Fussball

Besiktas schmeißt Guti raus

Von Tickerer: Sebastian Schramm / Jan Konietzny
Guti war erst 2010 zu Besiktas gewechselt
© Getty

Besiktas hat den Vertrag von Guti mit sofortiger Wirkung aufgelöst (16.14 Uhr). Laut dem spanischen Blatt "Marca" plant Real Madrid die "Operation 2014", welche eine strategische Veränderung auf dem Transfermarkt mit sich zieht (11.28 Uhr). Laut türkischen Medien könnte Berti Vogts den scheidenden Nationaltrainer Guus Hiddink beerben. Bereits im Juni soll es erstmals Gespräche gegeben haben (9.20 Uhr).

18.14 Uhr: Und das war's für heute! Morgen Früh geht's in gewohnter Manier weiter. Servus!

18.12 Uhr: VIDEOEs wartet noch eine neue Ausgabe SPOX.TV auf Euch! Mit dabei: Der FC Bayern und mögliche Wintertransfers. Schaut rein!

18.05 Uhr: Daniel Bauer hat zwei Wochen nach der Bedrohung durch vermummte Hooligans vor seiner Haustür am Montagvormittag erstmals wieder am Mannschaftstraining des Regionalligisten 1. FC Magdeburg teilgenommen. Nach einem ausführlichen Gespräch mit der Vereinsführung wurde der 29-Jährige von Trainer Ronny Thielemann und der Mannschaft auf dem Platz willkommen geheißen.

17.48 Uhr: Wenn der Kuchen redet, hat der Krümel zu schweigen. Oder so. Also los Cesc: "Ich weiß nicht, ob Arsenal ihn halten kann. Es ist seine Entscheidung", sagte Fabregas der "Sun" über seinen ehemaligen Teamkollegen Robin van Persie. "In seinem Alter wäre ein Wechsel seine letzte Chance, wenn er bleibt, dann geht er bei Arsenal in Rente." Der Spanier schob hinterher: "Er ist die Identifikationsfigur von Arsenal, der Star-Spieler. Sie können es nicht erlauben ihn zu verlieren." Was meint Ihr, bleibt van Persie ein Gunner?

17.34 Uhr: Für Italien geht es morgen im Freundschaftsspiel gegen Uruguay. Gespielt wird erstmals in den neuen EM-Trikos, die heute vorgestellt wurden. Für Gigi Buffon ist die Partie gegen die Urus in Rom übrigens sein 112. Länderspiel, wodurch er mit Italiens Torwartlegende Dino Zoff gleichzieht.

17.19 Uhr: Frohe Kunde vom Kiez. Fabian Boll hat seinen Vertrag beim FC St. Pauli bis 2013 verlängert. "St. Pauli ist für mich die einzige Möglichkeit, daher freue ich mich, dass wir uns so schnell einigen konnten. Ich habe hier noch viel vor, schließlich ist es mein großer Traum, noch einmal hier im fertig gebauten Stadion aufzulaufen. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten eineinhalb Jahre", so Boll auf der Vereinshompage.

17.03 Uhr: Schmerzhafte Angelegenheit. Julian Schuster vom FC Freiburg hat sich einen Muskelfaserriss im Gesäß zugezogen. Bis zum Spiel gegen die Hertha am Samstag dürfte es knapp werden.

16.46 Uhr: Neues aus Niedersachsen. Sergio Pinto, Mittelfeldchef bei Hannover 96, hat Probleme mit dem Sprunggelenk und musste am Montag mit dem Training aussetzen. Wann Pinto wieder ins Training einsteigen kann, ist zur Zeit unklar. Damit ist sein Einsatz gegen den VfL Wolfsburg am Wochenende gefährdet.

16.31 Uhr: So meine Lieben, ich übergebe per No-Look-Pass auf Kollegen Konietzny. Er hält weiterhin die Stellung und versorgt Euch mit den besten News und Gerüchten.

16.16 Uhr: Besiktas hat den Vertrag von Guti mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Hintergrund: Der ehemalige Star von Real Madrid ist aus einem dreitägigen Urlaub nicht zurückgekehrt. Sein Vertrag besaß noch eine Laufzeit bis 2012. Guti war erst 2010 an den Bosporus gewechselt. In dieser Saison kam der Spanier lediglich dreimal zum Einsatz.

15.54 Uhr: Oka Nikolov, seines Zeichens Keeper bei Eintracht Frankfurt, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2013 verlängert. "Ich bin sehr froh und glücklich darüber, dass die Eintracht noch ein weiteres Jahr mit mir zusammen arbeiten will", erklärte Nikolov nach der Vertragsunterzeichnung.

15.40 Uhr: Transferveto von VfB-Stuttgart-Manager Fredi Bobic! "Ich gehe davon aus, dass wir im Winter keinen Spieler abgeben werden. Wir haben 26 Spieler im Kader, 20 sind aktuell fit. Wir brauchen jeden", so der ehemalige Stürmer. Zuletzt wurde spekuliert, dass Timo Gebhart und Christian Gentner den Verein verlassen könnten.

Seite 2: "Operation 2014" - Real will die jungen Wilden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung