Der Fußball-Tag im Ticker

Keine Lust auf FCB und S04 - Petersen verlängert

Von Tickerer: Tim Frische / Martin Mägdefessel
Freitag, 04.02.2011 | 13:06 Uhr
Nils Petersen (r.) verlängert seinen Vertrag bei Energie Cottbus vorzeitig bis 2014
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Nils Petersen verlängert seinen Vertrag bei Energie Cottbus und erteilt damit zahlreichen Interessenten wie Bayern München und Schalke 04 eine Absage (15.05 Uhr). Die neue Klub-Weltrangliste wurde veröffentlicht - Bayern liegt auf dem dritten Rang (13.49 Uhr). Real Madrid wagt einen erneuten Versuch, Sergio Agüero von Atletico Madrid zu verpflichten. Alvaro Negredo soll im Gegenzug abgegeben werden (12.50 Uhr). Nach den Verpflichtungen von Fernando Torres und David Luiz versucht der FC Chelsea offenbar, einige seiner Stars im Sommer loszuwerden (9.10 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.05 Uhr: Noch ein kleiner Appetithappen für den morgigen Fußball-Samstag gefällig? Kein Problem: Morgen gibt's eine waschechte Premiere bei Rund um den Ball. Wir gehen ab ca. 13 Uhr mit unserem neuen Format names "Zapping" an den Start. Was genau das sein soll? Lasst Euch überraschen und klickt morgen rein, um bei der Jungfernfahrt dabei zu sein!

17.32 Uhr: Und vergesst mir nicht den Ticker vom Revierderby. Der Ball rollt ab 20.30 Uhr, im Ticker geht's 15 Miuten vorher los. Ich wünsch einen spannenden Fußballabend. Servus.

17.31 Uhr: Mit einer letzten Meldung verabschiede ich mich in den Feierabend. Fernando Torres steht vor seinem ersten Spiel bei Chelsea und tritt gegen seinen Ex-Arbeitgeber an. Dabei versucht er vorher die aufgebrachten Fans zu beschwichtigen: "Ich kann nichts Schlechtes über die Liverpool-Fans sagen, weil sie mich immer unterstützt haben. Ich verstehe, dass sie sauer sind." Deswegen wird er auch auf einen Jubel verzichten, falls er einnetzt: "Ich habe großen Respekt vor Liverpool, also würde ich nicht jubeln", sagte er den englischen Medien.

17.21 Uhr: Hoffenheims Neuzugang Ryan Babel hat einen tollen ersten Eindruck von seinem neuen Arbeitgeber: "Eine neue Region, ein neues Land, neue Leute - das ist alles sehr schön. Das Trainingszentrum ist großartig und topmodern", sagt er auf der offiziellen Homepage. Der Niederländer muss sich jedoch erst an die neuen Umstände gewöhnen: "In England spielt man immer zwei Mal die Woche. Deshalb sind die Trainingseinheiten nicht so intensiv. Hier ist das Training anstrengender, weil man nur einmal die Woche ein Spiel hat."

17.09 Uhr: Köln hat keineswegs die Hosen voll, wenn der Rekordmeister anreist. Trainer Frank Schaefer gab sich vor der Partie gegen Bayern München kämpferisch: "Uns ist klar, dass wir Außergewöhnliches leisten müssen. Aber der Mannschaft ist das in vergleichbaren Situationen und mit vergleichbaren Gegnern schon oft gelungen." Petit kann dabei jedoch nicht helfen: Der Mittelfeldspieler ist zwar wieder im Training, aber steht noch nicht zur Verfügung.

16.55 Uhr: Der HSV macht ernst im Fall Ilkay Gündogan. Es wird fleißig geplant und der Mittelfeldspieler vom 1. FC Nürnberg soll für die neue Saison geholt werden. Sein Berater Thies Bliemeister bestätigte der "MOPO": "Der HSV ist einer von mehreren Interessenten. Wir werden in den nächsten Wochen entscheiden, was das Beste für ihn ist." Gündogan würde rund 6 Millionen Euro kosten und könnte den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.

16.41 Uhr: Wenn Köln die Bayern empfängt, dann trifft auch Michael Rensing auf seinen Ex-Klub. Louis van Gaal sprach mit der "tz" über seinen Ex-Torhüter: "Ich habe viel Respekt vor Michael Rensing", sagte Bayerns Coach und fügte an: "Vielleicht hat ihm damals nichts gefehlt. Aber vielleicht war Butt damals in seiner Qualität in dem Moment besser für meine Mannschaft als Rensing." Momentan sieht es für den neuen Jungstar zwischen den Pfosten, Thomas Kraft, besser aus: "Die Ruhe in der Verteidigung ist geblieben. Das ist schon sehr gut, wenn ein neuer Torhüter anfängt. Er hat Fehler gemacht, aber auch fantastische Rettungen gemacht. Ich bin zufrieden", sagte van Gaal.

16.29 Uhr: Ich darf mich jetzt in den Feierabend verabschieden und mich in Ruhe auf das Revier-Derby freuen. Den Tages-Ticker übernimmt ab sofort Kollege Martin Mägdefessel. Euch allen noch einen schönen Tag und natürlich auch ein schönes Bundesliga-Wochenende.

16.27 Uhr: Cristian Chivu hat sich für seinen Aussetzer im Match gegen Bari entschuldigt, als er seinen Gegenspieler Marco Rossi einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. "Das ist wirklich schwierig zu erklären. Ich möchte Marco Rossi hier um Vergebung bitten. Ich will alle, die dieses Spiel gesehen haben, um Verzeihung bitten, besonders meine beiden Kinder. Ich fühle mich wie ein Stück Sch...", sagte der Inter-Verteidiger nach dem Schlusspfiff. Gesperrt wurde er aber trotzdem, und zwar per Videobeweis für satte vier Spiele.

16.12 Uhr: Und ich habe noch ein paar schöne Bundesliga-Blogs für Euch: Hier geht es zur Vorschau zwischen Gladbach und Stuttgart, hier zur Vorschau zwischen Hamburg und St. Pauli und hier zur Vorschau zwischen Köln und dem FC Bayern. Und wenn Ihr damit durch seid, kommt Ihr alle brav zurück in den Ticker.

15.59 Uhr: Wie einige von Euch es bereits in den Kommentaren gepostet haben, wird Arjen Robben beim Spiel der Bayern in Köln (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) fehlen. Der Niederländer leidet an einer Erkältung. Dafür steht der andere Superstar nach Verletzungspause wieder im Kader. Hier geht's zur voraussichtlichen Aufstellung.

15.50 Uhr: User TobaYn3 hat sich mal ein paar Gedanken gemacht, mit welcher Formation der FC Bayern mit seinem Spielermaterial auflaufen könnte. Eine Dreierkette mit Lahm finde ich ja persönlich etwas fragwürdig, aber die anderen Varianten machen durchaus Sinn - dazu ist das ganze schön beschrieben. Hier geht's zum Blog!

15.35 Uhr: Das Trikot von Fernando Torres ist bei den Fans des FC Chelsea der letzte Renner. Das Jersey des Spaniers wird gar 250 Mal so gut verkauft, wie das Trikot von Liverpool-Neuzugang Andy Carroll.

15.20 Uhr: Wie die spanische "AS" meldet, könnte Pepe Real Madrid im Sommer verlassen. Beide Parteien konnten sich aufgrund unterschiedlicher Gehaltsvorstellungen bislang nicht über eine Verlängerung des 2012 auslaufenden Vertrags einigen. Um den Portugiesen nicht ablösefrei zu verlieren, ist daher ein Verkauf nach dieser Saison durchaus möglich. Chelsea und Barcelona haben bei Pepe anscheinend schon mal vorgefühlt.

15.05 Uhr: Nils Petersen hat zahlreichen nationalen und internationalen Interessenten einen Korb verpasst und seinen Vertrag bei Energie Cottbus vorzeitig bis 2014 verlängert. "Ich habe stets betont, wie wohl ich mich in Cottbus und in diesem Team fühle. Mit der Vertragsverlängerung kann ich nun dokumentieren, dass dies Überzeugung und kein Lippenbekenntnis ist. Der FC Energie Cottbus ist genau das Richtige für meine Entwicklung", sagte der 22-jährige Stürmer auf der Vereinshomepage. Der hochtalentierte Youngster (13 Treffer in 19 Spielen in dieser Saison) soll bereits vom FC Bayern beobachtet worden sein, auch der FC Schalke 04, der VfL Wolfsburg, der 1. FC Kaiserslautern und die Blackburn Rovers wurden mit dem Energie-Angreifer in Verbindung gebracht. Diese müssen sich nun erst einmal gedulden - oder irgendwann noch tiefer in die Tasche greifen.

14.48 Uhr: Türkeis Nationaltrainer Guus Hiddink hat neben Hamit Altintop, Nuri Sahin und Mehmet Ekici auch erstmals Tunay Torun vom Hamburger SV für die Partie gegen Südkorea nominiert. Wölfe-Neuzugang Tuncay ist überraschend nicht dabei. Tolgay Arslan wurde überraschend für die vor kurzem gebildete türkische A2 nominiert. Arslan hatte allerdings erst vor kurzem durchblicken lassen, dass er seine Zukunft im DFB-Dress sieht.

Seite 2: Medien: Real wagt erneuten Angriff auf Agüero

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung