Demba Ba droht drakonische Strafe

Von Tickerer: Markus Matjeschk / Tim Frische
Mittwoch, 05.01.2011 | 08:50 Uhr
Demba Ba erzielte in dieser Bundesligasaison bislang sechs Tore für 1899 Hoffenheim
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Hoffenheim-Stürmer Demba Ba droht nach seiner Weigerung, ins Trainingslager zu reisen, eine drakonische Strafe (16.20 Uhr). Marko Arnautovic will in Bremen bleiben und nicht die Nachfolge von Edin Dzeko beim VfL Wolfsburg antreten (12.30 Uhr). Roque Santa Cruz steht offenbar vor einem Wechsel zu Lazio Rom (11.21 Uhr). Bei Manchester City fliegen im Training wieder die Fetzen (9.20 Uhr).

18.11 Uhr: Damit schließen wir den Tages-Ticker für heute. Aber keine Sorge, bereits morgen sind wir selbstverständlich wieder für Euch da und servieren Euch wieder alle aktuellen News und Gerüchte rund um den Ball. Schönen Abend noch allerseits!

18.07 Uhr: Der Prinz bereitet weiter Sorgen: Kölns Lukas Podolski hat weiterhin Probleme mit seinem rechten Fuß. Mitte Dezember hatte der Nationalspieler einen Außenbandriss im Sprunggelenk erlitten, so richtig will das Ganze nicht kurieren. "Es nervt ihn genauso wie mich, aber klar ist auch, dass der Fuß eine Reaktion zeigt, und deshalb haben wir uns heute Morgen darauf verständigt, dass er Physiotherapie und Behandlungseinheiten im Hotel bekommt", sagte Trainer Frank Schaefer dazu.

17.58 Uhr: Und wir haben jetzt auch den Endstand vom Match des BVB: Die Klopp-Truppe spielte gegen Lens 2:2. Nuri Sahin (14.) und Tamas Hajnal (82.) waren die Dortmunder Torschützen.

17.49 Uhr: Neues von Ronaldinho: Nachdem die "Gazzetta dello Sport" den Wechsel zu seinem Heimatverein Gremio Porto Alegre bereits als fix bezeichnete, meldet sich nun erstmals der Brasilianer selbst zu Wort. "Ich bin kein Handelsobjekt. Ging es nach mir, wäre ich bereits im Gremio-Trikot - selbst wenn ich auf Gehalt verzichten müsste. Das Problem ist nicht das Angebot an mich, sondern die Verhandlungen zwischen den zwei Vereinen. Beide Parteien haben sich noch nicht angenähert", sagte der Mittelfeldspieler bei "globoesporte". Das Ding ist also noch nicht ganz durch, dürfte es aber bald sein...

17.35 Uhr: Auch zu Udineses Alexis Sanchez und Luc Castaignos von Feyenoord Rotterdam äußerte sich Branca. "Zwischen uns und Udinese gibt es ein sehr gutes Verhältnis. Er gefällt uns, viele andere Mannschaften sind auch hinter ihm her. Wir sind im Rennen, aber jetzt haben wir keinen Bedarf." Über Luc Castaignos sagte Branca: "Ich habe mit Leo Beenhakker gesprochen, wir haben ein klares Projekt vor Augen. Luc könnte bereits im Juni zu uns kommen, aber auch erst 2012. Wir wollen ihn in Ruhe reifen lassen."

17.20 Uhr: Bayerns nächster Champions-League-Gegner Inter Mailand hat sich zu möglichen Transferaktivitäten geäußert. Sportdirektor Marco Branca sagte auf der Vereins-Homepage: "Wir beobachten das Geschehen auf dem Transfermarkt, sind aber der Meinung, dass wir - so wie wir jetzt sind - sehr konkurrenzfähig sind. Momentan haben wir keinen Bedarf, unsere Aktivitäten zielen bereits auf Juni." Ein Transfer von Real Madrids Kaka scheint ebenfalls vom Tisch zu sein. "Wir haben uns nie mit dieser Möglichkeit auseinandergesetzt."

17.08 Uhr: Servus zusammen - als erstes habe ich ein Zwischenergebnis vom Testkick des Bundesliga-Tabellenführers für Euch: Zwischen dem BVB und RC Lens steht es 1:1. Nuri Sahin brachte die Schwarz-Gelben im Jerez in der 14. Minute per Elfmeter in Front, Alaeddine Yahia antwortete in der 43. Minute mit dem Ausgleich.

16.50 Uhr: So, Freunde, das war's von meiner Seite. Die Spätschicht übernimmt, viel Spaß mit dem Kollegen Frische!

16.35 Uhr: Aufatmen beim BVB: Die Chancen, dass Lucas Barrios zum Rückrundenauftakt gegen Leverkusen wieder fit ist, steigen. "Ich habe durch den Infekt zwei, drei Kilo an Gewicht und etwas an Substanz verloren. Aber bis zur Partie in Leverkusen bleibt genug Zeit", sagte Barrios in Jerez.

16.20 Uhr: Bei Hoffenheim kehrt einfach keine Ruhe ein. Nachdem Demba Ba seine Nachreise ins Trainingslager nach La Manga verweigert hatte, will Manager Ernst Tanner jetzt rigoros durchgreifen. Auf der 1899-Homepage sagt der 44-Jährige: "Dembas Verhalten wird selbstverständlich Konsequenzen nach sich ziehen. Gegenüber seinem Arbeitgeber, aber auch gegenüber seinen Mannschaftskollegen ist diese eigenmächtige Vorgehensweise in keinster Weise zu tolerieren." Die "Bild" zitiert Tanner weiter: "Ich habe ihm gesagt, dass er mit rechtlichen Konsequenzen rechnen muss. Dass er eine Geldstrafe oder fristlose Kündigung bekommt, ohne aber für einen anderen Verein spielen zu dürfen."

Seite 2: Marko Arnautovic erteilt Wolfsburg eine Absage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung