Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Rene Adler wechselt zum HSV

Von Tickerer: Eugen Epp/Sebastian Schramm
Dienstag, 24.01.2012 | 22:07 Uhr
Rene Adler (l.) wechselt angeblich im Sommer von Bayer Leverkusen zum Hamburger SV
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Laut Medienberichten hat sich der Hamburger SV mit Leverkusens Torhüter Rene Adler geeinigt (22.05 Uhr). Borussia Mönchengladbach ist angeblich an Vadis Odjidja-Ofoe vom FC Brügge interessiert (18.12 Uhr). Paris St.-Germain hat kein Interesse mehr an der Verpflichtung von Carlos Tevez (15.20 Uhr). Mario Götze wird Borussia Dortmund verletzungsbedingt für mindestens sechs Wochen fehlen (13.40 Uhr). Srdjan Lakic ist sich mit Hoffenheim angeblich so gut wie einig (9.15 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

23.20 Uhr: Weitere Informationen zum angeblichen Wechsel von Rene Adler zum Hamburger SV: Laut "Sportbild" sollen HSV-Sportchef und sein technischer Direktor Lee Congerton große Fans des Leverkusener Torhüters sein. Der wiederum habe "gegenüber Vertrauten" bereits bestätigt, dass er im Sommer ablösefrei nach Hamburg geht. Arnesen selbst dementiert zwar: "Ein Vertrag mit Adler ist bisher nicht unterschrieben." Laut "Sportbild" aber soll der Wechsel schon bald offiziell verkündet werden. Hintergrund seien unter anderem die Knieprobleme des aktuellen Torhüters Jaroslav Drobny. Der Vertrag des 32-Jährigen allerdings läuft noch bis 2013.

22.05 Uhr: Breaking News Doch noch ein Transfercoup, so spät am Abend? Wie die "Sportbild" in ihrer Mittwochsausgabe berichtet, wechselt Rene Adler zum Hamburger SV. So zumindest veröffentlichte es die Redaktion eben über Twitter. Entsprechende Gerüchte kursieren schon seit einiger Zeit, nun soll der Deal angeblich besiegelt sein. Der 27-Jährige Torhüter wechselt demnach im Sommer ablösefrei von Bayer Leverkusen nach Hamburg.

18.14 Uhr: Und damit verabschieden wir uns für heute! Macht Euch noch einen schönen Abend - morgen geht es in alter Frische weiter.

18.12 Uhr: Mit viel Geld in der Tasche will Gladbach die Abgänge von Marco Reus und Roman Neustädter kompensieren - laut der belgischen Tageszeitung "Het Nieuwsblad'" sind die Fohlen bereits fündig geworden. Vadis Odjidja-Ofoe, Defensiver Mittelfeldspieler und auch in der Innenverteidigung einsetzbar, soll das Objekt der Begierde sein. Die Ablösesumme des belgischen Nationalspielers in Diensten des FC Brügge wird auf rund sechs Millionen Euro taxiert. "Wenn Vadis Odjidja nach seiner Knieoperation wieder topfit zurück gekehrt ist, kann es nicht anders sein, als dass er für die Sommertransferperiode ein gefragter Spieler sein wird. Ein Klub, der ihn nun ganz oben auf der Liste stehen hat, ist Mönchengladbach", philosophiert das Blatt.

17.44 Uhr: Interessanter Vorschlag von Bayern-Präsident Uli Hoeneß: Im Hinblick auf die Erschließung neuer Märkte kann er sich vorstellen, den Supercup in Asien auszutragen. "Ein Supercup-Finale in Asien könnte ich mir durchaus vorstellen", erklärte Hoeneß der"Sport Bild". "Das wäre eine gute Werbung, das würde ich auf keinen Fall ausschließen."

17.24 Uhr: Werder Bremen ist auf der Suche nach einem Verteidiger offenbar fündig geworden. Wie der Schweizer "Blick" berichtet, steht Defensiv-Mann Francois Affolter vor einem Transfer an die Weser. Der 20-Jährige hat bereits das Trainingscamp der Young Boys Bern verlassen. Angeblich kommt es zu einer Leihe mit Kaufoption.

17.09 Uhr: Dynamo Dresden leiht den 21 Jahre alten Innenverteidiger Vujadin Savic von Girondins Bordeaux bis zum Saisonende aus. Der gebürtige Serbe mit französischem Pass absolvierte nach seiner Ankunft am Dienstag in Dresden mit der Mannschaft bereits einen Laktattest.

16.51 Uhr: Sers auch von meiner Seite. Kommen wir zu unserem liebsten Kind - der Nationalmannschaft. Am Sonntag läd Bundestrainer Joachim Löw den erweiterten Kader nach München ein, um um diverse Marketingvorhaben im Hinblick auf die EM durchzführen. Nicht mit von der Partie sind Miroslav Klose und Per Mertesacker, die keine Freigabe von ihren Klubs bekomme haben. Die betroffenden Vereine haben den Spielern Sonntag und Montag freigegeben.

16.35 Uhr: Für mich war es das heute. Den Ticker lege ich vertrauensvoll in die Hände des Kollegen Schramm, auf bald!

16.30 Uhr: Kann Hertha BSC bald wieder auf Kapitän Andre Mijatovic zählen? Michael Skibbe ist jedenfalls guten Mutes: "Ich hoffe, dass Andre gegen den HSV spielen kann. Er wird jetzt noch mal gespritzt, am Mittwoch soll er Lauftraining machen und dann drücken wir die Daumen." Wie sehr der kroatische Abwehrchef seiner Mannschaft fehlt, hat man zuletzt bei der Niederlage gegen Nürnberg deutlich gesehen.

16.20 Uhr: Der BVB ist angeblich an Lyons Aly Cissokho interessiert. Wie die Sportzeitung "L'Equipe" berichtet, ist der 24-jährige Linksverteidiger nach wie vor der Wunschspieler des Meisters. Bereits im Dezember war in französischen Medien zu hören, dass der BVB den robusten Abwehrspieler beobachtet.

16.05 Uhr: Der nächste Kandidat für Werders Innenverteidigung: Wie eine griechische Zeitung berichtet, soll Werder Gespräche mit Kostas Manolas aufgenommen haben.

15.55 Uhr: Morgen ist es wieder soweit: Clasico-Time! Bei Real musste Sergio Ramos gestern anscheinend zum Rapport bei Präsident Perez antreten. Ergebnis des Gesprächs: Ramos ist nicht der Rädelsführer gegen Mourinho und überhaupt gibt es gar kein Problem. Dann passt ja alles fürs große Spiel. Daran könnte auch Übeltäter Pepe wieder teilnehmen, wie Mourinho mitteilte. Übrigens: Wenn Ihr mal Trainer der besten Mannschaften der Welt spielen wollt, habt Ihr bei SPOX die Gelegenheit. Sucht mit unserem Aufstellungstool die perfekte Formation fürs Clasico - einmal für Real, einmal für Barca!

15.45 Uhr: Blogs@Spox Statt einem Sturm des Aufbruchs wehte ein Hauch von Oenning durchs Stadion, als sich Hamburg vom BVB zerlegen ließ. Doch das ist kein Grund für Panik.

15.30 Uhr: Götze, Schweinsteiger - und jetzt Raul! Der Spanier hat soeben das Training auf Schalke abgebrochen, meldet "Sky Sport News". Wahrscheinlich handelt es sich aber nur um eine Vorsichtsmaßnahme.

15.20 Uhr: Hat eigentlich jemand noch Durchblick, was Carlos Tevez angeht? Paris St.-Germain jedenfalls hat jetzt genug vom Hin und Her um den argentinischen Stürmerstar und zieht sich aus dem Poker zurück. "Wir haben die Verhandlungen gestoppt. Es gab eine Möglichkeit, die haben wir studiert und ein gutes Angebot gemacht, konnten aber keine Einigung erzielen. Es ist vorbei", bestätigte Manager Leonardo gegenüber der "L'Equipel". Stattdessen stehen nun Alex (FC Chelsea) und Thiago Motta (Inter Mailand) auf der Wunschliste. Motta äußerte sich in Italien so: "Paris ist eine schöne Stadt, aber mir geht es auch in Mailand gut. Ich habe mich noch nicht entschieden, aber PSG ist eine Möglichkeit."

14.55 Uhr: Hier gibt's weitere O-Töne vom Pressetalk der Bayern. Jerome Boateng war auch da und gab ein klares Statement ab: "Wir haben den Anspruch, Meister zu werden - den muss man mit dieser Mannschaft auch haben. Wir haben so viel Potenzial. Ich denke, man hat auch schon gesehen, dass wir viel besser spielen können. Und da müssen wir wieder hinkommen." Ob jemand von den drei Konkurrenten einbreche? "Ist mir egal." Zur Kritik von Franz Beckenbauer, der behauptet hatte, das Duo Boateng/Robben funktioniere nicht, sagte er: "Nur, weil es ein Spiel nicht geklappt hat, muss man ja nicht alles infrage stellen."

14.45 Uhr: Der alte Trainer ist weg, der neue ist da. Einen Tag nach der Entlassung von Marc Fascher hat Preußen Münster Pawel Dotschew als Nachfolger präsentiert.

14.40 Uhr: Update Der Transfer von Xherdan Shaqiri zu Galatasaray (14.10 Uhr)liegt erstmal auf Eis. "Wir konnten uns mit Basel über die Ablöse Shaqiris nicht einigen", sagte Gala-Vize Ali Dürüst. Ein weiteres Angebot wird es vorerst nicht geben. Vielleicht hat jetzt auch der HSV wieder Chancen?

14.30 Uhr: Hansa Rostock darf wieder einkaufen und tut das auch. Hansa hat den flexiblen Defensivspieler Marek Janecka vom slowakischen Erstligisten FC Zlate Moravce bis zum Saisonende ausgeliehen.

14.25 Uhr: Update Von Klaus Allofs haben wir jetzt auch noch ein paar Aussagen mehr für Euch. In der "Kreiszeitung" ließ Allofs durchblicken, dass für die vakante Innenverteidiger-Position auf alle Fällle ein junger Mann kommen soll: "Wir haben in Mikael Silvestre für diese Position schon einen älteren Spieler. Möglichst ein Vorgriff auf die nächste Saison." Wenn es um Namen geht, mauert Allofs aber: "Es suchen noch einige andere Vereine, da lege ich doch jetzt nicht unsere Karten auf den Tisch."

14.15 Uhr: Beim Pressegespräch des FC Bayern hat sich heute Anatoliy Tymoschtschuk den Fragen der Journalisten gestellt und dabei auch über seinen auslaufenden Vertrag gesprochen: "Bisher gab es keine Signale vom Verein, wir werden uns aber schon bald unterhalten." Bleiben würde er schon gerne: "Ich bin hier zufrieden, meine Frau und meine Kinder sind es auch. Ich habe ein Haus gekauft. Von mir aus ist alles klar." Er bestätigte, dass es eine Option im Vertrag gebe, wonach er sich beim Erreichen bestimmter Kriterien von alleine verlängert.

14.10 Uhr: Exklusiv Wird es heiß zwischen Galatasaray Istanbul und Xherdan Shaqiri? Die Türken haben gestern offizielle Verhandlungen an der Istanbuler Börse bestätigt. SPOX hat mit Shaqiri-Berater Wolfgang Vöge gesprochen. Er sagt: "Mit uns hat Galatasaray nicht verhandelt. Vielleicht mit Basel, aber da muss man direkt den Klub fragen." Die Äußerungen von Shaqiri würden keine Tendenz aufzeigen. Es sei noch alles offen.

14 Uhr: Update Der BVB ist geschockt, beim Bayern-Star Schweinsteiger (12.35 Uhr) gibt es dagegen Entwarnung. Die gereizte Sehne, die bereits im Trainingslager in Katar Probleme machte, habe sich wieder gemeldet, sagte Mediendirektor Markus Hörwick. Die Gefahr einer schwereren Verletzung besteht aber nicht. Ob Schweinsteiger in der Bundesliga am Wochenende eventuell fehlt, konnte er noch nicht sagen.

13.50 Uhr: Blog Warum ist der FC Chelsea so launisch? Um den Blutdruck des Trainers muss man sich sorgen. Die Probleme: hausgemacht. Hoffnung macht nur der "beste Balleroberer der Welt".

13.40 Uhr: Schock für Borussia Dortmund! Mario Götze fällt wegen einer Überlastung und einer Stressreaktion des Schambeins für sechs bis acht Wochen, also bis Mitte März, aus. Diese Diagnose von BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun bestätigte Nationalmannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt heute, wie der BVB auf seiner Website mitteilte. Götze muss nun zunächst zwei Wochen lang komplett aussetzen, bevor er mit gezielten Reha-Maßnahmen wieder aufgebaut wird.

13.30 Uhr: Thomas Bröker hat seinen Vertrag bei Fortuna Düsseldorf bis 2014 verlängert. "Zu leicht verbesserten Konditionen", wie Sportdirektor Wolf Werner der "Rheinischen Post" sagte. Im nächsten Jahr will er dann mit der Fortuna die Bundesliga aufmischen.

13.20 Uhr: Kleines Update von der Säbener Straße: Das Bayern-Training am Nachmittag musste wegen mieser Platzverhältnisse abgesagt werden. Stattdessen geht's für die Jungs in den Kraftraum.

13.15 Uhr: Ungewöhnlich scharfe Worte sind gerade von Dietmar Hopp zu lesen. Der Hoffenheimer Mäzen übt in der Rhein-Neckar-Zeitung Kritik an Manager Tanner angesichts des geplanten Verkaufs von Vedad Ibisevic: "Wenn wenigstens Kevin Volland schon da wäre. Ich hätte mir gewünscht, dass er bereits jetzt im Winter aus München wechselt." Überhaupt bereitet ihm die sportliche Lage nach vier Niederlagen Bauchschmerzen: "Das macht mir Sorge. Jedes Mal hätten wir eigentlich gewinnen müssen. Ich frage mich, ist das wirklich nur Pech? Hoffentlich gehen wir am Samstag in Dortmund nicht unter"

13 Uhr: Update Neues von Werders Innenverteidiger-Suche (10.15 Uhr)! Klaus Allofs dreht allen Spekulanten eine lange Nase - Alexander Milosevic, bisher als Topkandidat gehandelt, wird es wohl nicht. "Ich bin froh, dass alle momentan mit ihren Spekulationen völlig daneben liegen", wird der Bremer Macher vom "Kicker" zitiert. Interessant aber, dass der Berater des Spielers das Werder-Interesse bereits bestätigt hat. Wer wird am Ende Werders Defensive in der Rückrunde zusammenhalten?

Seite 2: Lakic zu Hoffenheim?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung