Reds bestätigen: Liverpool holt Suarez

Von Tickerer: Daniel Riedmüller / Daniel Reimann
Freitag, 28.01.2011 | 17:19 Uhr
Luis Suarez steht vor einem Wechsel von Ajax Amsterdam zum FC Liverpool
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der FC Liverpool ist sich mit Ajax Amsterdam über einen Wechsel von Luis Suarez einig (18.32). Fernando Torres will dagegen den Verein verlassen (16.52). Zuvor hatten die Blues zwischen 40 und 70 Millionen Euro für den Spanier geboten (14.50 Uhr). Jonathan Pitroipa könnte kurz vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg stehen (11.44 Uhr). In Aue ist der größte Fön der Welt im Einsatz (12.31 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.32 Uhr: Breaking NewsWie der FC Liverpool auf seiner Homepage bestätigt, sind sich die Reds und Ajax Amsterdam über einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez einig geworden. Der Uruguayer müsse nur noch die sportmedizinische Untersuchung absolvieren. Als Ablöse wird eine Summe von 26,5 Millionen Euro angegeben. Der WM-Teilnehmer aus Uruguay, der am Montag seinen 24. Geburtstag feiert, war 2007 zum 29-maligen niederländischen Meister gekommen und bestritt insgesamt 108 Spiele für Ajax. Das macht die Geschichte rund um Fernando Torres natürlich noch eine Ecke interessanter. Doch die Reds haben auch dazu Stellung bezogen. Ein Vereinsvertreter stellte klar: "Chelsea hat ein Angebot für Fernando abgegeben, das abgelehnt wurde. Der Spieler steht nicht zum Verkauf." Damit wäre eigentlich alles gesagt. Doch das Transferfenster ist auch in England bis kommenden Montag geöffnet...Mit diesen Neuigkeiten entlasse ich Euch und verweise auf den LIVE-TICKER zu den Spielen der ersten und zweiten Bundesliga.

17.15 Uhr: Morgen ist auch noch ein Tag. Getreu nach diesem Motto schließt der Tages-Ticker nun feierlich seine Pforten. Mir bleibt da nur noch der Verweis auf den rollenden Ball. Den gibt's in 40 Minuten in der zweiten Liga, u.a. mit der Partie Erzgebirge Aue vs. VfL Osnabrück. Um 20.15 Uhr trifft dann Leverkusen auf Hannover 96, Platz zwei gegen Platz drei. Das alles könnt Ihr im LIVE-TICKER verfolgen. Viel Spaß dabei!

17.05 Uhr: Einen fixen Wechsel gibt es aus Italien zu vermelden: Giampaolo Pazzini wechselt von Sampdoria Genua zu Inter Mailand, wo er einen Vertrag bis 2015 unterzeichnet. Sampdoria bekommt dafür Jonathan Biabiany und schlanke zwölf Millionen Euro dazu.

16.52 Uhr: updateDas Wechseltheater um Fernando Torres (siehe 14.50 Uhr) ist offenbar noch längst nicht durch, nur weil Chelseas Angebot zurückgewiesen wurde. Denn der Reds-Stürmer will Liverpool verlassen. Das berichtet zumindest die Sun und zitiert eine Klub-interne Quelle wie folgt: "Leider hat Fernando Torres beschlossen, dass er Liverpool verlassen will. Das ist für uns alle ein sehr trauriger Tag. Aber jetzt müssen wir abwarten, wie der Verein entscheidet." Bei den Blues könnte der Spanier rund 175.000 Euro pro Woche kassieren. Angeblich hat der FC Chelsea bereits zwischen 40 und 70 Millionen für Torres geboten.

16.40 Uhr: Die Stadionsprecher-Nummer verkneife ich mir jetzt mal. Also mal ganz trocken ankündigen: Schichtwechsel im Ticker. Sportsfreund Riedmüller spaziert gemütlich gen Feierabend. Aber ich bleibe noch ein bisschen für Euch am Ball und sorge für die volle Dröhnung an News und Gerüchten.

16.36 Uhr: Ritterschlag für Mesut Özil? Er bekommt die 10! Weil Mahamadou Diarra zum AS Monaco wechselt, ist die Nummer 6 vakant, die Lassana Diarra übernehmen soll. Dieser würde die Nummer 10 freimachen, die Özil bekommen würde. Özils 23 wäre damit frei für Neuzugang Emmanuel Adebayor.

16.20 Uhr: update Ivan Rakitic hat unterschrieben! Auf der FC-Sevilla-Homepage verkündete das Primera-Division-Team den Vollzug: "Ich bin da, wo ich hinwollte und deswegen bin ich sehr glücklich. Ich hatte viele Optionen, eine Menge Klubs aus anderen Ligen wollten mich haben, aber ich wollte nach Spanien und Sevilla schien mir die beste Option zu sein. Es ist eine großartige Mannschaft und ein weiterer Schritt in meiner Karriere. Ich denke, dass ich keine Anpassungsschwierigkeiten haben werde", so der Kroate. Er erhält dort einen Vertrag bis 2015.

16.06 Uhr: Fix! Was schon lange spekuliert wurde, ist jetzt endlich beschlossene Sache! Bayern-Talent Christoph Knasmüllner hat bei Inter Mailand unterschrieben. Der 18-jährige Österreicher unterschreibt einen Vertrag bis 2015. Inter auf seiner Homepage: "Wir sind froh, dass wir eins der hoffnungsvollsten Talente im internationalen Fußball verpflichten konnten."

15.49 Uhr: Der FC Sevilla auf großer Einkaufstour: Neben Ivan Rakitic wird Gary Medel von den Boca Juniors demnächst mit dem Sevilla-Trikot auflaufen. Wie der "Kicker" meldet unterschreibt der chilenische Nationalspieler einen Vertrag über vier Jahre. Eigentlich gehört Medel dem Chile-Verein Universidad Catolica und war zuletzt nach Argentinien ausgeliehen.

15.35 Uhr: Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten hat der AC Milan am Abend den 22-jährigen Linksverteidiger Didac Vila für drei Millionen Euro von Espanyol Barcelona verpflichtet.

15.24 Uhr: Der angeschlagene Marko Arnautovic von Werder Bremen hat die Hoffnung auf einen Einsatz gegen die Bayern noch nicht aufgegeben. "Ich habe noch Schmerzen und mache heute nur Reha. Aber vielleicht kann ich morgen wieder einsteigen", so der Österreicher gegenüber der "Skyer Kreiszeitung". Der Stürmer an einer Schien- und Wadenbeinprellung.

15.09 Uhr: Real Madrid hat laut Aussagen von Diego Forlan vor kurzem ein Angebot an Atletico Madrid abgegeben. Forlan sollte zum Stadtrivalen wechseln. Laut "As" will der Uru aber gar nicht: "Mir geht´s gut hier. Egal, was ich sage, es wird falsch interpretiert. Das einzige was ich will, ist das Atletico in die Championsleague kommt." Lippenbekenntnisse, oder echte Treue? Was meint Ihr?

14.50 Uhr: Machtwort vom FC Liverpool: Fernando Torres wird nicht verkauft und zwar zu keiner Summe der Welt. Diese Info veröffentlichte der Klub auf seiner Homepage und stellte damit auch unmissverständlich klar, dass der FC Chelsea sein Werben einstellen solle. Man habe ein Angebot aus London abgelehnt, so in der Mitteilung. Über die Höhe der von Chelsea gebotenen Summe streiten sich die britischen Medien: Von 40 bis 70 Millonen Euro ist zu lesen.

14.38 Uhr: Die Alte Dame aus Berlin verleiht Kaka nach Portugal. Wie Hertha BSC per Pressemitteilung bekanntgab wechselt der 29-jährige brasilianische Verteidiger ab sofort zu Sporting Braga. Kaka kam in der Hinrunde lediglich auf einen mickrigen Einsatz.

14.21 Uhr: Wie die "L'Equipe" meldet, wechselt Mahamadou Diarra (29) von Real Madrid zum AS Monaco. Der Malier wechselte 2006 von Olympique Lyon in die Primera Division. Nach einer langen Verletzung konnte er sich nicht mehr in die Stammelf von Jose Mourinho spielen.

Seite 2: Pitroipa vor Sprung nach Wolfsburg?

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung