Der Fußball-Tag im Ticker

Investoren wollen Abstieg in PL abschaffen

Von Tickerer: Norbert Pangerl / Björn Thar
Montag, 17.10.2011 | 08:59 Uhr
Die ausländischen Investoren der Premier League wollen solche Abstiegs-Szenen nicht mehr sehen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Richard Bevan, der Geschäftsführer der Managervereinigung in der Premier League, befürchtet, dass ausländische Investoren den Abstieg abschaffen wollen (17.50 Uhr). Durch seine Rot-Sperre verpasst Wayne Rooney vermutlich die gesamte Vorrunde der EM 2012. Zu hart, findet sogar sein Opfer Dzudovic (12.25 Uhr). Der FC Everton will scheinbar Vedad Ibisevic von 1899 Hoffenheim verpflichten. Gegen Stuttgart saßen sogar schon Späher auf der Tribüne (9 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.40 Uhr: Und damit schließen wir den Ticker für heute. Es hat mal wieder Spaß gemacht, Euch mit News und Gerüchten rund um den Ball zu versorgen. Vielen Dank für die Kommentare und Hinweise. Nicht vergessen: wir berichten heute Abend noch über das Topspiel der zweiten Liga, St. Pauli gegen Düsseldorf (20 Uhr im LIVE-TICKER). Bis morgen dann, in alter Frische!

18.26 Uhr: BVB-Stürmer Lucas Barrios musste heute mit muskulären Problemen im Oberschenkel das Training abbrechen. Er wurde zur Untersuchung sofort ins Krankenhaus gefahren. Von einer Muskelverhärtung und einer Wirbelblockade ist die Rede. Es kann sein, dass der Paraguayer schon wieder ausfällt und das ausgerechnet vor dem wichtigen Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus. Ein anderer Borusse wird die Reise nach Griechenland auf keinen Fall antreten. Patrick Owomoyela zog sich bei seinem Comeback gegen Werder Bremen einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu und wird etwa zwei Wochen ausfallen.

18.12 Uhr: Update Andrezinho vom 1. FC Köln fällt definitiv für die komplette Hinrunde aus. Das meldet der Klub auf seiner Webseite. Im Spiel gegen Hannover hatte sich der 30-Jährige einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen und wurde bereits heute erfolgreich operiert. Auch Miso Brecko musste im Spiel gegen 96 in der Halbzeit wegen muskulärer Probleme ausgewechselt werden. Sein Einsatz gegen Borussia Dortmund ist fraglich.

17.50 Uhr: Die ausländischen Investoren in der Premier League planen, den Abstieg abzuschaffen. Die Befürchtung hat zumindest Richard Bevan, Geschäftsführer der Managervereinigung der Liga. Momentan ist die Hälfte der Klubs in Besitz fremder Investoren. Um Änderungen am Ligasystem durchführen zu können, müssen 14 Vereine zustimmen. Bevan hofft dies mit Lizenzierungs-Programmen für die Klubs umgehen zu können. Warum es solche Maßnahmen braucht, liegt für Bevan auf der Hand: "Es gibt schon eine beträchtliche Anzahl von Investor-geführten Klubs, die bereits über die Abschaffung des Abstiegs diskutieren. Wenn vier oder fünf weitere Klubs hinzukommen, könnte dies auch so eintreffen."

17.15 Uhr: Update Timo Hildebrand hat keinen Kontakt zum FC Schalke 04. Das bestätigte Hildebrands Berater Jörg Neblung im Gespräch mit "Sport1": "Es gibt keinerlei Vertragsgespräche mit Schalke 04." Trotzdem wolle der Torhüter zurück in die Bundesliga. "Seine oberste Priorität ist Deutschland, das hat er immer gesagt. Er hat europäischen Erstligisten sehr viele Absagen erteilt, weil er auf den richtigen Klub wartet", so Neblung.

17 Uhr: In Gladbach ist es genau andersherum: Dort fällt Stürmer Raul Bobadilla wahrscheinlich für die nächsten zwei Bundesligaspiele aus. Eine Kernspinuntersuchung ergab, dass er sich einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hat. Das gab Borussia Mönchengladbach heute auf seiner Webseite bekannt.

16.46 Uhr: Weiter geht's im Ticker mit einer guten Nachricht für die Schwaben. Zdravko Kuzmanovic will am Mittwoch wieder voll in das Mannschaftstraining vom VfB Stuttgart einsteigen. Das meldet der Verein auf seiner Webseite. Der Stürmer fiel zuletzt aufgrund eines Muskelfaserrisses in der rechten Wade für die letzten beiden Partien aus. Heute war er, wie alle seine Teamkollegen, beim Leistungstest dabei. "Ich bin schmerzfrei und fühle mich gut", sagte Kuzmanovic.

16.30 Uhr: Das war's für heute von meiner Seite. Kollege Thar übernimmt und bleibt für Euch weiter Rund um den Ball. Servus.

16.20 Uhr: VIDEO Ibisevic bei Everton im Gespräch, Fink in Hamburg vorgestellt und auch sonst gibt es einige Neuigkeiten aus der Welt des Sports. SPOX-TV präsentiert Euch die Schlagzeilen des Tages. Schaut einfach vorbei.

16.07 Uhr: Der englische U-20-Nationalspieler Callum McManaman wird von Wigan bis Ende Januar an den Zweitligisten Blackpool ausgeliehen. Der Angreifer solle Spielpraxis sammeln und dann gestärkt nach Wigan zurückkommen, sagte der Trainer der Latics, Roberto Martinez.

15.46 Uhr: BLOG Der HSV und Köln feierten gestern Siege in der Bundesliga. Wie diese zustande kamen, könnt Ihr in den Analysen von Resettozero und Clonelow nachlesen. Bei dem einen gibt es kein Kaninchen und der andere hat mit dem FC Hangover zu kämpfen.

15.23 Uhr: Eidur Gudjohnsen hat sich im Spiel zwischen AEK und Olympiakos das Wadenbein gebrochen und fällt acht Monate aus. Der Isländer war erst im Sommer nach Athen gewechselt und kommt wohl diese Saison nicht mehr zum Einsatz.

15.10 Uhr: UPDATE Schalke-Keeper Ralf Fährmann, Rodnei und Gonzalo Castro wurden vom Sportgericht des DFB wegen ihren Roten Karten am Wochenende für jeweils ein Spiel gesperrt.

15.03 Uhr: BLOG Punkte gab's für Werder Bremen gegen Dortmund zwar keine, dennoch war das Spiel für rudeloy aufregend genug, um sich nochmal einer genauen Analyse der Begegnung zu widmen. Zu welchem Schluss er gekommen ist, könnt ihr hier nachlesen.

14.53 Uhr: VIDEO In der Ligue 1 musste Paris St. Germain in der Geburtsstadt Napoleons um die Punkte kämpfen. Dass der Ausflug nach Korsika zum Triumphzug wurde, hatte der Tabellenführer vor allem einem Stürmer zu verdanken, der dreimal goldrichtig stand. Hier geht's zum Video.

14.45 Uhr: Champions-League-Sieger FC Barcelona hat ein weiteres Talent langfristig an den Verein gebunden. Wie die "AS" berichtet, verlängerte Andreu Fontas seinen Vertrag bei den Katalanen bis Juni 2015. Der Abwehrspieler steht seit 2007 bei Barca unter Vertrag und kam auch schon in der Champions League zum Einsatz.

14.31 Uhr: Auch Olli Kahn betätigte sich in einem Blog bei "Eurosport.yahoo.de" als virtueller Reformer. Ihm geht es aber nicht ums passive Abseits. Nein, der ZDF-Experte und Titan vergangener Tage will die Einführung eines Trainer-Transferfensters. "Sie sollten deckungsgleich mit denen für Spieler sein. Entlässt ein Verein außerhalb der Wechselfristen seinen Trainer, dürfte er einen vereinslosen Coach anheuern, aber keinen unter Vertrag stehenden Trainer abwerben", so der 42-Jährige.

14.25 Uhr: BLOG Am Wochenende gab es in der Bundesliga ja wieder mal heiße Diskussionen über das passive Abseits. User adriano0589 macht sich in seinem Blog aber nicht nur darüber seine Gedanken. Er fordert weitergehende Reformen.

14.14 Uhr: Gegen Wolfsburg wurde Nürnbergs Christian Eigler in der 58. Minute eingewechselt, machte in der 70. den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer und musste anschließend wieder ausgewechselt werden. Eine Untersuchung ergab jetzt eine Kapselbandverletzung im linkem Sprunggelenk. Wann Eigler wieder zur Verfügung steht ist noch ungewiss.

13.52 Uhr: Auch die italienischen Medien überschlagen sich mit Lob für Miro Klose. "Der Deutsche mit dem eisigen Blick und dem warmen Herz hat die Lazio-Fans mit seiner Persönlichkeit, seinem Teamgeist und seinen Toren erobert. Ein Tor bei einem Derby gleicht einer Krönung", schrieb die "Gazzetta dello Sport". Der "Corriere dello Sport" titelte "Miro ist ein Mythos. Mit einem derartigen Fußballer kann Lazio in dieser Saison nach großartigen Resultaten jagen". Für "La Repubblica" war der 33-Jährige "Der beste Spieler des Derbys". Mit Gruß an thefab.

13.38 Uhr: VIDEO Auch in der Niederländischen Eredivisie hat es am Wochenende ordentlich gerappelt. Mit dabei: ein jugendlicher schwedischer Torjäger mit italienischem Namen und ein Ösi, der weiß, wie man den Dreierpack schnürt. Das Video dazu gibt's hier!

13.25 Uhr: BLOG Von den einen werden sie gehasst, von den anderen geliebt - Balotelli, Arnautovic und Co. polarisieren die Fußball-Welt. Auch User Lincecum4 hat sich The special Ones angeschaut und auf Hackentrick und Niere geprüft.

13.16 Uhr: Kai Bülow hat seinen Vertrag bei 1860 München bis zum 30. Juni 2015 verlängert. "Er ist ein absoluter Vorbild-Profi und hat einen super Charakter. So hat er sich bei uns in kurzer Zeit zum Führungsspieler entwickelt", lobte Löwen-Sportchef Florian Hinterberger.

12.44 Uhr: Miroslav Klose krönte sich mit seinem Tor in letzter Minute zum Derby-Helden in Rom. Unten könnt ihr Il Panzer im Video sehen. Auch seine Zukunft hat Klose schon geplant. "Wenn alles gut geht, spiele ich bei Lazio bis 2014, dann noch die Weltmeisterschaft - dann ist Finale", sagte er dem "Kicker". Am liebsten würde er sich mit einem Titel verabschieden.

12.25 Uhr: Im EM-Qualifikationsspiel gegen Montenegro in Podgorica holte sich Wayne Rooney nach einem Aussetzer die Rote Karte ab und wurde dafür von der UEFA für drei Spiele gesperrt. Damit verpasst der 25-Jährige die gesamte Vorrunde der EM 2012. Jetzt meldete sich sein Opfer Miodrag Dzudovic im "Mirror" zu Wort. Er findet die Strafe viel zu hart. "Ich denke nicht, dass das eine faire Strafe ist. Er hat in dem Moment einfach nicht nachgedacht und erst später realisiert, was er gemacht hat. Er hat es sofort gemerkt und sich bei mir entschuldigt", sagte der montenegrinische Nationalspieler. Dzudovic weiter: "Ich werde für Rooney aussagen, wenn er gegen die Strafe vorgeht."

Seite 2: Everton beobachtet Ibisevic und Fink stellt sich in Hamburg vor

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung