Kaka: Ich bleibe bei Real

Von Tickerer: Matthias Kohlmaier / Norbert Pangerl
Mittwoch, 08.06.2011 | 08:21 Uhr
Ex-Weltfußballer Kaka möchte Real Madrid nicht verlassen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Kaka will weiterhin das Trikot von Real Madrid tragen (16.35 Uhr). Der FC Bayern hat angeblich - falls der Boateng-Transfer nicht klappt - den Belgier Nicolas Lombaerts als Alternative im Auge (12.15 Uhr). Türkischen Medien zufolge ist der Wechsel von Miroslav Klose zu Galatasaray in trockenen Tüchern (9.25 Uhr). Uli Hoeneß geht schon wieder zur Attacke auf die Konkurrenz über. Und nimmt nebenbei Stellung zu einigen heißen Personalien (9.20 Uhr).

18.20 Uhr: Gelson Fernandes auf dem Markt. Der Nationalspieler aus der Schweiz, der zuletzt vom AS St. Etienne an Chievo Verona ausgeliehen war, ist wieder zu haben. Die Italiener werden die Kauf-Option in Höhe von 3,5 Millionen Euro laut der "Gazetta dello Sport" nicht ziehen und Bayer Leverkusen soll schon interessiert sein. Mal abwarten ob dieses Interesse konkreter wird.

18.08 Uhr: Ein Franzose für's Mittelfeld? Laut "lequipe.fr" sind 1899 Hoffenheim, Hannover 96 und auch der FC Schalke 04 an Mittelfeldspieler Remy Cabella vom französischen Erstliga-Absteiger AC Arles-Avignon interessiert. Der 21-Jährige hat sich durch eine gute Saison auch in die Notizblöcke einiger weiterer Mannschaften gespielt. Der Poker ist also eröffnet.

17.58 Uhr: Real steigt in den Poker um Alexis Sanchez ein. Laut Berichten der spanischen "AS" trafen sich die beiden Berater des Chilenen, Fernando Felicevich und Ernesto Bronzetti, gestern im Santiago Bernabeu mit den Verantwortlichen von Real Madrid um über einen Wechsel des von halb Europa umworbenen Spieler zu verhandeln. In Barcelona sieht man in diesem Manöver in erster Linie eine Preistreiberei der Königlichen. Auch zu Neymar soll Real wieder Kontakt aufgenommen haben. Über Ronaldo soll Jose Angel Sanchez, Generaldirektor der Madrilenen, Kontakt zum Berater und den Vater des Spielers aufgenommen haben.

17.43 Uhr: Gennaro Gattuso sagt Nein zu Anschi Machatschkala. Der russische Klub hatte mit einem 10-Millionen-Euro-Angebot um die Dienste des Mittelfeld-Terriers gebuhlt. "Ich habe hart über das russische Angebot nachgedacht, denn es war wichtig die richtige Entscheidung zu treffen. Am Ende bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es wichtig ist ruhig zu bleiben und hier bei meiner Familie zu bleiben", sagte Gattuso auf einer Preisverleihung.

17.30 Uhr: Update Walter Gargano bleibt in Italien. Sein Berater Vincenzo D'Ippolito sagte gegenüber "Radio Kiss Kiss": "Es gibt einige Interessenten, aber Walter bleibt bei Napoli. Er hat Vertrag bis 2015."

17.25 Uhr: Der ehemalige Weltklassespieler Ronaldo hat sich im Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Rumänien endgültig aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen. In Sao Paulo sagte der deutlich übergewichtige Stürmerstar den Fans in Brasilien und weltweit auf Wiedersehen.

17.15 Uhr: Uru in die Bundesliga? Uruguays Torschütze aus dem Freundschaftsspiel gegen Deutschland, Walter Gargano, soll laut "Sky Sport 24" bei einigen Bundesligisten auf dem Zettel stehen. Stuttgart, Hoffenheim und Wolfsburg werden dabei genannt. Sein Berater und der akutelle Klub Garganos, der SSC Neapel, verhandeln derzeit über eine Vertragsverlängerung des 26-Jährigen.

16.58 Uhr: Einem Youngster hat Magath dagegen ein Wechselverbot auferlegt. Tolga Cigerci soll in der neuen Saison bei den Profis durchstarten und ist bereits im Sommertrainingslager mit dabei. "Ich mache mir keine Gedanken, welche anderen Vereine an mir interessiert sind. Ich weiß, wo ich spiele", erteilte der U-19-Nationalspieler allen Interessenten eine Absage. Quälix wird's freuen.

16.50 Uhr: Servus an alle, weiter geht's mit den News und Gerüchten des Tages. Laut der "Wolfsburger Allgemeinen" soll sich Felix Magath bereits um einen Nachfolger für Spielmacher Diego umschauen. Ganz oben auf der Wunschliste soll dabei der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanic stehen. Der 21-Jährige steht derzeit noch bei Olympique Lyon unter Vertrag und spricht fließend deutsch. Bereits in Magaths erster Amtszeit wollte dieser ihn zum VfL Wolfsburg lotsen. Damals entschied sich der Spieler aber für einen Verbleib in Lyon. Mal schauen, vielleicht klappts ja im zweiten Anlauf.

16.45 Uhr: Damit verabschiede ich mich in den wohlverdienten Feierabend und übergebe an den Kollegen Pangerl. Euch allen noch viel Spaß und einen schönen Abend!

16.35 Uhr: Erst sollte er zu Chelsea gehen, dann war er angeblich schon fast bei Inter. Kaka hat zu den ganzen Wechselgerüchten seine eigene Meinung. "Ein Wechsel ist für mich gar kein Thema. Ich hatte zwei schwere Jahre in Madrid, aber Real und ich sind noch nicht miteinander fertig", sagte der Ex-Weltfußballer der "Sport-Bild". Nebenbei hat Kaka auch noch ein Lob für Mesut Özil übrig: "Obwohl er jünger ist als ich, habe ich viel von ihm gelernt."

16.10 Uhr: update Jetzt hat sich Udinese-Eigentümer Gianpaolo Pozzo auf der Vereins-Homepage ganz offiziell zur Causa Alexis Sanchez geäußert: "Obwohl ihn alle wollen, bin ich zuversichtlich, dass Alexis kommende Saison bei uns spielt - vor allem vor dem Hintergrund der bisherigen Verhandlungen. Falls kein Wahnsinns-Angebot für ihn eingeht, heißt das wohl, dass die Topklubs nicht komplett von seinen Fähigkeiten überzeugt sind und dass sie nicht bereit sind, ihn so zu bewerten, wie er es sich verdient." Da kann Barca ja mal in Ruhe drüber nachdenken!

16.05 Uhr: In den vergangenen Tagen kursierten Gerüchte, wonach Borussia Dortmund an Albin Ekdal vom FC Bologna interessiert sei. Der Berater des Schweden weiß davon laut "Fussballtransfers.de" jedenfalls nichts: "Wir planen keinen Wechsel." Auch hätten weder er noch Ekdal von einer Anfrage des BVB gehört.

Seite 2: FC Bayern: Nicolas Lombaerts als Alternative zu Boateng?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung