Dienstag, 03.01.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Kevin Prince Boateng rügt Fabio Capello

Fabio Capello warf der deutschen Nationalmannschaft unlängst Talente-Klau vor. Jetzt springt Kevin-Prince Boateng für Deutschland in die Bresche (18.19 Uhr). Bayern-Präsident Uli Hoeneß bestätigt Gespräche mit Schalkes Hauptsponsor Gazprom über eine mögliche Zusammenarbeit (15.01 Uhr). Borussia Dortmund hat noch keine Angebote für Stürmer Lucas Barrios erhalten (12.02 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

So nicht, meint Lieber: Kevin Prince Boateng nimmt sich Fabio Capello vor die Brust
© Getty
So nicht, meint Lieber: Kevin Prince Boateng nimmt sich Fabio Capello vor die Brust

18.26 Uhr: Damit darf ich mich auch schon wieder verabschieden. Fußball-technisch war es das heute aber noch lange nicht: Um 21.00 Uhr beginnt der Premier-League-Knaller zwischen Manchester City und dem FC Liverpool, natürlich bei uns im LIVE-TICKER.

18.19 Uhr: Ihr habt es sicher mitbekommen: Fabio Capello bezichtigte Deutschland kürzlich des Talente-Diebstahls. Nun meldet sich Kevin Prince Boateng gegenüber "Tuttosport" zu Wort - und vom Milan-Spieler gibt es erstmal einen Satz warme Ohren für den Italiener: "Capello hat sich einen riesen Fauxpas erlaubt. Wahrscheinlich ist er mit dem falschen Fuß aufgestanden und hatte einen schlechten Tag. Özil und Tasci sind türkischer Herkunft, sind aber in Deutschand geboren: Sie haben immer da gelebt, sprechen Deutsch, denken Deutsch und mit spielen mit ganzem Herzen für die deutsche Nationalmannschaft." Boateng weiter: "Ich verstehe einfach nicht, was Capello damit sagen wollte. Die Welt hat sich verändert, und so auch der Fußball: Alles ist multiethnischer und multikultureller geworden. Özil, Tasci und mein Bruder Jerome können dem Spiel eine exotische Note geben. Ich habe in den deutschen Jugendteams gespielt, mich dann aber für Ghana entschieden. Das erlauben die FIFA-Regeln. Ich bin zu je 50 Prozent Deutscher und Ghanaer."

17.58 Uhr: Der FSV Mainz 05 schlägt sein Trainingslager auf der illustren Ferieninsel Mallorca auf. Obwohl einige Leistungsträger wie Allagui (Afrika-Cup), Svensson, Ivanschitz und Risse fehlen, erwartet Thomas Tuchel Verbesserungen: "Ich erwarte eine Leistungssteigerung der Neuen, aber auch der Alten. Wir wollen bis zum Rückrundenauftakt in Leverkusen fit sein. Es gibt vieles, was wir besser machen können."

17.40 Uhr: Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt: Kollege Konietzny übernimmt!

17.32 Uhr: Borussia Mönchengladbach hat auf seiner Vereinswebsite bekannt gegeben, dass das Leihgeschäft von Joshua King vorzeitig beendet wurde. Der 19-jährige Norweger kam zu Saisonbeginn von Manchester United, konnte sich aber nie bei den Fohlen durchsetzen und fiel öfters verletzt aus.

17.20 Uhr: Der FC Schalke 04 will entschlacken! Der "Spiegel" berichtet, dass gleich fünf Spieler den Verein - am besten gleich im Winter - verlassen sollen. Auf der Streichliste stehen: Atsuto Uchida, Alexander Baumjohann, Ciprian Marica, Jose Jurado und... haltet Euch fest: Hans Sarpei.

17.10 Uhr: Ein neuer Verteidiger für den 1. FC Köln? Der österreichische "Kurier" berichtet, dass die Kölner großes Interesse an Florian Klein von Austria Wien haben. Der Vertrag des österreichischen Nationalspielers läuft im Sommer 2012 aus.

17.00 Uhr: Der Wechsel von Alberto Gilardino vom AC Florenz zum FC Genua ist jetzt offiziell in trockenen Tüchern (wir berichteten). Das bestätigte der FC Genua auf seiner Vereinswebsite. Der 29-jährige Stürmer unterschreibt bis 2016.

16.54 Uhr: Schalke 04 hat offenbar seine Fühler nach May Mahlangu ausgestreckt. Der 22-jährige Südafrikaner wurde vergangene Saison zum Spieler der Liga gewählt und steht jetzt laut "FotbollDirekt.se" auf dem Zettel der Königsblauen. Mahlangu ist ein offensiver Mittelfeldspieler von Helsingborg IF und wurde offenbar schon von Schalke beobachtet. Helsingborg-Chef Paul Myllenberg sagt dazu: "Ja, es heißt, sie sind interessiert. Wir haben vom Interesse mehrerer ausländischer Klubs gehört, aber trotzdem ist noch kein Angebot eingekommen." Was meint Ihr: Braucht Schalke noch einen Zehner?

16.45 Uhr: Christian Maggio verlängert seinen Vertrag beim SSC Neapel vorzeitig bis 2015. "Wir haben ihm einen neuen Vertrag gegeben", so Napolis Präsident Aurelio De Laurentiis gegenüber "Radio Marte".

16.30 Uhr: So, das war's von meiner Seite. Der Kollege Habicht übernimmt das Kommando. Viel Spaß noch!

16.19 Uhr: Überragende Geschichte auf der Insel: Bradley Johnson von Norwich City hatte in der Partie gegen QPR eine kleine "Meinungsverschiedenheit" mit Joey Barton. Die Folge: Barton bekam nach einem Kopfstoß einen Platzverweis, den er im Nachhinein als "lächerlich" titulierte. Damit aber noch nicht genug: Johnson demütigte seinen Gegenspieler noch mehr, ging am Abend zum Dart-WM-Finale und hielt ein Plakat in die Luft mit den Worten: "Barton your breath stinks"

16.04 Uhr: Ein mySPOX-User ruft um Hilfe, und da fühlen wir uns natürlich an der Ehre gepackt, ihm unter die Arme zu greifen. patKluivert macht gerade eine Umfrage für seine Bachelorarbeit über Fußball-TV-Kommentatoren. Bitte macht fleißig mit, schließlich hat jeder eine Meinung über die Reifs und TuTs dieser Welt.

15.49 Uhr: John Terry denkt über juristische Schritte gegen die Nutzung seines Fotos auf Zigarettenschachteln in Indien nach. Das leicht unscharfe Bild des Chelsea-Kickers ist als Teil einer von der indischen Regierung ins Leben gerufenen Anti-Raucher-Kampagne verwendet worden. Unter dem Konterfei Terrys ist der Schriftzug "Rauchen tötet" zu lesen.

15.35 Uhr: Nächste News aus Katar: Offenbar ist Jupp Heynckes ziemlich überrascht von Franck Riberys Trainingseifer. "Franck Ribery tritt hier im Trainingslager so auf, als ob er im ersten Spiel spielen würde. Vielleicht weiß er gar nicht, dass er in Mönchengladbach gesperrt ist", so der Bayern-Trainer.

15.20 Uhr: Der nächste Pele, der nächste Maradona... Wie wäre es denn mit dem nächsten Alexis Sanchez? User Robben101o stellt Euch Eduardo Vargas vor.

BVB: So bereitet sich der Meister vor
Mohamed Zidan ist von Ivan Perisics Annäherungsversuchen wenig angetan. Dabei will der Kroate nur zwischen Zidan und Antonio da Silva schlichten
© spox
1/8
Mohamed Zidan ist von Ivan Perisics Annäherungsversuchen wenig angetan. Dabei will der Kroate nur zwischen Zidan und Antonio da Silva schlichten
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer.html
Sven Bender in Aktion beim Fußballtennis. Kagawa (l.) und Barrios (r.) können nur zuschauen
© spox
2/8
Sven Bender in Aktion beim Fußballtennis. Kagawa (l.) und Barrios (r.) können nur zuschauen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=2.html
Auch die klassischen Schubkarrenrennen werden im BVB-Trainingslager aufgefahren
© spox
3/8
Auch die klassischen Schubkarrenrennen werden im BVB-Trainingslager aufgefahren
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=3.html
In der Halle geht es für den deutschen Meister mit dem Training los. Moritz Leitner (3.v.l.) macht eine besonders gute Figur und läuft wie ein junges Reh
© spox
4/8
In der Halle geht es für den deutschen Meister mit dem Training los. Moritz Leitner (3.v.l.) macht eine besonders gute Figur und läuft wie ein junges Reh
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=4.html
Marcel Schmelzer und der obligatorische Piekser beim Laktattest
© spox
5/8
Marcel Schmelzer und der obligatorische Piekser beim Laktattest
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=5.html
Mit wem telefoniert Jürgen Klopp denn da? Vielleicht geht es ja um einen Neuzugang...
© spox
6/8
Mit wem telefoniert Jürgen Klopp denn da? Vielleicht geht es ja um einen Neuzugang...
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=6.html
Wer Sport macht, muss immer viel trinken: Das weiß auch Kevin Großkreutz
© spox
7/8
Wer Sport macht, muss immer viel trinken: Das weiß auch Kevin Großkreutz
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=7.html
Moritz Leitner scheint mit seiner Zeit nicht zufrieden zu sein. Bis zum Rückrundenstart ist aber noch genug Zeit, Moritz!
© spox
8/8
Moritz Leitner scheint mit seiner Zeit nicht zufrieden zu sein. Bis zum Rückrundenstart ist aber noch genug Zeit, Moritz!
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-dortmund-trainingsauftakt/bvb-borussia-dortmund-trainingsauftakt-kevin-grosskreutz-juergen-klopp-marcel-schmelzer,seite=8.html
 

15.01 Uhr: Der erste Hammer des neuen Jahres ist da: Nachdem es Mitte Dezember bereits Gerüchte über ein Treffen zwischen Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und dem Gazprom-Chef Alexej Miller gegeben hatte, bestätigte nun der Bayern-Präsident in der "Sport-Bild" die Verhandlungen. "Falls wir mit Gazprom kooperieren, dann nie statt Schalke, sondern zusätzlich dazu. Das habe ich meinem Freund Clemens Tönnies (Schalke-Aufsichtsratsvorsitzender, Anm. d. Red.) auch versichert", so Hoeneß. Gazprom ist bekanntermaßen der Hauptsponsor von Schalke 04. Auch deswegen betonte Hoeneß, dass er Schalke keine Millionen "wegnehmen" wolle: "Es wäre nie eine Bedingung, dass wir sagen: wir oder niemand."

14.40 Uhr: Bayern-Trainer Jupp Heynckes schließt eine Vertragsverlängerung mit Breno nicht aus. "Warum sollte man das nicht tun? Er hat die große Chance, in diesem Jahr an sich zu arbeiten", sagte der 66-Jährige im Trainingslager des Rekordmeisters ins Katar. Der Brasilianer, der nach wie vor der schweren Brandstiftung verdächtigt wird, sei mittlerweile "voll integriert, anerkannt, alle wollen ihm helfen. Er kann es unter meiner Regie schaffen, besser zu sein als je zuvor", sagte Heynckes.

14.17 Uhr: Spezielle Wünsche vom Special One! "Bis Ende Januar müssen wir abwarten, aber wenn es nach mir geht, würde niemand den Klub verlassen", sagte Jose Mourinho über die Winter-Transferperiode. Für den Coach der Madrilenen ist es wichtig, angesichts der Dreifachbelastung "eine ausgeglichene Truppe" zu haben.

14.02 Uhr: Kein Becks in Paris: Der PSG hat sich eine Absage von David Beckham eingehandelt. Offenbar scheuen die Beckhams den Umzug in die französische Hauptstadt. "Das Ding ist geplatzt. Er wird nicht zu PSG kommen", so Sportdirektor Leonardo am Dienstag: "Seine Familie hat den Ausschlag gegeben. Er hat vier Kinder, allein deswegen wäre es schwer gewesen, sein Leben komplett auf den Kopf zu stellen."

13.45 Uhr: Mit dem 1. FC Köln ist der nächste Bundesligist in die Vorbereitung gestartet. Allerdings ohne Lukas Podolski. Aber keine Sorge, liebe Effzeh-Fans: Poldi blieb am Dienstag "nur" wegen eines angestauchten Knöchels im Kraftraum. "Es ist nichts Schlimmes bei Lukas", sagte FC-Coach Solbakken.

13.24 Uhr: Andre Hoffmann vom MSV Duisburg gehört zu den großen Talenten in Liga zwei. Laut "Bild"-Zeitung sind sowohl Schalke als auch Leverkusen an dem 18-jährigen Innenverteidiger dran. "Ich weiß von meinem Berater, dass einige Klubs großes Interesse haben. Aber erster Ansprechpartner ist für mich der MSV...", reagierte Hoffmann auf das Interesse gelassen. Offenbar tendiert er eher zu einem Verbleib bei den Zebras.

13.10 Uhr: Passend zu Marco Reus gibt's noch einen Blog von Doc_Acula, der Dortmund die Reus-Frage stellt.

Get Adobe Flash player

12.59 Uhr: Laut "Sport1"-Informationen bleibt Marco Reus bis 2013 bei Borussia Mönchengladbach. Der Nationalspieler fühle sich sowohl privat als auch sportlich wohl in Gladbach und wolle auch in der nächsten Saison bei den Fohlen bleiben. Auch die Vereinsbosse gehen angeblich fest von einem Verbleib des 22-Jährigen aus. Allerdings soll dann 2013 ein Reus-Wechsel umso wahrscheinlicher sein. Die Info reicht Euch nicht? Mehr Details gibt's im Video.

12.45 Uhr: Javier Saviola bleibt bei Benfica. Der 30-Jährige hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2013 verlängert. El Conejo spielt bereits seit 2009 für den portugiesischen Rekordmeister.

12.31 Uhr: Na, ob da wirklich was dran ist? Die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet, dass der FC Sion Hamburgs Mladen Petricim Visier hat. Die rund fünf Millionen Euro Ablöse für Giovanni Sio (sein Wechsel zum VfL Wolfsburg ist laut "Blick" so gut wie perfekt) sollen somit gleich reinvestiert werden.

12.17 Uhr: Fast passend zur Mittagszeit gibt's mal einen Blog für zwischendurch: User Iniesta95 erinnert an große Spieler, die in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten sind.

12.02 Uhr: Trainingsauftakt in Dortmund. Auch mit dabei: Lucas Barrios. Oder besser gesagt immer noch mit dabei: Lucas Barrios. Denn der Stürmer kokettierte in den letzten Wochen häufig mit einem vorzeitigen Abschied vom BVB, nachdem ihm Robert Lewandowski in der Vorrunde eindeutig den Rang abgelaufen hatte. Bislang ist den Dortmundern allerdings noch kein Angebot ins Haus geflattert, wie Sportdirektor Michael Zorc auf Anfrage von "Kicker online" bestätigte: "Es ist alles ruhig." BVB-Boss Hans-Joachim Watzke würde sowieso gerne sehen, wenn der 27-jährige Stürmer in Dortmund um seinen Platz kämpfen würde: "Am liebsten wäre mir, wenn Barrios bleibt." Sollte sich der Paraguayer zum Ladenhüter (Marktwert zwölf Millionen Euro) entwickeln, wäre zumindest dieser Wunsch automatisch erfüllt.

Seite 2: Fordert Farfan 14 Millionen Euro Handgeld?

Tickerer: Bastian Strobl / Tim Habicht / Jan Konietzny

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.