Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Chelsea-Angebot für Higuain

Von Tickerer: Eugen Epp / Matthias Tröndle
Donnerstag, 02.02.2012 | 18:48 Uhr
Gonzalo Higuain von Real Madrid steht angeblich im Fokus des FC Chelsea
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Chelsea macht laut Medienberichten ein 40-Millionen-Angebot für Reals Gonzalo Higuain (15.50 Uhr). John Terry gerät in England stark unter Druck. Wegen seinen angeblich rassistischen Äußerungen werden Forderungen laut, ihn nicht zur EM mitzunehmen (12.25 Uhr). Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge kritisiert die FIFA und deren Präsident Sepp Blatter scharf (9.02 Uhr).

18.50 Uhr: Das war's dann für heute! Euch allen einen schönen Abend!

18.39 Uhr: Das ist bitter! VfB-Verteidiger Matthieu Delpierre flog am Dienstag beim Drittligaspiel der Stuttgarter Reserve gegen Jahn Regensburg wegen rohen Spiels vom Platz. Nun hat das DFB-Sportgericht bekannt gegeben, dass der Franzose für drei Drittliga-Spiele gesperrt wurde. Der Haken: Die Sperre ist in diesem Zeitraum ebenfallls für Bundesliga- und Pokalspiele gültig. Damit fehlt Delpierre den Schwaben auch im Pokal-Viertelfinale gegen Bayern München.

18.24 Uhr: In großen Teilen Italiens herrscht weiter das Schneechaos! Wie die italienische Liga bekannt gab, werden am kommenden Wochenende keine Abendspiele stattfinden. Die Mittwochpartien, sowie die Begegnung Parma gegen Juventus, wurden bereits abgesagt. Hier die neuen Spieltermine:

  • Sa: AS Roma - Inter 15.00 Uhr
  • Sa: AC Cesena - US Catania 15.00 Uhr
  • So: AC Milan - SCC Neapel 15.00 Uhr

18.06 Uhr: Das Debüt verzögert sich weiter! Der FC Augsburg muss vier Wochen auf seinen Neuzugang und Hoffnungsträger Jan Moravek verzichten. Wie der "kicker" berichtet, zog sich der 22-jährige Tscheche im Training einen Muskelfaserriss zu. Der Mittelfeldspieler war in der Winterpause auf Leihbasis von Schalke nach Augsburg gewechselt.

17.51 Uhr: Offenbar ist TSG-Neuzugang Srdjan Lakic für das Spiel der TSG Hoffenheim gegen den FC Augsburg (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) direkt eine Option für die Startelf. "Die Leute sollen sich überraschen lassen, ob er in der Startelf oder nur im Kader steht", sagte Trainer Stanislawski. Der Kroate selbst stünde jedenfalls bereit. "Ich fühle mich körperlich gut", so Lakic.

17.33 Uhr: BLOGS@SPOX Die Bilanz der ersten beiden Rückrunden-Partien ist ernüchternd: Lediglich ein Punkt aus zwei "Sechs-Punkte-Spielen". Aber drei Neuverpflichtungen verbreiten Hoffnung beim FCA.

17.18 Uhr: BLOGS@SPOX Nicht immer waren Fußballer rasierte Proleten mit bunten Kopfhörern und Tigerunterhosen. Einst repräsentierten sie die pure Männlichkeit in ihrer ganzen Pracht.

17.03 Uhr: DIASHOW Nike nimmt die Stars von morgen unter die Lupe! Mit "The Next Wave" stellt der berühmte Sportartikelhersteller digitale Sammelarten der nächsten - nach Erfolg strebenden - Fußballgeneration auf Facebook zur Verfügung. Wir haben Euch eine Mini-Diashow zusammengeschnibbelt. Klickt Euch doch mal durch! Du willst mehr über das Projekt erfahren? Bitte hier lang!

16.50 Uhr: Nach seiner Vertragsverlängerung will Jan Schlaudraff sich mit Hannover langfristig oben festsetzen. "Der Verein hat nicht nur mit mir verlängert, sondern mit allen Leistungsträgern, zuletzt mit Christian Pander und Manuel Schmiedebach. Wir wollen als Team unsere Leistung stabilisieren. Ziel ist es, sich langfristig in der ersten Hälfte der Bundesligatabelle zu etablieren. Die Voraussetzungen dafür sind auch durch den Wintertransfer von Mame Diouf von Manchester United da", so Schlaudraff.

16.35 Uhr: So Leute, für mich war es das heute. Der Kollege Tröndle übernimmt den Ticker und wird Euch weiter bespaßen. Tschüss!

16.30 Uhr: Zwei Strafen in Höhe von insgesamt 45.000 Euro wegen des Abbrennens von Pyrotechnik will Hannover 96 von den zum Teil schon ermittelten Tätern begleichen lassen. "Unsere Linie bleibt konsequent. Wir werden die Verursacher zur Rechenschaft ziehen und diese Geldstrafen weitergeben", erklärte dazu 96-Präsident Martin Kind. Heißt: Die Fans, die bei den beiden Europa-League-Auswärtsspielen in Kopenhagen und Lüttich illegal Rauchbomben und Leuchtfackeln gezündet hatten, müssen blechen.

16.25 Uhr: Eine weitere Unterschrift gibt es zu vermelden: Benedikt Pliquett verlängert seinen Vertrag beim FC St. Pauli bis 2013. Auf seiner Facebook-Seite feiert der Torwart den Deal euphorisch: "Sankt Pauli ist und bleibt die einzige Möglichkeit! Danke an alle die mich immer unterstützt haben und an mich glauben. Ich hoffe wir werden noch viele Erfolge zusammen erleben!!!!!!!!!!!!!!!" So wünscht man sich das doch.

16.15 Uhr: Der SC Paderborn hat den auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Markus Palionis bis 2014 verlängert. "Markus ist ein Spieler mit einer sehr guten Perspektive", wird Chef-Trainer Roger Schmidt auf der Vereinshomepage zitiert. "Durch den Weggang von Florian Mohr zum Ende der laufenden Saison kann er eine noch größere Bedeutung in unserem Kader bekommen."

16.05 Uhr: Blog Mannschaften wie Neapel und Udinese spielen sie. Chile sorgte mit ihr bei der letzten WM für Aufruhr. Sogar der FC Barcelona hat sie im Repertoir. Über Erfolg und Risiko der Dreierkette.

16 Uhr: Und wir haben noch ein zweites Interview von 90elf zu bieten. Auch Sascha Rösler von Fortuna Düsseldorf hat den Kollegen Rede und Antwort gestanden.

15.50 Uhr: Der FC Chelsea macht bei der Stürmersuche offenbar ernst und hat ein Angebot für Gonzalo Higuain von Real Madrid abgegeben. Laut Informationen von "Radio Marca" wollen die Blues 40 Millionen bezahlen, um den argentinischen Stürmer zur nächsten Saison an die Stamford Bridge zu holen. Das Interesse der Londoner ist nicht neu, bereits in der Sommerpause gab es wohl ein Angebot. Nun sind die Chancen von Chelsea allerdings gestiegen, auch weil Karim Benzema Higuain im Sturm den Rang abgelaufen hat. Im Angriff herrscht bei Chelsea derzeit Notstand: Torres konnte bisher nicht überzeugen, Drogba bewegt sich aufs Karriereende zu und Lukaku ist noch zu jung, um einen Weltklassestürmer abzugeben. Diese Lücke könnte Higuain füllen.

Seite 2: John Terry droht das EM-Aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung