Robben muss Training abbrechen

Von Tickerer: Martin Jahns / Jan Konietzny
Freitag, 11.11.2011 | 17:57 Uhr
Arjen Robben musste das Vormittagstraining wegen Schmerzen abbrechen
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Eredivisie
Live
Ajax -
Venlo
Premier League
Live
Burnley -
Chelsea
Primera División
Live
Levante -
Malaga
Primera División
Live
Real Betis -
Las Palmas
Premier League
Leicester -
Southampton (Delayed)
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Arjen Robben musste das Mannschaftstraining bei den Bayern wegen Schmerzen am Schambein abbrechen (13.10 Uhr). Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff empfiehlt italienischen Vereinen, Mario Götze zu verpflichten (12.20 Uhr). Zwischen Wolfgang Holzhäuser und Matthias Sammer kracht es. Grund sind kritische Äußerungen Sammers als TV-Experte (9.20 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.52 Uhr: An dieser Stelle will ich noch auf den LIVE-TICKER des Testspiels unserer deutschen Nationalmannschaft in Kiew gegen die Ukraine verweisen. Viel Spaß dabei und bis morgen!

18.49 Uhr: Und zum Abschluss gibt's noch eine abendliche Portion Pep. "Wo finde ich denn solche Spieler? Spieler, die in Verzückung geraten, wenn sie aufs Feld dürfen - auch in Hospitalet. Xavi, Iniesta, Fabregas und Villa sind in diesem kleinen Dorf bis zuletzt wie die Verrückten gerannt. Wenn mir ein Spieler nun sagt, dass er müde ist, werde ich ihm sagen: ‚Schau dir diese Jungs an. Die haben alles - Geld, Frauen, Titel - und trotzdem geben sie Vollgas.' Ich habe extra fünf Jungs von der zweiten Mannschaft mitgenommen, damit sie sehen, was es heißt, wettzueifern", sagte Pep Guardiola auf einem Kongress in Valencia. Sehr schöne Worte zum Ticker-Ende.

18.43 Uhr: Catania-Stürmer Maxi Lopez hat sich in der "Gazzetta dello Sport" zu seiner Zukunft geäußert: "Ich versuche ruhig zu bleiben. Falls in Zukunft die Möglichkeit bestehen sollte, zu einer der wichtigen Mannschaften Europas zu wechseln, wäre das schön. Jetzt beschäftige ich mich damit aber nicht. Es freut mich, dass ein Verein wie Milan sich mit mir beschäftigt hat, aber noch einmal: Momentan konzentriere ich mich auf meine Arbeit bei Catania, im Januar werden wir dann sehen." Hintergrund: Lopez wurde von Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani explizit genannt, als es um den Namen des zukünftigen Milan-Stürmers ging, der im Winter kommen wird. Antonio Cassano fällt nach seiner Herz-OP ja mindestens sechs Monate aus.

18.37 Uhr: Finanzvorstand Thomas Pröckl beendet am 30. Juni kommenden Jahres überraschend seine Arbeit bei Eintracht Frankfurt. Pröckl unterrichtete am Freitag den Aufsichtsratsvorsitzenden Wilhelm Bender und den Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen über seinen Entschluss, seinen Vertrag beim Bundesliga-Absteiger nicht zu verlängern und nach über elf Jahren bei dem Klub eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

18.28 Uhr: Die SpVgg Unterhaching hat am Donnerstag ein Testspiel gegen RB Salzburg 0:3 (0:1) verloren. Stefan Maierhofer erzielte zwei Treffer für Salzburg, das dritte Tor steuerte Roman Wallner bei. "Gegen einen starken Gegner haben sich die Jungs insgesamt ordentlich präsentiert", sagte Hachings Trainer Heiko Herrlich. Mainz 05 hat gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart 2:2 gespielt.

18.15 Uhr: Kleines Testspiel-Roundup: SC Freiburg hat ein Testspiel gegen den französischen Zweitligaklub FC Metz mit 1:2 (0:0) verloren. Das einzige Tor für das Team von Trainer Marcus Sorg erzielte Jonathan Schmid in der 71. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1.

18.08 Uhr: Zweitligist MSV Duisburg hat im Geschäftsjahr 2010/2011 aufgrund der Teilnahme am DFB-Pokalfinale einen Gewinn von 1,95 Millionen Euro verbucht. Dies gab der Traditionsklub auf der Bilanz-Pressekonferenz bekannt. Das Endspiel im DFB-Vereinspokal ging allerdings gegen den Bundesligisten Schalke 04 mit 0:5 verloren. MSV-Geschäftsführer Roland Kentsch deutete unterdessen an, dass bei der zweiten Lizenzierungsrunde durch die DFL mit Auflagen zu rechnen sei. Die aktuellen Zahlen waren Ende Oktober an die DFL übermittelt worden.

17.55 Uhr: Die Wahl zur Sportwebseite des Jahres läuft, und Ihr könnt SPOX mit Eurer Stimme unterstützen. Einfach auf das Banner klicken und für SPOX voten. Dauert keine Minute - wir zählen auf Euch!

17.53 Uhr: Beim Einstand von Trainer Tomas Oral gab es für den Zweitligisten FC Ingolstadt eine Niederlage: Der FCI verlor am Donnerstag ein Testspiel beim Erstligisten 1. FC Nürnberg 0:3 (0:2). Vor rund 450 Zuschauern auf dem Club-Trainingsgelände am Valznerweiher erzielten FCN-A-Junior Sinan Terkici, Almog Cohen und Mike Frantz die Tore für die Mannschaft von Coach Dieter Hecking, der auf 13 Profis verzichten musste. Vier Spieler sind derzeit verletzt, neun Akteure mit diversen Nationalteams auf Reisen.

17.38 Uhr: Die Nationalmannschaft Südkoreas bleibt in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien ungeschlagen. Am vierten Spieltag der Gruppe E gewann der WM-Gastgeber von 2002 in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate 2:0 und ist mit 10 Punkten nach vier Spielen weiter Tabellenführer, während die VAE punktlos auf dem letzten Platz liegen. Die Treffer für die Gäste, bei denen die Bundesligaprofis Koo Ja-Cheol vom VfL Wolfsburg und Heung-Min Son vom Hamburger SV im Einsatz waren, erzielten Keun-Ho Lee (87.) und Chu-Young Park (90.+4) in der Schlussphase.

17.21 Uhr: BlogPizza, Pasta, Bunga Bunga. Seitdem die Italiener nicht mehr auf Jopi Heesters setzen, sind sie fast erfolgreich. Die Niederlande sorgen für Chaos auf deutschen Autobahnen und Portugal setzt auf CR17. Ein satirischer EM-Quali-Rückblick.

17.06 Uhr: Böse Überraschung für Gabriel Milito: Dem Argentinier wurde bei einem Überfall in Buenos Aires sein Luxusauto geklaut. Drei maskierte Männer hatten dem Innenverteidiger an einer Kreuzung im Stadtteil Bernal aufgelauert. Mit Hilfe von Waffen zwangen die Räuber Milito zur Herausgabe des Autoschlüssel. Mit seinem Handy verständigte Milito umgehend die Polizei. Kurioserweise war vor neun Jahren im gleichen Stadtteil Militos Vater Jorge entführt worden. Damals musste der Profi umgerechnet rund 20.000 Euro an Lösegeld zahlen, um seinen Papa frei zu bekommen.

16.49 Uhr: VideoZum Einstieg gibt's direkt unsere News von SPOX.TV! Mit dabei Bayerns Takashi Usami, an dem anscheinend Fortuna Düsseldorf interessiert ist.

16.34 Uhr: So, ich verabschiede mich ins Wochenende. Der Kollege Konietzny wird Euch weiter mit allen News rund um den Ball versorgen. Schönes Wochenende, Leute!

16.11 Uhr: Der FC Arsenal hat keine Eile, den 2013 auslaufenden Vertrag von Robin van Persie vorzeitig zu verlängern. Erst gegen Ende der Saison wird der Verein mit dem Stürmer in Verhandlungen treten. "Robin möchte darüber im Moment nicht sprechen und wir werden ihn nicht drängen", sagte Arsenals Vorsitzender Peter Hill-Wood britischen Medien. Van Persie verdient bei Arsenal nur etwa ein Drittel des Gehalts der Top-Verdiener bei Manchester City. Im Sommer drückte er seine Besorgnis über die Abgänge von Samir Nasri und Cesc Fabregas aus. Dennoch geht Hill-Wood davon aus, dass der Niederländer auch über 2013 hinaus verlängert: "Ich weiß nicht, warum er es nicht tun sollte. Ich glaube nicht, dass er bei uns unglücklich ist."

15.57 Uhr: Bei Google+ gibt es jetzt auch einen eigenen RudB-Circle. Wenn Ihr diesem beitretet, bekommt Ihr auch bei Google+ immer unsere aktuellen News. Wie es geht, erfahrt Ihr auf unserer Google+Seite.

15.43 Uhr: Nach der Suspendierung von Arturo Vidal und vier weiterer chilenischer Nationalspielern (Jean Beausejour, Jorge Valdivia, Carlos Carmona und Gonzalo Jara) setzten sich die betroffenen Spieler gegen die Vorwürfe von Nationaltrainer Claudio Borghi auf einer Pressekonferenz zur Wehr. "Wir können die Aussage von Herrn Borghi, dass wir in einem nicht zu entschuldigenden Zustand zurückgekehrt seien, nicht akzeptieren. Das ist total falsch." Auch für ihren Alkoholkonsum haben die Spieler eine schlüssige Erklärung: "Wir waren 40 Minuten zu spät, das war nicht richtig, und dafür entschuldigen wir uns öffentlich. Wir bestreiten nicht, dass wir Alkohol getrunken haben, weil wir einer religiösen Zeremonie beigewohnt haben."

15.27 Uhr: Die Kollegen von 90elf hatten Christian Pander im Interview. Dort erklärte er, wie zufrieden er mit dem bisherigen Saisonverlauf ist und sprach über unbeschreibliche Erlebnisse in Kopenhagen sowie die Saisonziele von Hannover. Anklicken, reinhören!

15.16 Uhr: Nach dem beschlossenen Transfer von Andreas Pereira zu Manchester United könnte nun der nächste Wechsel eines Jungtalents des PSV Eindhoven nach Manchester anstehen: Laut "Daily Mail" äußerte Manchester City konkretes Interesse an Zakaria Bakkali. Der 15-jährige Belgier gilt als einer der besten seiner Altersklasse in Europa, und soll schon bei diversen Topvereinen auf dem Zettel stehen.

15.04 Uhr: Wolfgang Overath will 2013 als Präsident des 1. FC Köln abtreten. "Dann wird es, glaube ich, Zeit, dass ein Jüngerer übernimmt. Ich mache das jetzt fast sieben Jahre und denke, dass ich mit 70 auch mal wieder in ein normales Leben zurück will", so Overath in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

14.46 Uhr: Wie die japanische Sportzeitung "Sports Houchi" meldet, ist der 1. FC Nürnberg am japanischen Nationalspieler Hiroshi Kiyotake interessiert. Schon fünf Mal hätten Verantwortliche der Nürnberger den 21-jährigen offensiven Mittelfeldspieler von Cerezo Osaka beobachtet. Für seinen Verein gelangen ihm in der J-League diese Saison in 31 Spielen elf Tore und sechs Vorlagen. Ein Wechsel schon im Winter ist jedoch unwahrscheinlich, da sich Kiyotake für eine Nominierung in den japanischen Olympiakader 2012 in der heimischen Liga empfehlen möchte.

14.31 Uhr: Im Spiel gegen die Ukraine heute Abend fallen Miroslav Klose und Marco Reus noch aus, doch Joachim Löw ist zuversichtlich, dass beide am Dienstag gegen den Vizeweltmeister Niederlande auflaufen können. Reus stieg nach seiner Magen-Darm-Grippe bereits heute wieder ins Lauftraining bei Borussia Mönchengladbach ein. Klose hat seine Sehnenentzündung im Knie so gut wie auskuriert und kann am Dienstag wohl ebenfalls spielen. Wie Joachim Löw der Presse mitteilte, stoßen beide am Samstag zur Nationalmannschaft.

Robben muss Training abbrechen

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung