Medien: Pandew zum FC Bayern?

Von Tickerer: Markus Matjeschk / Jan-Hendrik Böhmer
Dienstag, 15.02.2011 | 17:31 Uhr
Goran Pandew gewann mit Inter Mailand das Champions-League-Finale gegen den FC Bayern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Einem italienischen Medienbericht zufolge hat der FC Bayern Interesse an Goran Pandew von Inter Mailand (12.30 Uhr). Ottmar Hitzfeld adelt Arjen Robben (9.25 Uhr). Milans Youngster Alexander Merkel will laut seinem Berater für die deutsche A-Nationalmannschaft spielen (9.18 Uhr) Der Fußball-Tag im Ticker.

17.41 Uhr: Das war's für heute. Rund um den Ball verabschiedet sich und ist am Mittwoch zu gewohnter Zeit wieder da. Als letzte Amtshandlung bleibt mir noch, Euch auf die Champions-League-Achtelfinals (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) hinzuweisen. Um die Wartezeit bis dahin noch etwas zu verkürzen: Hier ein Blog unseres Users kimosch. Sein Thema: Werder Bremen. Und das Spiel gegen Hannover. Featuring: Eine Walter-Frosch-Gedächtnis-Grätsche. Lesenswert!

17.30 Uhr: Schlechte Nachrichten für alle Fans von Hannover 96: Didier Ya Konandroht offenbar erneut eine Pause. Wie die "Bild" berichtet, musste der Stürmer am Dienstag das Training wegen Schmerzen am rechten Knie abbrechen. "Ich habe etwas Seltsames und Schmerzen gespürt", wird er zitiert. Weitere Untersuchungen sollen zeigen, ob das zuletzt bereits operierte und bei der Nationamannschaft erneut leicht angeschlagene Knie schwerer verletzt ist.

17.21 Uhr: "Raul ist der beste spanische Spieler aller Zeiten" - sagt jedenfalls Fernando Morientes. In einem Chat mit den Lesern der spanischen Sport-Tageszeitung "Marca" lobte der mittlerweile in Rente gegangene Mittelstürmer seinen ehemaligen Real-Teamkollegen über den grünen Klee. Dem FC Valencia, gegen den Raul mit Schalke heute um 20.30 Uhr im LIVE-TICKER in der Champions League spielt, dürfte das gar nicht gefallen...

17.08 Uhr: Rafael van der Vaart spielt bei Tottenham eine starke Saison. 19 Spiele, zehn Tore in der Premier League - dazu noch zwei Treffer in der Champions League. Das kann sich sehen lassen. Dabei musste van der Vaart jetzt in einem Interview mit "Welt Online" gestehen, dass er zu Beginn seines England-Aufenthalts geschockt war. "England hat mich zunächst wegen des hohen Tempos geschockt, das kannte ich so nicht. Doch jetzt habe ich mich daran gewöhnt und kann sagen, dass die Liga hier stärker ist", sagte er.

16.50 Uhr: Von einer Randgruppe zur nächsten: Hoffenheim. Zuletzt gab es die derbe Klatsche gegen die Bayern - und zudem die Sorge um Isaac Vorsah. Der Verteidiger war bei der 0:4-Niederlage mit FCB-Stürmer Mario Gomez zusammengestoßen und musste zur Halbzeit ausgewechselt werden. Eine Verletzung an den Bändern schien möglich. Doch jetzt Entwarnung: Vorsah kann am Samstag gegen Köln spielen, hat nur eine Prellung am linken Knie erlitten.

16.41 Uhr: So, da bin ich auch schon. Zum ersten Mal nach.... Ewigkeiten wieder am "Rund um den Ball"-Ticker. Und gleich mal mit einem seltenen Fußball-Update aus meiner Wahlheimat - den USA. Zugegeben, die Major League Soccer eher was für Exoten. Besonders in der Preseason. Denn aktuell kicken die Jungs da drüben so ziemlich in der letzten Pampa. Wer dennoch sehen will, wer am besten in die am 15. März startende Saison kommt, der kann das hier tun.

16.30 Uhr: So, das war's dann auch schon von meiner Seite. Vorbereiten auf die Champions League und so. Der Ticker hat selbstverständlich noch ein bisschen geöffnet, Jan-Hendrik Böhmer übernimmt. Viel Spaß dabei!

16.15 Uhr: Aachens Nachwuchs-Keeper Tim Krumpen hat seinen Vertrag bei der Alemannia verlängert. Wie der Klub mitteilte, läuft der Kontrakt jetzt bis zum 30. Juni 2013.

15.59 Uhr: In wenigen Stunden rollt der Ball wieder in der Champions League. User haching02 liefert uns eine Vorschau auf das Match Milan vs. Tottenham.

15.44 Uhr: Und schon flattert die nächste Pressemitteilung der Eintracht ins Haus. Caio hat sich im Training mehrere Faserrisse in der Bauchmuskulatur zugezogen und wird einige Wochen ausfallen.

15.29 Uhr: Lakic vs. Subotic. Foul oder kein Foul? Mit Sicherheit eine der Szenen des vergangenen Spieltags. Sinnbildlich für eine Entwicklung weg von ehrlichen Zweikämpfen? Maulwurfen mit einem feinen User-Blog.

15.15 Uhr: Phil Jones hat seinen Vertrag bei den Blackburn Rovers um fünf Jahre verlängert. Das berichtet der "Daily Mirror". Jones war zuletzt von Arsenal und Chelsea umworben worden.

15 Uhr: Die UEFA senkt die Ticket-Preise für die EM 2012. Den Angaben zufolge kosten die günstigsten Tickets für das Turnier in Polen und der Ukraine rund 50 Prozent weniger als bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz. "Mit den Preisen haben wir uns an der Kaufkraft der einheimischen Bevölkerung orientiert", heißt es in einem Statement.

14.45 Uhr: Wie Ihr sicher mitbekommen habt, wurde das EL-Spiel der Leverkusener gegen Metalist Charkow am Donnerstag auf 17 Uhr (MEZ) verlegt. Folge: die TV-Übertragung fällt flach. Natürlich haben wir einen ganz heißen Tipp für Euch. Zu sehen gibt's das Match exklusiv auf ran.de.

14.27 Uhr: So langsam wird's ein bisschen dünn im Stuttgarter Angriff. Jetzt fällt auch noch Pogrebnyak aus. Der Russe hat sich heute bei einem Trainingssturz eine Rippe gebrochen und fällt für das Spiel in Lissabon und das Sonntagsspiel gegen Leverkusen aus. Danke an kuhn0r für den Hinweis!

14.15 Uhr: Heribert Bruchhagen kann sich eine Rückkehr des suspendierten Ioannis Amanatidis gut vorstellen. "Ich werde darauf einwirken. Wenn sich im sportlichen Bereich etwas verändert, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Ioannis Amanatidis wieder in die Mannschaft zurückkehrt", so der Vorstandschef der Frankfurter.

14 Uhr: Die Spekulationen um die Zukunft von HSV-Angreifer Ruud van Nistelrooy nehmen einfach kein Ende. Laut "Voetbal International" hat jetzt auch Besiktas Interesse angemeldet. Randnotiz: der türkische Klub wird derzeit von Bernd Schuster trainiert, den van Nistelrooy noch aus Real-Zeiten kennt.

13.40 Uhr: Pressemitteilung aus Frankfurt: Laut Mannschaftsarzt Dr. Matthias Feld fällt Eintracht-Verteidiger Sebastian Jung aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung für das Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg aus.

13.25 Uhr: Kurzer Blick in die Türkei: dort hat Besiktas seinen Kapitän Ibrahim Üzülmez mit sofortiger Wirkung entlassen. Üzülmez hatte seinem Stellvertreter Ibrahim Toraman in der Kabine einen Faustschlag versetzt.

13.10 Uhr: Der VfB Stuttgart hat Ciprian Marica mit sofortiger Wirkung vom Mannschaftstraining ausgeschlossen. Der Rumäne wird auch nicht mehr zum Kader gehören. Marica habe seine persönlichen Interessen nicht denen der Mannschaft untergeordnet, begründete Manager Fredi Bobic die Entscheidung. Es handle sich um keine Suspendierung. Trainer Bruno Labbadia sagte, es handle sich "um kein Bauernopfer". In Gesprächen am Montag habe es von Marica kaum Entgegenkommen gegeben. "Das ist so nicht akzeptabel."

12.50 Uhr: Nach fünf Wochen Pause ist das Comeback von Nürnbergs Ilkay Gündogan wieder in Sichtweite. Wie der "Kicker" meldet, ist Gündogan nach seinem Haarriss im linken Fuß wieder belastbar und absolviert erste Trainingseinheiten. Ziel für das Comeback ist das Spiel gegen Schalke am 26. Februar. Danke an User moephi.

12.30 Uhr: Heiße Ware aus der Gerüchteküche! Nächste Woche steigt ja bekanntermaßen die Neuauflage des Champions-League-Finals von 2010. Die Bayern reisen zum Achtelfinal-Hinspiel zu Inter Mailand. Wie die italienische "Tuttosport" spekuliert, könnte es dabei auch Abseits des Rasens interessant werden. Angeblich hat der deutsche Rekordmeister Inters Goran Pandew auf dem Zettel. Der Mazedonier war in der letzten Saison unter Jose Mourinho Stammkraft bei Inter, seit Leonardo jedoch das Ruder übernommen hat, kommt Pandew immer weniger zum Zug. Für den 27-jährigen Stürmer wären wohl sieben bis acht Millionen Euro fällig.

12.15 Uhr: Kurzer Programmhinweis: das Champions-League-Duell zwischen Valencia und Schalke gibt's heute Abend übrigens auch bei 90elf live und in voller Länge.

12 Uhr: Morgen steht ja das Hamburger Stadtderby auf dem Plan. Mit dabei auch: Matze Lehmann. Der Pauli-Kicker muss nach seiner umstrittenen Schauspieleinlage am Wochenende keine nachträgliche Sperre befürchten. "Das DFB-Sportgericht sah in der Szene, auch belegt durch die TV-Bilder, kein schweres sportliches Vergehen", erklärte DFB-Sprecher Michael Morsch.

Seite 2: Merkel will für Deutschland spielen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung