Der Fußball-Tag im Ticker

Daniel Agger zum FC Bayern?

Von Tickerer: Marc-Oliver Robbers
Freitag, 06.05.2011 | 08:58 Uhr
Daniel Agger soll laut französischen Medien die Abwehrprobleme von Bayern München beheben
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Laut französischen Medien ist der FC Bayern an Liverpools Daniel Agger interessiert (14.59 Uhr). Arturo Vidal dagegen ist nach wie vor kein Thema (17.48 Uhr) in München. Schalke ist angeblich an Artur Boruc interessiert (18.11 Uhr). Der HSV hat bekanntgegeben, dass Ze Roberto die Hamburger verlässt (12.45 Uhr). Die Königlichen sind laut spanischen Medien an Hamit Altintop interessiert (9.10 Uhr). Nuri Sahin wird angeblich am Montag seinen Wechsel zu Real bekanntgeben (9.12 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.21 Uhr: Und das war's auch schon wieder für heute mit "Rund um den Ball". Am Montag geht's hier weiter mit dem Kollegen Martin Grupp. Bis dahin: Ein schönes Wochenende an alle SPOX-User!

18.11 Uhr: Der italienische "Corriere dello Sport" berichtet von einem Interesse von Schalke 04 an Torhüter Artur Boruc vom AC Florenz - natürlich unter der Voraussetzung, dass Manuel Neuer zu den Bayern wechselt. Hintergrund: Nachdem Sebastian Frey nach seinem Kreuzbandriss wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, hat die Fiorentina zwei erstklassige Torhüter im Kader, die beide Ansprüche auf die Nummer eins anmelden. Wie "La Natione" aus Florenz berichtet, wird der Verein einen der beiden im Sommer also verkaufen. Die Zeitung geht von einem Abschied von Boruc aus.

17.59 Uhr: Leverkusens Hanno Balitsch hat dem "Eckball-Magazin" ein ausführliches Interview gegeben. Darin lobt er unter anderem Jupp Heynckes für dessen Umgang mit den Spielern und die "väterliche" Art. Erstaunlich klar spricht er auch über seine eigene Zukunft und eine Grundsatzentscheidung: "Die Fragen lauten: Bin ich bereit, ein wichtiger Bestandteil einer Mannschaft zu sein, die hohe Ansprüche in der Bundesliga und im internationalen Geschäft hat? Oder möchte ich Stammspieler bei einer Mannschaft sein, die sich im Liga-Mittelfeld wiederfindet?" Hier geht's zum Interview

17.48 Uhr: Leverkusens Arturo Vidal wird aller Voraussicht nach nicht zum FC Bayern wechseln. Das bekräftigte Münchens Sportdirektor Christian Nerlinger am Freitag noch einmal gegenüber der "tz": "Ich habe gelesen, dass er kommen möchte, aber ich denke, im Mittelfeld sind wir ganz gut bestückt." Vidal wäre nur dann ein Thema, wenn der zukünftige Bayern-Trainer Jupp Heynckes ausdrücklich den Transfer forcieren würde. Aber, so Nerlinger: "Darüber ist nicht gesprochen worden."

17.30 Uhr: Wir bleiben auf St. Pauli. Diesmal allerdings mit einer schlechten Nachricht für Fin Bartels. Dessen nagelneues Cabrio wurde nämlich in der Nacht auf Freitag abgefackelt. Sechs Monate wartete er auf seinen neuen Schlitten, allerlei Extras inklusive. Vor vier Wochen war er dann endlich da - und jetzt ist er schon wieder Schrott. "Ich bin geschockt", sagte Bartels, der den Schaden erst am Freitagmorgen bemerkte. Die Hamburger Polizei hat eine Belohnung für Hinweise auf die Brandstifter ausgesetzt.

17.17 Uhr: St. Paulis zukünftiger Trainer Andre Schubert hat der "Bild" ein Interview gegeben. Die Kernaussage: Er sei keine Kopie von Holger Stanislawski: "Ganz sicher nicht. Stani ist nicht kopierbar. Er ist bei St. Pauli eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Die war er, ist er und wird er immer bleiben." Trotzdem werde Schubert nicht versuchen, alles zwanghaft anders zu machen als sein Vorgänger. So sucht auch der 39-Jährige immer die Nähe zu den Spielern: "Ich habe es immer so gehalten, dass ich die Spieler duze. Das können sie mit mir auch machen. Ich sage mir, dass man sich Respekt eher durch fachliche Kompetenz als durch förmliche Anrede erarbeitet."

16.48 Uhr: Noch ein Gerücht aus Polen: Maciej Jankowski von Ruch Charzow wird vom 1. FC Köln und 1899 Hoffenheim beobachtet. Das berichten polnische Medien. Der 21-jährige Offensiv-Allrounder spielt bei Ruch Chorzow und erzielte in dieser Saison fünf Tore in 22 Spielen. Allerdings ist Churzow nicht gewillt das Talent abzugeben.

16.28 Uhr: Gestern haben wir über das Interesse vom 1. FC Köln an Marco Pezzaiuoli berichtet. Im "Express" zeigt sich der Coach geehrt: "Der FC ist ein Kult-Club. Mit einer Philosophie, einer sehr starken Medienpräsenz. Der Verein hat unheimliches Potenzial und wäre eine Riesen-Chance." Mal schauen, ob Pezzaiuoli es wird...

16.21 Uhr: Gerade noch rechtzeitig scheinen Felix Magath und die Mannschaft des VfL Wolfsburg einander verstanden zu haben. Im Exklusiv-Interview mit ran.de spricht Nationalspieler Arne Friedrich vor dem Spiel des VfL gegen den 1. FC Kaiserslautern über die Umstände einer katastrophalen Saison, die Zusammenarbeit mit Magath und über seine Rolle in der Nationalmannschaft.

16.15 Uhr: updateJetzt hat die UEFA das Urteil gegen Mourinho bestätigt. Demnach muss der Portugiese 50.000 Euro und Real 20.000 Euro Geldstrafe zahlen. Das fünfte Spiel Sperre wird Mou zur Bewährung auf drei Jahre ausgelegt.

15.58 Uhr: Der FC Barcelona möchte den Vertrag mit Verteidiger Eric Abidal bis 2014 verlängern. Das schreibt die spanische Zeitung "Sport". Der Franzose feierte jüngst in der Champions League sein Comeback, nachdem ihm ein Leber-Tumor entfernt wurde. Der 31-Jährige soll der Verlängerung bereits zugestimmt haben. Freudige Nachrichten für den Franzosen nach seiner schweren Erkrankung.

15.50 Uhr: Der FIFA droht ein neuer Wettskandal. Nach Verbandsangaben stehen mehr als 300 Spiele auf drei Kontinenten unter Manipulationsverdacht. Darunter auch Partien in Deutschland. Das berichtet der "Daily Telegraph" am Freitag. Unter Verdacht stehen außerdem Spiele der finnischen Liga, der Europa League und Länderspiele von Kuwait, Jordanien, Bolivien, Lettland, Bulgarien, Estland, Malaysia und Simbabwe. Detaillierte Angaben zu den betroffenen Spielen seien auf einer Pressekonferenz der FIFA und Interpol am Montag in Zürich zu erwarten, sagte ein Sprecher dem "Sport-Informations-Dienst".

15.38 Uhr: Verliert 1860 München das nächste Talent? Kevin Volland ist zwar schon an 1899 Hoffenheim verkauft, spielt aber auf Leihbasis weiterhin bei den Löwen. Das könnte sich bald ändern. Laut der "Bild" möchten die Kraichgauer den 18-Jährigen lieber zum FC St. Pauli ausleihen. Nach dem Abgang von Moritz Leitner könnte das ein weiterer Schlag für 1860 sein.

15.25 Uhr: Alemannia Aachen ist an einem alten Bekannten aus der Bundesliga interessiert. Der Ex-Gladbacher Morten Skoubo könnte an den Tivoli wechseln. Das berichtet die "Aachener Zeitung". Der Däne ist momentan vom FC Utrecht an Roda Kerkrade ausgeliehen, wäre aber am Saisonende ablösefrei.

15.14 Uhr: breaking newsJose Mourinho wurde von der UEFA-Disziplinarkommission für fünf Spiele gesperrt. Das berichten spanische Medien übereinstimmend. Damit reagiert die UEFA auf die kritischen Äußerungen Mou's nach dem Champions League-Hinspiel. Real Madrid plant laut "AS" gegen das Urteil in Berufung zu gehen.

14.59 Uhr: Eine weitere Zutat in der Bayern-Gerüchteküche: Laut französischen Medien könnte Liverpool-Verteidiger Daniel Agger in der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern tragen. Die Münchner sollen am 26-jährigen Dänen interessiert sein. Die Reds planen nach einer eher durchwachsenen Saison einen Umbruch. Der verletzungsanfällige Agger soll, trotz Vertrags bis 2014, diesem zum Opfer fallen. Aktuell laboriert der Innenverteidiger an einer Knieverletzung.

14.49 Uhr: Er scheint Hannovers Alternative zu Nils Petersen zu sein: Zouhaier Dhaouadi von CA Tunis. Nationalmannschaftskollege Karim Haggui schwärmt in der "Bild" vom 23-jährigen Stürmer: "Er ist das größte Talent Tunesiens der letzten Jahre. Er spielt eher links außen. Zouhaier ist sehr schnell, technisch stark, schlägt gute Flanken. Ein großer Spieler." Dhaouadi ist noch bis 2012 an Tunis gebunden und würde ca. 1,5 Millionen Euro kosten. Könnte ein typischer 96-Transfer werden oder?

14.16 Uhr: blog Das bayrische Quartett hat wieder getagt. Herausgekommen sind wie viele interessante Meinungen rund um Bayerns Transferpolitik, die van-Gaal-Entlassung und das Spielsystem. Klickt einfach rein!

14.07 Uhr: Mehmet Ekici hat zum Interesse von Werder Bremen auf "Kicker.de" Stellung genommen:"Ich kann dazu nicht viel sagen. Ich hab bei Bayern noch einen Vertrag bis 2012. Wir werden uns nach der Saison zusammensetzen und über meine Zukunft sprechen. Natürlich spielt dabei eine große Rolle, was der neue Trainer Jupp Heynckes sagt." Ganz abgeneigt scheint Ekici nicht zu sein.

14.01 Uhr: Ein Lette für die Bundesliga? Laut dem polnischen "Super Express" sind Schalke 04 und der VfL Wolfsburg am lettischen Stürmer Artjoms Rudnevs von Lech Posen interessiert. Posen hat die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verpasst und kann den 23-Jährigen daher wahrscheinlich nicht halten. Als Ablösesumme stehen sechs Millionen Euro im Raum. Rudnevs traf in dieser Saison in 31 Spielen 18mal.

13.48 Uhr: Bei Eintracht Frankfurt läuft im Moment nicht viel zusammen. Zusätzlich wurde die Mannschaft im Trainingslager von Lautern-Fans übel verspottet. In der Nacht zum Donnerstag "dekorierten" ein paar Kaiserslautern-Anhänger den Bus der Eintracht mit "Absteiger" und "Scheiß Frankfurt"-Plakaten. Die Spieler nahmen es gelassen: Verteidiger Alexander Vasoski sagte gegenüber "Bild": "Wir müssen die Antwort auf dem Platz geben und ebenfalls den Klassenerhalt schaffen. Dann spielen wir nächste Saison wieder gegeneinander und können sportlich glänzen."

13.37 Uhr: Das klingt stark nach einem Umbruch: Gleich acht Spieler verlassen Union Berlin am Saisonende und werden am Sonntag im Stadion verabschiedet:Neben den bereits seit längerem feststehenden Abgängen von Karim Benyamina und Dominik Peitz, verlassen auch Macchambes Younga-Mouhani, Bernd Rauw, Björn Brunnemann, Paul Thomik, Kenan Sahin und Christoph Haker den Verein. Danke, koppi!

13.28 Uhr: Die halbe Bundesliga jagt Zweitligastürmer Nils Petersen. In der Münchner "tz" wirbt jetzt Petersens Vater für seinen Sohn: "Nils hat in eineinhalb Jahren 34 Tore geschossen! Bei einem Durchschnittsverein in der zweiten Liga. Das ist Qualität. Jedes einzelne Tor ist sehenswert. [...] Rechts, links, Kopf, Schnelligkeit, sein Körper - das ganze Paket wäre bayernreif." Neben den Bayern ist vor allem Hannover 96 am Cottbusser interessiert. Dabei spielt in erster Linie das Gesamtkonzept eine Rolle. Petersens Berater sagt in der "Bild": "Die Bayern haben offiziell Interesse bekundet. Wir werden uns in der nächsten Woche intensiv mit dem Thema beschäftigen. Neben den Bayern werden wir uns mit zwei weiteren Interessenten zusammensetzen. Nils wird zwischen dem 15. und 20. Mai seine Entscheidung bekannt geben." Bis dahin darf munter spekuliert werden.

13.13 Uhr: Bleiben wir doch gleich einmal auf dem Karussell sitzen. Tom Starke hat bekräftigt, dass er bei Hoffenheim bleiben wird. "Mein Berater hat sich über die Anrufe von anderen Vereinen gefreut", erzählt Starke in der "Bild". "Aber ich hab' seine Anrufe diesbezüglich nicht angenommen, denn es ist für mich kein Thema. Ich bleibe in Hoffenheim!"

12.58 Uhr: Das Torwart-Karussell wird immer verrückter.Trotz der Verlängerung mit Hans-Jörg Butt haben die Bayern laut "Bild" Interesse am Mainz-Keeper Heinz Müller. Der 32-Jährige soll sich mit Butt um den Platz auf der Bank streiten und nach Butts Karriereende 2012 der Ersatzmann hinter Manuel Neuer werden. Jedenfalls für den Fall, dass Manuel Neuer nach München wechselt. Alles sehr kurios.

12.45 Uhr: Ze Roberto verlässt den HSV. Der Brasilianer und die Hamburger konnten sich nicht auf eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages einigen. Knackpunkt war die Laufzeit. "Wir hätten Ze gern noch für ein Jahr bei uns gesehen. Er möchte allerdings gern einen längerfristigen Vertrag unterschreiben", erklärt Sportchef Bastian Reinhardt. "Wir sind froh darüber, einen so großartigen Fußballer und Menschen wie Ze bei uns gehabt zu haben und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste. Er wird immer Willkommen sein beim HSV", so Reinhardt auf der Vereinsseite. Ze Roberto blickt positiv auf die Zeit beim HSV zurück: "Ich möchte mich dann bei allen Fans bedanken. Ich hatte eine sehr schöne, intensive Zeit beim HSV und wünsche dem Verein alles Gute für den geplanten Umbruch. Ich selbst möchte gern für mindestens zwei Jahre bei einem Verein unterschreiben, um mehr Stabilität und Gewissheit für mich und meine Familie zu haben. Wohin uns der Weg führt, kann ich noch nicht sagen."

Seite 2: Hamit Altintop zu Real?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung