Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Real Madrid will Mario Götze

Von Tickerer: Matthias Tröndle / Björn Thar
Montag, 10.10.2011 | 10:05 Uhr
Mario Götzes gute Leistungen blieben auch bei den Veranwortlichen von Real Madrid nicht unbemerkt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
SaJetzt
Die Highlights der Samstagsspiele
Premier League
Live
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der Dortmunder Mario Götze ist spanischen Medienberichten zufolge einer von drei jungen Spielern, die im Visier von Real Madrid sind (13.20 Uhr). Sao Paulo buhlt offenbar um die Rückkehr von Breno (9.55 Uhr). In Spanien regt sich angeblich Interesse an Schalkes Jefferson Farfan (10 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.12 Uhr: Mit diesen zwei schönen Nachrichten über den omnipräsenten Tevez und den vor einer Woche noch lustlosen Ibrahimovic schließen wir den Ticker für heute. Ich hoffe, Ihr hattet genauso viel Spaß wie wir. Vielen Dank für die vielen Kommentare und Hinweise. Bis morgen in alter Frische. Servus!

18.05 Uhr: Zlatan Ibrahimovic ist heute nach Mailand zurückgekehrt und hat bereits mit Milan trainiert. Wieso? Weil er morgen gegen die Niederlande gesperrt ist und Milan ihn früher zurückholen wollte. "Ibra ist so wie wir alle heiß auf positive Resultate", sagte Milan-Coach Massimiliano Allegri gegenüber "Sky Italia". Ganz andere Töne haben wir in der letzten Woche vom schwedischen Stürmer gehört. Es schien fast so, als hätte Ibrahimovic die Lust am Fußball verloren: "Fußball interessiert mich nicht mehr so wie es früher einmal war. Früher dachte ich an nichts anderes. Heute ist das nicht mehr so. Ich bin jetzt an anderen Dingen interessiert."

17.46 Uhr: Corinthians-Manager Edu möchte immer noch Carlos Tevez zurück nach Brasilien holen. Im August hat der brasilianische Verein bereits 40 Millionen Euro für den ManCity-Star geboten. Dass der Wechsel im Sommer nicht zustande kam, begründet Edu damit, dass das Transferfenster in Brasilien im Sommer früher wieder schließt. "Jetzt sind wir hier (in England; d. Red.) und werden mit ihm über seine Situation sprechen und werden schauen, dass wir ihn im nächsten Sommer verpflichten können", sagte Edu bei "Sky Sports". "Er ist sehr berühmt in Brasilien, jeder dort liebt ihn. Die Fans wollen, dass er kommt."

17.30 Uhr: Club-Abwehrspieler Javier Pinola wird wegen eines Muskelfaserrisses in den Adduktoren etwa drei bis vier Wochen ausfallen. Das gab der 1. FC Nürnberg auf seiner Webseite bekannt. Pinola hatte die Woche zuvor über Schmerzen in den Adduktoren geklagt. Eine Untersuchung gab Aufschluss, dass auf der rechten Seite eine Muskelfaser gerissen ist.

17.12 Uhr: England-Trainer Fabio Capello reagiert auf den Platzverweis seines Edel-Stürmers Wayne Rooney und will ihn vorerst auch in den Testspielen vor der EM nicht mehr einsetzen. Aufgrund seiner Rotsperre wird Rooney mindestens für das erste EM-Spiel gesperrt sein. "Ich muss eine Lösung für das erste Spiel, oder die ersten zwei, finden, in dem er nicht dabei sein wird. Und wenn wir diese Lösung finden, dann muss er arbeiten, um in die erste Elf zurückzukehren", sagte Capello und stellte damit Rooneys Stammplatz infrage: "Natürlich kann ich Rooney draußen lassen. Wenn wir andere gute Spieler haben, werden die spielen. In meinem Trainerleben habe ich schon viele gute Spieler auf die Bank gesetzt."

16.58 Uhr: Servus zusammen! Weiter geht's im Ticker. Jetzt mit einer Nachricht zum morgigen Länderspiel. Auf der belgischen Seite muss Borussen-Stürmer Igor de Camargo im Spiel gegen Deutschland passen. Er verletzte sich heute Morgen im öffentlichen Training der Belgier. Das meldet Borussia Mönchengladbach auf der Klub-Webseite. Für Belgien-Coach Georges Leekens ein Rückschlag: "Das ist sehr schade, Igor hat am Freitag ein gutes Spiel gemacht. Durch seinen Ausfall müssen wir in der Offensive umstellen."

16.38 Uhr: Das wars dann von meiner Seite für heute! Mein herzallerliebster Kollege Björn Thar wird euch durch den weiteren Abend führen. Bis morgen!

16.31 Uhr: Und nochmal etwas brandaktuelles aus dem Bayer-Lager. Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler legt Einspruch, gegen die gegen ihn verhängte Geldstrafe aus dem Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln ein. Völler wurde ursprünglich zu 10.000 Euro Strafe verdonnert. Auslöser war eine Aussage Völlers nach dem Spiel, in der er den Schiedsrichter Günter Perl hart kritisierte: "Er hat mit zweierlei Maß gemessen". Der ehemalige Bundestrainer hatte sich darüber echauffiert, dass Schürrle für ein ähnliches Vergehen, wie es Podolski zuvor getan hatte, vom Platz musste, Podolski aber ohne Strafe davon kam.

16.14 Uhr: Eine Personalie die im Trainer-Rummel in Hamburg völlig untergegangen ist, ist Ivo Ilicevic. Der kroatische Nationalspieler kam als Mittelfeld-Hoffnung zum HSV, konnte aber bisher noch kein Saisonspiel für den Hanseaten bestreiten. Grund hierfür war eine Rotsperre, die er sich noch im Lautern-Trikot, im Spiel gegen die Bayern, abgeholt hatte. Da diese nun verbüßt ist, sollte es für den kroatischen Nationalspieler eigentlich bergauf gehen. Denkste! Ilicevic hat noch etwas anderes aus dem Bayern-Spiel mitgenommen: Adduktorenprobleme. Ob er er bis zur Partie in Freiburg fit wird steht derzeit noch in den Sternen.

15.52 Uhr: Es ist an der Zeit, dass ihr auch mal etwas für die Augen serviert bekommt. Die Highlights der Partie zwischen Honduras und den USA. Mittendrin, na klar, Jürgen Klinsmann. Schaut euch Klinsis ersten Sieg als US-Trainer an. Schaut es euch an bei SPOX.TV.

15.37 Uhr: Freiburg-Neuzugang Andeas Hinkel hat sich im "Kicker" zu Wort gemeldet. Der 29-Jährige sprach über:

das letzte Gespräch mit Joachim Löw: "Es muss 2009 gewesen sein, als ich mein letztes von bisher 21 Länderspielen gemacht habe. Seitdem gab es keinen Kontakt."

das Derby gegen den VfB Stuttgart: "Froh bin ich, dass die Wartezeit endlich vorbei ist, ich wieder einen Verein habe. Ich weiß um die Brisanz des Derbys. Der VfB war mein Klub von Jugend auf. Es wird im nächsten Jahr ein besonderes Spiel. Es gibt ja in Freiburg noch andere mit Stuttgarter Vergangenheit."

die Zeit ohne Klub: "Die Saison bei Celtic war Ende Mai zu Ende. Danach ging es in die Sommerpause, mein Vertrag lief aus."

andere Interessenten: "Es gab Konkretes im Ausland. Die Rückkehr in die Bundesliga hatte Priorität. Für mich allein wäre es einfach gewesen, etwas anderes mitzunehmen. Aber ich habe eine Frau und zwei kleine Kinder. Es musste alles passen."

ob der Wechsel gemessen an den Vereinen bei denen er schon gespielt hat ein Abstieg sei: "Es ist eine neue Chance. Ich hatte in der Reha viel Zeit, mir Gedanken zu machen. Es ist gut, dass man sich im Fußball immer nach oben orientiert. Bei jedem Spieler wird diskutiert, ob er nicht noch eine größere Karriere hätte machen können. Dabei gibt es für Bundesligaspieler doch nach oben viel weniger Luft als nach unten. Das muss man sich immer mal vergegenwärtigen."

15.22 Uhr: PRESSESCHAU Mein lieber Kollege Manuel beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe der Presseschau unter anderem mit Marko Marin und dessen Standing in der deutschen Nationalmannschaft.

15.10 Uhr: Wie findet Ihr die neuen Funktionen der iPhone-App? Schreibt uns Eure Meinung, gebt Eure Bewertung im Appstore ab. Wir freuen uns!

14.54 Uhr: Wo Jugendarbeit groß geschrieben wird, ist Bundestrainer Joachim Löw nicht weit. Zum 10-jährigen Bestehen der Freiburger Fußballschule gibt sich Löw bei einem Podiumsgespräch die Ehre. Das Podiumsgespräch werden unter anderem der Sportdirektor vom VfL Bochum Jens Todt und SC-Co-Trainer Christian Streich komplettieren. Die zentrale Frage mit der sich die Runde beschäftigen wird ist "Talente ohne Ende - Wie wichtig sind die Nachwuchsleistungszentren für den Aufschwung des deutschen Fußballs?". Wie steht ihr eigentlich zu dieser Frage?

14.42 Uhr: UPDATE Der HSV bestätigte mittlerweile die Meldungen um Arnesen. Ein besonderer Dank hierfür an unseren User MisterPepper.

14.39 Uhr: BLOG Özil, Khedira und Klose kennt jeder. Aber im Ausland tummeln sich auch deutsche Profis, die hierzulande kaum beachtet werden. MySpox-User "Rastelli" stellt sie vor.

14.27 Uhr: BREAKING NEWS Laut "Bild" übernimmt Frank Arnesen beim Hamburger SV den Posten des Trainers. Dieser Schritt zeichnete sich in den letzten Tagen ab und war so zu vermuten. Arnesen, der getreu des englischen Vorbilds der neue starke Mann in Hamburg ist, hat in seiner Zeit auf der Insel dieses Modell kennengelernt und hat in Felix Magath einen prominenten Vorreiter in der Bundesliga. Seinen Trainerschein machte der Däne beim PSV Eindhoven. Über die Dauer seines Trainer-Engagements gibt es bisher keine Angaben. Die Hanseaten wollen damit wohl weitere Zeit für ihre Trainersuche gewinnen.

14.15 Uhr: Bayer Leverkusen muss länger als angenommen auf Renato Augusto verzichten. Dies Teile Bayer 04 auf ihrer Homepage mit. Der Brasilianer entschied sich in Absprache mit dem Bayer-Ärzteteam, wahrscheinlich im Verlauf der nächsten Woche, zu einer Operation beim brasilianischen Nationalmannschaftsarzt Dr. Jose Luiz Runcoin in Rio de Janeiro. Grund hierfür ist ein femopatellares Schmerzsyndrom. Augusto hat seit einiger Zeit Probleme im Bereich der Kniescheibe. Eine Arthoskopie soll Aufschluss über die Gründe der Verletzung geben.

14.02 Uhr: BLOGChristan Eriksen gehört zu den größten Talenten Dänemarks. Barca und Chelsea klopften schon beim 19-Jährigen an. Die EM im kommenden Jahr könnte sein Durchbruch werden.

13.53 Uhr: Und noch einmal geht es um den zuletzt so viel gescholtenen Breno. Ein ehemaliger Spieler vom HSV, Bayern und Bayer äußerte sich zu dem 21-Jährigen. Um wen es sich handelt? Genau, ihr habt richtig geraten: Ze Roberto! Der "Bild" gegenüber zeigte sich Ze Roberto im Hinblick auf Brenos weitere Karriere optimistisch: "Ich glaube, dass Breno eine tolle Karriere vor sich hat, wenn die Dinge gut für ihn laufen. Ich habe ihn als großes Talent mit viel Potenzial kennengelernt."

13.39 Uhr: Der VfB Stuttgart bangt um Khalid Boulahrouz. Der Niederländer musste das Training der Nationalmannschaft aufgrund einer Knöchelverletzung abbrechen. Über die Dauer seines Ausfalls ist indes noch nichts bekannt, eine genauere Diagnose steht noch aus. Dennoch gibt es auch positives über den Kanibalen zu berichten. Laut "Stuttgarter Zeitung" stellt der VfB ihm eine Vertragsverlängerung in Aussicht. Sein aktueller Vertrag würde im Sommer auslaufen.

13.29 Uhr: Wie "skysport.com" erfahren hat, verlängerte Manchester United den Kontrakt mit Tom Cleverley langfristig. Der 22-jährige Mittelfeldakteur unterschrieb bis 2015 und wird somit den Fans im Old Trafford noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Der englische Nationalspieler ist sicherlich ein Spieler für die Zukunft.

13.20 Uhr: Real Madrid hat angeblich BVB-Youngster Mario Götze im Visier. Dies will die spanische Sportzeitung "Marca" erfahren haben. Götze soll einer von drei zentralen Spielern sein, die nach dem Willen von Klub-Boss Florentino Perez in Zukunft eine bedeutende Rolle bei Real spielen werden. Die anderen beiden sind nach Angaben des Blattes Eden Hazard vom OSC Lille und Neymar. Als Ablöse für Götze und Hazard wollen die Königlichen, so die "Marca", zusammen 40 bis 50 Millionen Euro investieren. Neymar dürfte den Madrilenen in etwa 60 Millionen wert sein. Übrigens haben auch schon Manchester United, Arsenal, Chelsea und die Bayern ihr Interesse am 19-jährigen Dortmunder bekundet.

Seite 2: Wechselt Breno zurück zu Sao Paulo?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung