Andreas Hinkel unterschreibt in Freiburg

Von Tickerer: Sebastian Schramm
Donnerstag, 06.10.2011 | 13:16 Uhr
Neuer Mann für den SC Freiburg: Andreas Hinkel kehrt in die Bundesliga zurück
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Andreas Hinkel wechselt zum SC Freiburg (16.35 Uhr). Wayne Rooneys Vater wurde verhaftet (15.41 Uhr), dafür gibt es endlich positive Nachrichten für Bayern-Verteidiger Breno (15.22 Uhr). Per Mertesacker offenbart nach den ersten Wochen beim FC Arsenal noch einige Kommunikationsprobleme (13.05 Uhr). Laut Berichten der "Bild" ist der FC Bayern an dem Energie-Cottbus-Stürmer Martin Kobylanski interessiert (9.15 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.40 Uhr: So, das war's für heute von Rund um den Ball. Morgen startet die EM-Quali in ihre letzten beiden Runden. Alle relevanten Informationen erhaltet ihr dann wieder an selber Stelle. Servus und Auf Wiedersehen.

17.35 Uhr: Der bei Manchester City in Ungnade gefallene Stürmer Carlos Tevez soll laut der russischen Tageszeitung "Twoi den" bei Anschi Machatschkala auf dem Einkaufszettel stehen. "Die Voraussetzungen für eine Verpflichtung von Tevez sind sehr gut", sagte eine nicht namentlich genannte Klubquelle der Tageszeitung.

17.26 Uhr: Wie die "Daily Mail" berichtet, hat Manchester United die Fühler nach Ricky van Wolfswinkel von Sporting ausgestreckt. Der 22-jährige Niederländer soll etwa 12,6 Millionen Euro kosten und war erst im Sommer nach Portugal gewechselt.

17.03 Uhr: Borussia Mönchengladbach testet während der Länderspiel-Pause gegen den belgischen Erstligisten KAA Gent. "Es werden alle Akteure, die derzeit zur Verfügung stehen, auch zum Einsatz kommen - der Großteil auch über 90 Minuten", kündigte Coach Lucien Favre an. Besonders für die Spieler, die zuletzt wenig gespielt hätten, sei der Test eine gute Gelegenheit Spielpraxis zu sammeln.

16.50 Uhr: Wie der "Kicker" berichtet, hängt der ehemalige argentinische Nationalspieler Juan Sebastian Veron Ende Oktober seine Fußballschuhe an den Nagel. Der 36-Jährige habe "unerträgliche" gesundheitliche Probleme. Nachdem eine Knöchel-OP nicht die erhoffte Linderung brachte, soll nun am 31. Oktober Schluss sein. Veron, der in seiner Heimat einer der beliebtesten Spieler ist, wird schon als nächster Nationaltrainer Argentiniens gehandelt.

16.35 Uhr: Der zuletzt vereinslose Rechtsverteidiger Andreas Hinkel wechselt mit sofortiger Wirkung zum SC Freiburg. Der 29-Jährige kommt ablösefrei und absolvierte am Donnerstag bereits die erste Trainingseinheit bei den Breisgauern. "Ich bin sehr glücklich, dass ich zum SC Freiburg wechseln kann und die Wartezeit ein Ende hat. Ich will mich vom ersten Tag an voll ins Team einbringen und alles dafür tun, dass in Freiburg die Klasse gehalten wird", sagte Hinkel. Auch SC-Sportdirektor Dirk Dufner freute sich über die prominente Neuverpflichtung: "Mit Andreas Hinkel kommt ein erfahrener Profi zu uns, der uns weiterhelfen wird. Wir sind glücklich, dass wir unsere Verteidigung mit ihm verstärken können."

16.21 Uhr: Juventus ist laut Spielerberater Michael Gerbino am brasilianischen Innenverteidiger Juan vom AS Rom interessiert. Der Ex-Leverkusener, der unter Roma-Coach Luis Enrique seinen Stammplatz verlor, könnte den Hauptstadtklub im Januar verlassen.

16.08 Uhr: Der französische Verband hat zwei verdienten Ex-Nationalspielern neue Jobs besorgt. Während Willy Sagnol neuer "Youth-team director" wird, übernimmt Marcel Desailly die Funktion des französischen Fußballbotschafters für Afrika.

15.41 Uhr: BREAKING NEWSJetzt geht es Schlag auf Schlag - auch wenn es wie bei Breno nicht ums Fußballspielen an sich geht. Wayne Rooney senior, Vater des ManUnited-Superstars, wurde wegen Verdachts auf Wettbetrug verhaftet! Die Polizei wurde auf die schottische Erstliga-Partie zwischen Motherwell und den Heart of Midlothian am 14. Dezember aufmerksam, bei der es zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein sollen, weil es auf einen Platzverweis auffällig hohe Einsätze gab. Motherwells Mittelfeldspieler Steve Jennings wurde in der 82. Minute wegen Fouls und anschließender Schiri-Beleidigung des Platzes verwiesen. Jennings gehört wie Rooney senior und ein Onkel von Wayne Rooney zu den neun verhafteten Personen.

15.33 Uhr: Das wissen wir: Kölns Adam Matuschyk denkt an einen Weggang, weil er zu selten spielt (9.20 Uhr). Das ist neu: Der FC schließt einen Weggang aus. Sportdirektor Volker Finke versteht die Unzufriedenheit, er sagt aber auch: "Angesichts seines Talents kommt ein Verkauf für uns überhaupt nicht infrage."

15.22 Uhr: UPDATE"Wir sind sehr glücklich darüber, dass Breno heute aus der Untersuchungshaft entlassen wurde und er damit zu seiner Familie zurückkehren konnte", sagt Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge. Sportdirektor Christian Nerlinger: "Wir sind dem Gericht dankbar, dass es diesen Fall in unseren Augen sehr fair und sensibel behandelt hat. Unsere medizinische Abteilung mit Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt an der Spitze wird nun dafür Sorge tragen, dass Brenos nach wie vor verletztes Knie behandelt und die Verletzung auskuriert wird, damit der Spieler schnellstmöglich wieder in das reguläre Mannschaftstraining eingegliedert werden kann."

15.08 Uhr: BREAKING NEWSDie erste positive Nachricht für Breno seit langer Zeit: Der wegen des Verdachts der Brandstiftung inhaftierte Bayern-Verteidiger kommt frei. Die Staatsanwaltschaft München I teilte mit, dass das Amtsgericht München den Haftbefehl gegen strenge Auflagen außer Vollzug gesetzt hat. Das berichtet "dapd". Breno kann jedoch erst aus der Haft entlassen werden, wenn die Kaution bezahlt wird. Die Höhe der Kaution ist nicht bekannt.

14.59 Uhr: Du hast riesigen Spaß am Fußball? Du wolltest schon immer mal unter professionellen Bedingungen trainieren? Du willst hinter die Kulissen eines Bundesligisten blicken und bei einem Bundesliga-Spiel live dabei sein? Dann bewirbt Dich jetzt zusammen mit Deinem besten Freund bzw. Deiner besten Freundin bei den DB Fußball Camps und erlebe ein unvergessliches Wochenende, an dem Fußballträume wahr werden!


14.44 Uhr: Es ist ruhig geworden um Tim Borowski. Der Bremer konnte in dieser Saison noch nicht ein Spiel für seinen Verein bestreiten. "Die Verletzung nervt mich doch selbst. Immer wieder treten die Probleme am Fuß auf", so der 31-Jährige. Der Vertrag läuft im nächsten Jahr aus. Zum Thema Verlängerung äußerte sich Allofs vielsagend: "Wir haben im Auge, dass Tim uns zuletzt oft nicht zur Verfügung stand."

14.29 Uhr: Marcel Schäfer vom VfL Wolfsburg hat sich in einem Interview mit der "Mainpost" unter anderem über das Presseecho im Fall Diego geäußert: Schauen Sie sich Diego an: Da wurde immer wieder in der Boulevard-Presse geschrieben, dass er eine Diva sei und wir als Mannschaft ein Problem mit ihm gehabt hätten. Das hat aber überhaupt nicht gestimmt. Diego hat sich in einem Fall falsch verhalten, okay. Aber wir hatten nie ein Problem mit ihm. Im Gegenteil, er hat sich stets zu Wort gemeldet. Die Mannschaft war ihm nicht egal."

14.16 Uhr: Der Spruch des Tages kommt heute Bundestrainer Joachim Löw: "Cacau ist ja auch nicht unbedingt ein Ur-Schwabe." Ob er sich da mal nicht täuscht...

14.06 Uhr: Beim morgigen Spiel der Deutschen gegen die Türkei (Fr., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) kommt es ja vor allem zum Wiedersehen vieler bekannter Gesichter. Ob Ömer Toprak allerdings mit von der Partie ist, ist noch nicht bekannt. "Bis zur Stunde liegt seine Spielgenehmigung noch nicht vor. Ich hoffe aber, dass sie noch rechtzeitig eintrifft", so der türkische Nationaltrainer Guus Hiddink am Donnerstag.

13.56 Uhr: Blogpokal Der Pokal hat eigene Gesetze. Der Blogpokal erst recht. Kein Wunder, dass die beiden Texte zum Thema "Pokalfight" unterschiedlicher kaum sein könnten. Welcher ist Euer Favorit?

13.41 Uhr: Rafael Benitez glaubt zu wissen, warum es bei Inter momentan einfach nicht läuft. Präsident Massimo Moratti sei Wurzel allen Übels: "Er macht einfach zu viele Fehler. Nach mir hat er drei Trainer installiert. Das heißt: der Präsident hat nicht richtig entschieden." Seiner Entlassung vom letzten Jahr trauert er immer noch hinterher: "Inter hat mich nicht gut behandelt. Trotz meiner Siege des italienischen Super-Cups und der Klub-Weltmeisterschaft wurde ich entlassen. Es schmerzt immer noch."

13.25 Uhr: Wechselt Andreas Hinkel zum SC Freiburg? Wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten, baten die Breisgauer um einen medizinischen Test des ehemaligen Bundesliga-Spielers. Laut dem Blatt wird der Vertrag unterzeichnet, wenn sich die Untersuchungen positiv gestalten. Der Kontrakt soll stark leistungsbezogen ausfallen und für ein Jahr plus Option laufen.

13.08 Uhr: Per Mertesacker hat sich in einem Interview mit "dfb.de" über seinen Wechsel zum FC Arsenal geäußert. Mertesacker über...

seine ersten Wochen in London: "Ich fühle mich dort gut aufgehoben. Die Atmosphäre ist sehr angenehm, sehr locker. Wir haben viele neue Spieler, doch ich finde, dass wir sehr schnell zueinander gefunden haben."

seine Sprachprobleme: "Kommunikationsprobleme habe ich zwar noch, aber dies war angesichts der Umstände nicht anders möglich. Wegen des späten Wechsels konnte ich mich auf kaum etwas vorbereiten."

das Verhältnis zu Arsene Wenger: "Der Trainer holt keinen Spieler, von dem er nicht absolut überzeugt ist. Dieses Gefühl vermittelt er mir auch in der täglichen Arbeit. Dieses Wissen verleiht mir und den Spielern viel Sicherheit."

den Beginn seiner Arsenal-Affinität: "Ja, das war im Jahr 1995. Als fußballverrückte Familie hat sich jedes Kind im Kaufhaus ein Trikot aussuchen dürfen. Mein Bruder hat damals das Trikot von Manchester United gegriffen, ich das von Arsenal. Fortan hatte ich eine Beziehung zu diesem Verein."

12.40 Uhr: Bereits am Mittwoch berichteten wir, dass Ivica Olic wieder komplett fit ist und im nächsten Spiel gegen Hertha BSC eine ernsthafte Alternative darstellt. Kurz vor seinem Comeback äußerte sich der 32-jährige Kroate in der "Bild" zur Situation beim FC Bayern: "Wir haben zehn Spiele kein Tor kassiert, das ist unglaublich. Ein Grund ist unser Torwart. Manuel Neuer ist der beste Torwart, den ich je gesehen habe." Und auch zu Arjen Robben hat Olic eine klare Meinung: "Wenn er komplett gesund ist, gehört er für mich zu den besten der Welt. Auf einem Level mit Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo", so der Stürmer.

Seite 2: Schlägt der FC Bayern wieder in Cottbus zu?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung