim Europa-League-Spiel zwischen Rubin Kazan und Olympiakos Piräus steht es 0:1. Das Tor für die Griechen schoss David Fuster in der 71. Minute. Zwei Minuten später kassierte Piräus-Schlussmann Megyeri die Rote-Karte. Den fälligen Strafstoß verschoss Rubins Mittelfeldspieler Bebars Natcho.

13.35 Uhr: Nach einem Bericht der italienischen "Gazzetta dello Sport" soll Fabio Capello neuer Trainer beim russischen Erstligist Anschi Machatschkala werden. Die Verhandlungen zwischen dem ehemaligen Teamchef der englischen Nationalmannschaft und dem neureichen Verein aus dem Kaukasusvorland sollen auf vollen Touren laufen. Fabio Capello selbst wollte die Gerüchte jedoch nicht bestätigen: "Ich verbringe zurzeit einen Urlaub in Sankt Moritz. Hier sind es minus 19 Grad. Ich habe keine Russland-Reise in Planung", sagte Capello.

13.15 Uhr: Ein Bundesliga-Trio hat die Aufmerksamkeit des chinesischen Millionen-Klubs Guangzhou Evergrande auf sich gezogen. Wie die chinesische Zeitung "Football" berichtet, stehen Borussia Dortmunds Lucas Barrios und die beiden Leverkusener Gonzalo Castro und Stefan Kießling auf dem Zettel der Chinesen. Angeblich gibt es ein Budget von 30 Millionen Euro. Neben den drei Bundeslaga-Profis soll auch Bryan Ruiz vom FC Fulham auf der ominösen Einkaufsliste stehen.

12.53 Uhr: UPDATE In der Europa League steht es in der Sechszehntelfinal-Partie Rubin Kazan vs. Olympiakos Piräus zur Halbzeit 0:0.

12.44 Uhr: BLOGS@SPOX Schon erschreckend, was der FC an einem Sonntagabend zu Leisten im Stande ist. Der HSV war überlegen, ohne tatsächlich gut zu sein. Es bleibt: Kein Kollektiv ohne Poldi.

Seite 2: Rangnick wird's nicht - Doll und Balakow vielleicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung