Medien: Magath beobachtet Darko Lazovic

Von Tickerer: Philipp Pander
Donnerstag, 15.09.2011 | 08:30 Uhr
Darko Lazovic (r.) wurde angeblich schon vom FC Villarreal und AC Florenz umworben
© Imago
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Felix Magath hat angeblich Darko Lazovic von Roter Stern Belgrad auf dem Radar (13.36 Uhr). Bernd Leno spricht nach seiner starken Leistung gegen den FC Chelsea offen über einen Verbleib bei Bayer Leverkusen (9.10 Uhr). Sein Torwartkollege Tim Wiese erwägt im Falle einer geplatzten Verlängerung einen Wechsel ins Ausland (9.20 Uhr). Der Tag im Ticker.

18.18 Uhr: Damit verabschiede auch ich mich für heute. Bitte nicht vergessen: heute Abend stehen in der Europa League noch zwei Partien mit deutscher Beteiligung an. Hannover 96 empfängt den Standard Lüttich (18.50 Uhr im LIVE-TICKER) und Schalke 04 spielt in Cluj gegen Steaua Bukarest (20.50 Uhr im LIVE-TICKER). Vielen Dank für die Kommentare und Hinweise. Morgen früh ist der Ticker wie gewohnt wieder online. Bis dahin einen schönen Abend. Tschö!

18.05 Uhr: Xamax-Besitzer Bulat Tschagajew fordert via Drohbrief Geld von den Xamax-Fanklubs ein. Wie "lematin.ch" gestern berichtete, versandte Tschagajew an den Club 200 und den Club des Amis ein Schreiben, in welchem er die Supporter aufforderte, sofort die Zahlung sämtlicher Saisonabos zu veranlassen, sonst würden sie keine Einlassberechtigung beim nächsten Heimspiel gegen Thun bekommen. Na dann, Prost Mahlzeit!

17.50 Uhr: Die Chelsea-Fans wollen die Champions-League-Spiele aufgrund der hohen Ticketpreise boykottieren. Michael Shaw, der Vizepräsident der Chelsea Group Supporters, sagte: "Der einzige Weg, dem Verein unser Unverständnis zu zeigen, ist vom Genk-Spiel fernzubleiben." So gelesen auf "chelseafans.de". Die Ticketpreise bewegen sich derzeit zwischen 36 und 40 Pfund bei den Champions-League-Gruppenspielen. Vielen Dank an unseren mySPOX-User Robari für diesen Hinweis.

17.36 Uhr: Der Bremer Verteidiger Sokratis hat sich in einem Interview mit dem "Weser Kurier" zur aktuellen Situation bei Werder geäußert. "Wir sind eine sehr offensive Mannschaft, haben gute Leute vorne, die schon ein Tor machen werden. Aber nach hinten müssen wir Ruhe halten", sagte Sokratis. Den Meistertitel möchte der Grieche nicht abschreiben: "Es ist sicher noch sehr früh in der Saison. Aber wir haben sehr gute Spieler - und deshalb glaube ich, diese Mannschaft kann sehr viel erreichen." Wenn das mal keine Kampfansage ist!

17.21 Uhr: Holger Stanislawski offenbart in der "Rhein Nackar Zeitung" seinen Umgang mit den verletzten Spielern und wie er sie für die Bundesliga wieder fit bekommt. "Die Kunst zwischen Belastung und Regeneration", nennt es der Hoffenheim-Trainer, der besonders bei der Heranführung an das richtige Training, seinen verletzten Spielern nicht zu viel Belastung zumuten will. Und so wird Gylfi Sigurdsson auch im kommenden Bundesligaspiel gegen Mainz immer noch nicht im Kader stehen.

17.05 Uhr: Unseren anderen Europa-League-Teilnehmer Hannover 96 plagen dafür Abwehrsorgen. Nachdem sich Christian Schulz bereits gestern mit Rücken- und Leistenproblemen abgemeldet hat, fällt nun auch sein Ersatzmann Christian Pander mit Grippe aus. Bedeutet, dass Steven Cherundolo auf die linke Abwehrseite rückt und Sofian Chahed die rechte Abwehrseite übernimmt. "Kein Problem", meint Cherundolo zur "Bild", "ich habe das in der Nationalmannschaft schon oft gespielt. Und in meiner Anfangszeit in Hannover wurde ich auch meistens links eingesetzt."

16.49 Uhr: Update Servus zusammen! Wir starten gleich mit einer erfreulichen Nachricht für alle Schalke-Fans. Denn nach "Bild.de"-Informationen wird Ralf Fährmann beim Europa-League-Spiel gegen Steaua Bukarest heute Abend im Kasten der Königsblauen stehen. Der Knöchel hat seinen letzten Belastungstest heute Vormittag überstanden. Dann hoffen wir mal, dass die Null nachher steht.

16.37 Uhr: Damit verabschiede ich mich in den Feierabend. Hier übernimmt der Kollege Thar den Ticker und versorgt Euch mit allen weiteren News und Gerüchten rund um den Ball. Servus!

16.27 Uhr: Breaking News Andreas Bergmann ist neuer Cheftrainer des VfL Bochum. Das bestätigte der Verein auf seiner Internetseite. Der 52-Jährige wird schon morgen die erste Einheit der Profis leiten. Co-Trainer wird Karsten Neitzel. Beide unterschrieben einen Kontrakt bis 2013.

16.20 Uhr: Laut der portugiesischen Seite "Record" beobachtet Hannover 96 Eder von Academica Coimbra. Der 23-jährige Stürmer erzielte in den ersten drei Liga-Spielen zwei Tore und bereitete einen Treffer vor. Die Niedersachsen sollen allerdings nicht die einzigen Interessenten von Eder sein. Angeblich bemühen sich auch die Tottenham Hotspur, Wisla Krakau und der FC Parma um den Portugiesen. Eder Vertrag läuft nur noch bis zum Sommer 2012.

16.08 Uhr: Wie allseits bekannt ist, blamierte sich Inter gestern gegen Trabzonspor zu Hause. Trainer Gian Piero Gasperini sieht sich schon seit längerer Zeit der Kritik der Öffentlichkeit ausgesetzt. Doch Inter-Boss Massimo Moratti nahm seinen Coach bislang in Schutz. Nun will "La Stampa" allerdings erfahren haben, dass sich Moratti bereits nach einem Nachfolger umsieht und gerne Fabio Capello verpflichten würde. Mal sehen, was da noch folgt...

15.59 Uhr: Der Kollege Troendle hat sich die Mühe gemacht und den Online-Blätterwald durchkämmt, um für Euch die Presseschau zu basteln.

15.53 Uhr: Am Investorenmodell der TSG Hoffenheim scheiden sich nach wie vor die Geister. Nun berichtet der "Kicker", dass Hauptgesellschafter Dietmar Hopp wieder ordentlich draufzahlen muss, um hohe Verluste zu vermeiden. Mehr als 20 Millionen Euro an Kosten wird der Mäzen demnach für das abgelaufene Geschäftsjahr übernehmen. Auch wegen der geringen Ausgaben im Sommer und dem speziellen Transfermodell für den Abgang von Luis Gustavo (wurde bis zum Sommer ausgeliehen, erst dann verkauft), sieht es für das laufende Geschäftsjahr wohl rosiger aus.

15.40 Uhr: Das Transferfenster ist zwar seit geraumer Zeit geschlossen, dennoch beobachten die Vereine schon wieder. So auch Juventus. Einem Bericht des "Corriere dello Sport" zufolge schickte die Alte Dame ihre Späher zu diversen Europacup-Spielen, um Verteidiger zu scouten. Demnach saß auch am Dienstag ein Beobachter wegen Mats Hummels auf der Tribüne in Dortmund. In Nikosia soll man Bruno Alves von Zenit St. Petersburg und in London Alex vom FC Chelsea unter die Lupe genommen haben. Heute Abend soll ein Kiebitz bei Atletico Madrid im Stadion sein, um sich Diego Godin anzusehen.

15.24 Uhr: Angeblich liefert sich Bayer Leverkusen ein Duell mit den Bolton Wanderers um ein chilenisches Talent. Stefano Magnasco heißt der 18-jährige Rechtsvertidiger von Universidad Catolica. Laut dem "Daily Mirror" absolviert Magnasco ein Probetraining bei den Wanderers und könnte für rund 300.000 Euro wechseln. Bayer soll allerdings auch schon mit Universidad über einen Transfer gesprochen haben.

15.16 Uhr: Nando Rafael könnte beim FC Augsburg schneller zurückkehren, als gedacht. Der 27-Jährige litt zuletzt an Achillessehnenbeschwerden, die nun aber überwunden scheinen. Dem "Kicker" sagte der Stürmer: "Ich bin schmerzfrei und hoffe, zumindest im Kader zu sein." Am Samstag geht es gegen Rafaels Ex-Klub Hertha BSC.

15.05 Uhr: Im Prozess um die Prügel-Attacke von HSV-Anhängern auf eine Gruppe, in der sich auf St. Pauli-Torwart Benedikt Pliquett befand, hat das Hamburger Landsgericht sein Urteil gefällt. Nach einem Bericht der "MoPo" müssen die fünf Täter jeweils 400 Euro an die Opfer zahlen. Der Überfall hatte sich im August 2010 nach dem Spiel der Paulianer gegen den SC Freiburg am Bahnhof Altona ereignet.

14.51 Uhr: Bei Deutschlands größtem Turnier für Freizeitkicker hat die heiße Phase begonnen. Überall treten Teams gegeneinander an - und alle haben ein Ziel: Das Finale der besten 32 Mannschaften im Mai 2012 im Millerntorstadion auf St. Pauli. Beim "Tag der Legenden" hatten die Kicker Möglichkeit, bei BVB-Trainer Jürgen Klopp und HSV-Legende Jimmy Hartwig nachzufragen, wie man dort am besten hinkommt. Schaut mal rein - vielleicht gehen bald ja auch die ersten mySPOX-Teams an den Start?

14.43 Uhr: Den VfL Wolfsburg plagen vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim Verletzungssorgen. Makoto Hasebe leidet an muskulären Problemen. Zudem fehlen Alexander Madlung (Grippe) und Thomas Hitzlsperger (Meniskusprobleme). Der Einsatz von Chris (Oberschenkel) ist ebenfalls fraglich. Auch Hasan Salihamidzic, der nach dem Training gestern in Kabine humpelte, wird wohl nicht mit dabei sein. "Es ist wohl nur eine Prellung", schloss Felix Magath eine schwere Verletzung gegenüber der "WAZ" aus.

14.25 Uhr: Beim SC Freiburg wird Papiss Cisse seit seinem gescheiterten Wechsel zu einem Top-Klub regelrecht getröstet. Nicht nur, dass der Stürmer eine Aufbesserung seines Gehalts erhält, Sportdirektor Dirk Dufner tauscht sich mit dem Senegalesen wegen möglicher Wechselabsichten oft aus. "Wir werden nicht nur ein Gespräch führen. Wir stehen in ständigem Kontakt", sagte Dufner.

14.15 Uhr: Schlimme Diagnose für Dawda Bah vom FC Augsburg. Der Neuzugang von HJK Helsinki erlitt einen schweren Knochen- und Weichteilschaden im linken Knie. Der Nationalspieler Gambias wurde nach Klubangaben bereits am Mittwoch operiert und wird mindestens sechs Monate fehlen.

13.36 Uhr: Darko Lazovic heißt angeblich das neue Objekt der Begierde von Felix Magath. Serbischen Medienberichten zufolge lässt Wolfsburgs Trainer-Manager den 21-jährigen Stürmer von Roter Stern Belgrad beobachten. Lazovic besitzt einen Vertrag bis 2013 und soll schon einmal das Interesse vom AC Florenz und FC Villarreal geweckt haben. Lazovics Verkaufswert wird auf drei Millionen Euro geschätzt.

Seite 2: Bleibt Lenon in Leverkusen?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung