Der Fußball-Tag im Ticker

Perfekt: Cisse wechselt zu Newcastle United

Von Tickerer: Tim Habicht / Marcus Blumberg
Dienstag, 17.01.2012 | 18:29 Uhr
Der Senegalese Papiss Demba Cisse spielt seit 2010 für den SC Freiburg
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Es ist offiziell: Papiss Demba Cisse verlässt den SC Freiburg und wechselt zu Newcastle (22.45 Uhr). Carlo Ancelotti packt aus: Tevez, Torres, Berbatow und viele weitere hochklassige Spieler wurden dem Coach angeboten, seit er Trainer von Paris St.-Germain ist (14.11 Uhr). Italienische Medien berichten, dass Alexander Merkel vom FC Genua zum AC Milan wechselt. Beide Vereine sollen sich bereits einig sein (11.35 Uhr). Der Tag im Ticker.

22.45 Uhr: UPDATE Wie versprochen: Wir melden uns noch einmal. Der SC Freiburg hat soeben den Wechsel von Goalgetter Papiss Demba Cisse zu Newcastle United bestätigt. "Uns war klar, dass wir einen solchen Ausnahmespieler wie Papiss nicht dauerhaft im Breisgau halten können", erklärte Sportdirektor Dirk Dufner und ergänzte: "Wir sind sehr dankbar, dass er zwei Jahre Teil unseres Teams war und mit seinen 37 Liga-Toren in 65 Spielen zu den erfolgreichen Spielzeiten seit dem Aufstieg beigetragen hat. Der gesamte SC Freiburg wünscht ihm alles Gute und freut sich mit ihm über seinen nächsten Karriere-Schritt." Als Ablösesumme werden rund 12 Millionen Euro gehandelt.

18.28 Uhr: Wir machen jetzt an dieser Stelle erstmal Schluss. Allerdings steht der Ticker vorläufig nur auf Standby. Falls noch etwas weltbewegendes passiert, erfahrt Ihr es selbstverständlich hier!

18.02 Uhr: Genug von der Insel für den Moment. Blicken wir nach Frankreich bzw. Monaco: Wie der französische Radiosender "RMC" berichtet, soll der AS Monaco konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Bayerns Abwehrspieler Daniel van Buyten im Sommer zu haben. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus und Gerüchten zufolge sind die Münchner bemüht, sich auf seiner Position zu verstärken. Ob allerdings an dem Gerücht irgendetwas dran ist und ob der Belgier überhaupt Interesse hätte, ist jedoch derzeit noch nicht bekannt. Da der Klub allerdings derzeit im Abstiegskampf der zweiten französischen Liga steckt, erscheint diese Personalie wohl eher unwahrscheinlich.

17.46 Uhr: Mark Hughes hat wohl seinen ersten Neuzugang als Trainer der Queens Park Rangers gefunden! Nach Medienberichten ist sich QPR mit dem FC Sao Paulo über einen Transfer vom 20 Jahre alten Stürmer Henrique einig. Einzig die Frage, ob der Spieler zunächst ausgeliehen oder direkt gekauft werde, sei noch offen. Das größte Hindernis ist demnach nur noch ein Visum für den Brasilianer im Vereinigten Königreich. Der Spieler selbst scheint begeistert: "Es ist eine fantastische Gelegenheit für mich. Ich weiß, dass viele Klubs Interesse an mir haben. Aber als ich mit Mark Hughes und QPR gesprochen habe, weckten sie in mir große Begeisterung über ihre Pläne."

17.35 Uhr: Liverpool und das Stadion: Eine Never Ending Story. Unter dem alten Besitzer Tom Hicks wurde ein Plan ins Auge gefasst, eine neue Arena im Wert von ca. 480 Millionen Euro im Stanley Park zu errichten. Jetzt, da die Fenway Sports Group den Klub übernommen hat, wurden stattdessen andere Pläne eines Architektenbüros aus Manchester favorisiert. Dieses Projekt würde "nur" ca. 360 Millionen kosten. Favorisiert wird aber dennoch ein Verbleib an der Anfield Road. Allerdings in Verbindung mit einer kompletten Renovierung des traditionsreichen Stadions. Dies würde jedoch einige Unwägbarkeiten mit sich bringen, da man umliegende Grundstücke kaufen und einige Genehmigungen der Anwohner erwirken müsste. Komplett vom Tisch ist die Idee nach Ansicht des "Independent" aber nicht. Fortsetzung folgt.

17.24 Uhr: Aus Frankfurt erreicht uns eine Verletztenmeldung: Wie die Eintracht offiziell mitteilte, brach sich Kapitän Pirmin Schwegler im Trainingslager in Doha (Katar) den großen Zeh am linken Fuß. Er wird voraussichtlich vier Wochen ausfallen. "Dass unser Mannschaftskapitän ausfällt, ist ein harter Schlag für uns, aber wir werden versuchen, das innerhalb des Kaders erfolgreich zu kompensieren", so Chef-Coach Armin Veh. Schwegler wird zunächst eine Schiene tragen, aber im Kreise der Mannschaft bleiben und nicht vorzeitig abreisen.

17.13 Uhr: Gruezi miteinander! Wir blicken auf die Insel: Die "Daily Mail" mutmaßt, dass Manchester United ein Talent verlieren könnte. Mittelfeldmann Ravel Morrisons Vertrag läuft im Sommer aus und Sir Alex Ferguson hat bereits erklärt, dass die Gehaltsvorstellungen des 18-Jährigen ihm wohl zu hoch sind. Es scheint auch schon Interesse von anderen Premier-League-Klubs zu geben: Newcastle soll bereit sein, 1,2 Millionen Euro für einen sofortigen Wechsel zu bieten. Und auch Arsenal sowie Real Madrid und der FC Barcelona werden als Interessenten genannt. Zudem spricht das Blatt von Manchester City als möglichem neuen Arbeitgeber. Letzteres wäre natürlich äußerst intessant im Hinblick auf das Verhältnis der beiden Stadt-Rivalen.

17.00 Uhr: Liebe Leute, ich mache Feierabend und übergebe an den Kollegen Blumberg! Habt einen schönen Abend.

16.43 Uhr: update Freiburg-Sportdirektor Dirk Dufner äußert sich zum laut Medienberichten bevorstehenden Cisse-Transfer zu Newcastle United (15.44 Uhr). "Uns liegt eine Anfrage des Premier-League-Klubs vor."

16.40 Uhr: Wolltet ihr auch schon immer einen eigenen Fußballstar daheim haben? Na dann bietet doch einfach bei einer "eBay"-Auktion mit, in der man den Juventus-Turin-Angreifer Amauri ersteigern konnte. Ein frustrierter Juve-Fan hat bei "eBay" die Dienste des Italieners angeboten - und Gebote bis zehn Millionen Euro erhalten.

16.30 Uhr: Zweitligist FSV Frankfurt verstärkt sich mit Ilian Micanski vom 1. FC Kaiserslautern. Der Stürmer wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende in die Mainmetropole.

16.25 Uhr: Der FC Hansa Rostock darf wieder einkaufen. Die Transfersperre für den abstiegsbedrohten Zweitligisten ist aufgehoben. "Die DFL hat uns heute die Erfüllung der Auflage des Nachweises der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Hansa Rostocks bis zum 30. Juni 2012 bestätigt", teilte Hansas Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann in einer Presseerklärung mit.

16.06 Uhr: Die Transfer-Posse zwischen Inter Mailand, Carlos Tevez und Manchester City wird vermutlich nie enden. Das 24-Millionen-Euro-Angebot von Inter lehnte City ab. Jetzt legen die Italiener noch etwas mehr drauf und bieten laut "Daily Star" 27 Millionen Euro. Wann lässt City den Argentinier wohl ziehen? Inter-Präsident Massimo Moratti sagt: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass wir Interesse an Tevez haben. Aber werden wir eine Möglichkeit haben, ihn unter Vertrag zu nehmen? Lasst uns abwarten und schauen."

15.52 Uhr: Durch die Cisse-Meldung hat sich die Auflösung der Frage nach dem Geburtsort des deutschen Fußballs leider etwas verzögert. Aber ja, es ist Karlsruhe! Fußballhauptstadt Karlsruhe. Wo der spätere FIFA-Generalsekretär mit dem Geburtshelfer von Bayern München und Co. kickte, nahm der Fußballboom in Deutschland seinen Ausgang. Lest hier nach, warum Karlsruhe eins eine Fußballhochburg war.

15.50 Uhr: Gladbach will mit Fave verlängern. Beister erhält beim HSV einen Vertrag bis 2016 und Zidan bestätigt Angebote aus der Bundesliga. Lehnt Euch entspannt zurück und genießt die SPOX.TV-News!

15.44 Uhr: Laut Informationen von "Sky Sports" steht Papiss Demba Cisse kurz vor einem Wechsel zu Newcastle United. Der senegalesische Stürmer befindet sich offenbar derzeit auf dem Weg nach Newcastle, um den medizinischen Test zu absolvieren. Danach soll er den Vertrag unterzeichnen und weiter zum Afrika Cup reisen. Die Ablösesumme beträgt offenbar 12 Millionen Euro.

15.17 Uhr: Der FC St. Pauli will sich eigentlich an der spanischen Mittelmeerküste Costa Blanca auf den Rückrundenauftakt gegen Alemannia Aachen vorbereiten. Aber das geht momentan nicht wirklich - das ganze Trainingsgelände steht nämlich unter Wasser! "Sogar die Straße am Hotel ist abgesoffen", sagte Torwarttrainer Mathias Hain der "Hamburger Morgenpost". Und deswegen gings erstmal in den Fitness-Raum.

15.06 Uhr: Eine Frage an alle Leser: Wisst ihr, wo der Geburtsort des deutschen Fußballs liegt? Bis 15.35 Uhr habt Ihr Zeit Eure Antworten in den Kommentaren abzugeben!

15.03 Uhr: Beim heutigen Pressetalk des FC Bayern München waren Toni Kroos und Philipp Lahm zu Gast. Der Bayern-Kapitän ist heiß auf den Rückrundenstart: "Wir wollen gleich ein Zeichen setzen und auswärts gewinnen, um den Konkurrenten zu zeigen: Wir sind auch in der Rückrunde da." Und auch Kroos macht eine deutliche Ansage: "Wir wollen direkt zeigen, dass wir nicht einzuholen sind."

15.00 Uhr: Werder Bremen muss beim Rückrundenauftakt auf Naldo verzichten. Der brasilianische Innenverteidiger fällt aufgrund hartnäckiger Knieprobleme aus. "Das wird nichts", sagte Naldo in der "Westdeutschen Zeitung". Und weiter: "Wenn alles gut läuft, hoffe ich auf eine Rückkehr beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen."

14.50 Uhr: Vielleicht können wir heute Abend einen Wechsel von Patrick Helmes verkünden. Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen trifft sich nach Informationen des "Express" heute mit Wolfsburg-Trainer Felix Magath um letzte Modalitäten im Helmes-Wechsel zu klären. Ist der Schritt zurück in die 2. Liga die richtige Entscheidung?

14.36 Uhr: update Alexander Merkel soll so schnell wie möglich zum AC Milan zurückkehren. Der Wechsel des Deutschen ist offenbar in trockenen Tüchern (11.30 Uhr). Aber Genua möchte einen Ersatz - und da könnte die Lösung doch so nahe liegen: Taye Taiwo. Der 26-jährige Linksverteidiger soll offenbar in den Merkel-Deal involviert werden. Fraglich ist ob sich Genua darauf einlässt, schließlich würde mit Merkel ein zentraler Mittelfeldspieler gehen.

14.11 Uhr: Bei Paris St.-Germain ticken die Uhren seit der Übernahme durch eine Investorengruppe aus Katar etwas anders. Paris-Trainer Carlo Ancelotti haut bei "La Gazzetta dello Sport" nun mächtig auf die Pauke und offenbart, welche Spieler ihm angeboten wurden: "Ich habe hunderte Anrufe von verschiedenen Spielerberatern bekommen, die mir ihre Spieler angeboten haben seitdem ich bei PSG bin. Sie alle wollen hier her kommen. Hier gibt's Paris als Stadt, Geld und einen Trainer mit einer guten Reputation." Und dann wird es spektakulär: "Ihr wollt Namen? Okay, ich sage Euch die Spieler, die mir von ihren Beratern angeboten wurden: Carlos Tevez, Fernando Torres, Dimitar Berbatow, Roman Pawlyuchenko, Edison Cavani und Fernando Llorente."

Seite 2: Medien: Alexander Merkel wechselt zum AC Milan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung