Subotic: "Werde nie in Deutschland wechseln"

Von Tickerer: Jan Konietzny
Samstag, 03.09.2011 | 15:16 Uhr
Neven Subotic schließt einen Wechsel innerhalb der Bundesliga kategorisch aus
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Neven Subotic schließt einen Wechsel innerhalb der Bundesliga aus (15.10 Uhr). Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die Aussagen von Bayern-Präsident Uli Hoeneß bezüglich eines Götze-Wechsels gekontert (11.40 Uhr). Lothar Matthäus entschuldigt sich rassistische Schmählaute der bulgarischen Fans (11.45 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

19:03 Uhr: Und mit diesen netten Aussagen verabschiede ich mich bei Euch. Morgen geht es zu gewohnter Zeit an gewohntem Ort weiter. Bleibt gesund und habt einen schönen Abend - bis morgen!

18:47 Uhr: Alexander Hleb hat gesprochen: Der neuerliche Königs-Transfer von Felix Magath hat ein paar warme Worte in Richtung Trainer geschickt - schaden kann's nicht. "Ich kenne Felix aus meiner Zeit in Stuttgart. Wieder mit ihm zu arbeiten, das ist schon geil! Ich freue mich sehr, dass es wieder geklappt hat", so Hleb zu "Sport1". Der Weißrusse ist zunächst mal bis zum 31. Dezember vom FC Barcelona an den VfL Wolfsburg ausgeliehen.

18:40 Uhr: Auf Bayer Leverkusen könnte eine saftige Rückzahlung zukommen. Laut Berichten der "SZ" droht Bayer eine Rückzahlung von Sponsoren-Geldern von bis zu 16 Millionen Euro. Der Insolvenzverwalter des ehemaligen Trikotsponsors Teldafax könnte die Sponsoringzahlungen der letzten zwei Jahre anfechten. Das wäre natürlich eine Menge Geld - auch mit dem Bayer-Konzer im Rücken.

18:32 Uhr: Auch der Meister von Borussia Dortmund bestritt ein Testspiel - natürlich ohne die Nationalspieler. Gegen den Türkischen SV Horn aus der Kreisliga A gewannen die Borussen mit 7:0. In die Torschützenliste einreihen durften sich: Mohamed Zidan (3), Kevin Großkreutz (2), Florian Kringe und Damien Le Tallec.

18:28 Uhr: Der HSV kann doch noch gewinnen. Im Testspiel gegen den Fünftligisten FC Bremerhaven siegten die Hansestädter mit 8:0. Die Tore erzielten Petric (3), Berg (2), Guerrero, Zhi-Gin Lam und Hanno Behrens. Glückwunsch dazu!

18:22 Uhr: Und jetzt auch endlich mal was zu unseren DFB-Jungs. Gegen Polen am kommenden Dienstag werden gleich drei Leistungsträger geschont: Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer werden definitiv nicht dabei sein. Das öffnet natürlich Räume für neue Spieler. Götze könnte für Özil spielen, Rolfes für Schweinsteiger und Wiese oder Zieler für Neuer. Zudem ist der Einsatz von Benedigt Höwedes fraglich. Hier geht's zur Meldung.

18:16 Uhr: Na das ist doch mal was! Danijel Pranjic darf wieder für sein Land ran. Der Kroate hat sich bei seinem Trainer Slaven Bilic für sein Fehlverhalten nach dem Testländerspiel in Irland entschuldigt. Daraufhin wurde er von seinem Trainer begnadigt. Zur Erinnerung: Pranjic hatte Kritik an seinem Status zum Ausdruck gebracht und war von Bilic aus der Nationalmannschaft geschmissen worden. Damals hieß es noch vom Trainer: "Das ist keine Suspendierung, sondern eine endgültige Entscheidung". Wie schnell sich sowas doch ändern kann.

18:08 Uhr: Schlechte Nachrichten für alle Spurs-Fans: Der mittlerweile 28-jährige Rafael van der Vaart wird Tottenham Hotspur gute sechs Wochen fehlen. Bei der 1:5-Klatsche gegen Manchester City zog sich der Niederländer einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Damit fällt unter anderem für die Partie gegen Liverpool und das Derby gegen Arsenal aus. Spurs-Coach Harry Rednapp dazu: "Das ist das Letzte, was wir brauchen. Rafael war in guter Form, und das ist eine schlimme Verletzung". Wir wünschen gute Besserung!

17:48 Uhr: Real Madrids Innenverteidiger Ricardo Cavalho ist bekanntlich kein Teil der portugiesischen Nationalmannschaft mehr. Als er erfuhr, dass er im EM-Qualifikationsspiel gegen Zypern nicht in der Startelf stehen werde, verließ Carvalho das Trainingslager. Portugal-Trainer Paulo Bento nannte ihn einen Deserteur, jetzt meldete sich Carvalho zu Wort: "Wenn wir in der Militärsprache bleiben wollen, dann könnte ich ihn einen Söldner nennen". Eine Rückkehr in die Nationalmannschaft schloss er jedoch nicht aus: "Wenn sie eines Tages auf mich zählen wollen, dann stehe ich zur Verfügung", so Carvalho.

17:21 Uhr: Zur Abwechslung mal ein ganz wildes Gerücht von "Goal.com": Angeblich war Anschi Machatschkala an Portos Superstar Hulk nicht nur interessiert, sondern man war sich auch mit dem FC Porto einig. Der Deal mit einer unglaublichen Ablöse von 87 Millionen Euro soll bereits ausgehandelt worden sein. Beide Seiten waren einverstanden. Doch in letzter Sekunde wollte Porto scheinbar noch mehr Geld rausschlagen und forderte mal eben 90 Millionen Euro von dem reichsten Klub Russlands. Daraufhin lagen die Gespräche auf Eis. Seine offizielle Ausstiegsklausel liegt übrigens bei 100 Millionen Euro. Jaja, was sagt man dazu?

17.03 Uhr: Der englische Nationalspieler und West-Ham-Stürmer Carlton Cole, an dem angeblich auch die Bayern mal interessiert waren, steht laut "Skysports" bei den Türken von Galatasaray Istanbul auf dem Zettel. Das Transferfenster ist in der Türkei noch bis zum Montag den 5. September geöffnet. Cole schoss in der laufenden Saison bereits drei Tore und es ist zumindest fragwürdig, ob die Hammers ihn jetzt noch abgeben.

16.50 Uhr: Du hast riesigen Spaß am Fußball? Du wolltest schon immer mal unter professionellen Bedingungen trainieren? Du willst hinter die Kulissen eines Bundesligisten blicken und bei einem Bundesliga-Spiel live dabei sein? Dann bewirbt Dich jetzt zusammen mit Deinem besten Freund bzw. Deiner besten Freundin bei den DB Fußball Camps und erlebe ein unvergessliches Wochenende, an dem Fußballträume wahr werden!

16.44 Uhr: Um 12.55 Uhr hatten wir ja schon das Voting zu den hässlichsten Spielern der Primera Division. Da wollen wir euch natürlich auch beiden schönsten Spieler der La Liga nicht vorenthalten, auch wenn der erste Platz nicht wirklich schwer zu erraten ist. Mit 22,8% gewann - Trommelwirbel - Christiano Ronaldo! Auf Platz zwei mit immerhin noch stolzen 19,2% folgt Fernando Llorente von Athletic Bilbao. Wer hätte das gedacht?

16.30 Uhr: Der brasilianische Innenverteidiger David Luiz vom FC Chelsea will nach seiner Verletzung endlich angreifen und sich unter dem neuen Trainer Andre Villas-Boas einen Stammplatz erkämpfen. Am Montag darf er beim Länderspiel von Brasilien gegen Ghana vorspielen und sich für die Blues-Innenverteidigung empfehlen. "Ich vermisse die Premier League so sehr und hoffe bald wieder zu spielen", so Luiz gegenüber der "Sun". Und er ließ auch gleich noch eine Kampfansage folgen: "Ich bin sicher, dass wir die Meisterschaft von Manchester United zurückerobern werden". Packt Chelsea das mit Mata, Meireles und Co.? Was glaubt Ihr?

Seite 2: Subotic wechselt nur ins Ausland & BVB-Boss Watzke kontert Hoeneß

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung