Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Cassano-Wechsel zu Milan fix

Von Tickerer: Tim Frische / Philipp Dornhegge / Daniel Riedmüller
Montag, 20.12.2010 | 17:18 Uhr
Antonia Cassano spielte bereits in Bari, beim AS Rom, Real Madrid und Sampdoria Genua
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Das Enfant Terrible hat offenbar einen neuen Klub gefunden (17.20 Uhr), die Zeit von Rafa Benitez bei Inter Mailand scheint dagegen bereits abgelaufen zu sein (13.45 Uhr). Felix Magath schließt einen vorzeitigen Wechsel Manuel Neuers kategorisch aus (11.20 Uhr). Ralf Rangnick bestätigt, dass der FC Bayern bei der TSG Hoffenheim offiziell wegen Luiz Gustavo nachgefragt hat (9.05 Uhr). Cesc Fabregas gibt zu, dass der FC Arsenal Angst vor wichtigen Spielen habe (9.10 Uhr). Der Flirt zwischen dem FC Bayern und Evertons Leighton Baines wird heißer (9.57 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.01 Uhr: So, das war es für heute bei Rund um den Ball! Morgen geht's zur gewohnten Zeit weiter mit News und Gerüchten aus der Welt des runden Leders. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit mit der zweiten Liga vertrösten. Schönen Abend allerseits!

17.59 Uhr: video Stuttgarts Sport-Chef Fredi Bobic meldete sich nach dem Stuttgart-Debakel zu Wort: "Hätten fünf, sechs Tore machen können!" Hier findet Ihr den O-Ton!

17.46 Uhr: Quo vadis Beckham? Zwei Sachen sind sicher: 1. David Beckham will im Sommer nach Europa! 2. Er geht nicht zurück zum AC Milan! Das gab der ehemalige englische Nationalspieler jetzt auf dem "BBC Sports Personality of the Year" Award bekannt. Außerdem sagte er, dass er nicht zu einem anderen Club außer zu Manchester United zurück auf die Insel geht, was die Spekulationen um die Premier League im Keim erstickt, da ein Platz für Becks bei United nicht in Aussicht steht. Wo geht's dann hin? Primera Division oder doch die Bundesliga? Man darf gespannt sein...

17.20 Uhr: Nach übereinstimmenden Medienberichten aus Italien haben sich Antonio Cassano, Sampdoria Genua und der AC Milan auf einen sofortigen Wechsel des Enfant Terrible zu den Rossoneri geeinigt. Der Vertrag liegt demnach schon bereit und wird morgen unterzeichnet. Der bisherige Streitpunkt - Ex-Klub Real Madrid bekommt bei einem Weiterverkauf Cassanos 5 Millionen Euro - wurde so geklärt: Sampdoria, Milan und der Angreifer selbst zahlen je ein Drittel des Betrags. Cassano kommt ohne zusätzliche Ablösesumme und bekommt einen Vertrag bis 2014.

17.05 Uhr: Beim FCK läuft es derzeit prächtig. Die Hinrunde war ein voller Erfolg, im DFB-Pokal schnuppern die Roten Teufel am Viertelfinale. Jetzt stand Coach Marco Kurz dem DVAG TeamBlog Rede und Antwort. Im Interview zeigt er sich begeistert über die Leistungen seines Teams und erklärt, warum die Jungs trotzdem manchmal Strafläufe absolvieren müssen.

16.34 Uhr: Noch mal Pokal, diesmal FC Bayern. Der Rekordmeister trifft im Achtelfinale wie am letzten Liga-Spieltag auf den VfB Stuttgart, wird da aber auf Hamit Altintop verzichten müssen. Der Türke laboriert an Adduktorenproblemen. Noch fraglich sind Bastian Schweinsteiger und Andreas Ottl.

16.26 Uhr: Bei Borussia Mönchengladbach geht es drunter und drüber. Zur sportlichen Talfahrt kommt jetzt auch noch überflüssiger Trubel um Mohamadou Idrissou hinzu. Der Kameruner hatte über seine Rolle im Klub gemeckert und indirekt Coach Frontzeck attackiert. Der reagierte prompt: "Sobald hier einer meint, er müsse sein Ego über die Mannschaft stellen, der hat hier keine Chance mehr." Die Konsequenz erläuterte Sportdirektor Max Eberl: "Er ist für das Pokal-Spiel in Hoffenheim aus dem Kader gestrichen worden und wird eine Geldstrafe und Abmahnung bekommen."

16.20 Uhr: Mit völligem Unverständnis hat David Platt, Co-Trainer bei Manchester City, auf die Transfergerüchte um Carlos Tevez reagiert: "Er hat um einen Wechsel gebeten, wir haben abgelehnt", so Platt gegenüber "The Independent". "Er hat klar gemacht, dass er alles gibt, so lange er ein Citizen ist, als wird er auch gegen Everton in der Startelf stehen." Auch etlichen Gerüchten um Neuverpflichtungen erteilte er eine Absage. ManCity habe einen Plan, zudem würde bald die neue UEFA-Regelung für Klubfinanzen in Kraft treten. Spieler zu kaufen, nur um irgendwas zu tun, sei keine Lösung. Der Klub plane den langfristigen Erfolg.

16.06 Uhr: Louis Saha zur Girondins de Bordeaux? Warum nicht. Die Franzosen suchen einen neuen Angreifer und haben ihre Fühler nach Lorients Kevin Gameiro ausgestreckt, aber sollte das nicht klappen, ist Saha wohl erste Alternative. Bordeaux-Coach Jean Tigana kennt den ehemaligen Nationalspieler gut.

15.51 Uhr: Alle lieben Gylfi! Hoffenheims Neuzugang Gylfi Sigurdsson hatte wahrlich ein Jahr zum Träumen. Nachdem er sich in Reading in der zweiten englischen Liga durchgesetzt hatte, wurde er für viel Geld nach Deutschland geholt - und ist bei 1899 mit sechs Treffern gleich ein wichtiger Bestandteil. Nebenbei führte er die U 21 Islands zur ersten EM-Teilnahme überhaupt und spielt inzwischen fürs A-Team. Dank für seine tollen Leistungen: Sigurdsson wurde in seiner Heimat zum Spieler des Jahres gewählt. Gratulation.

Medien: Benitez-Aus bei Inter Mailand besiegelt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung