Der Fußball-Tag im Ticker

Khedira: "Mourinho ist mit nichts zufrieden"

Von Tickerer: Falk Landahl
Donnerstag, 02.09.2010 | 08:37 Uhr
Sami Khedira wechselte im Sommer 2010 vom VfB Stuttgart zu Real Madrid
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Javier Mascherano schwärmt vom FC Barcelona (16.27 Uhr), Ioannis Amanatidis bekräftigt die Vorwürfe gegen Otto Rehhagel (15.13 Uhr) und Sami Khedira verrät, dass Jose Mourinho mit nichts zufrieden sei (11.30 Uhr). Sir Alex Ferguson hat neun Millionen zu viel für Bebe ausgegeben (9.20 Uhr) und Thomas Müller hat keine Angst vor Schalkes neuen Stars (9.14 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.22 Uhr: Clarence Seedorf begegnet der "Todesgruppe" also mit einem Lächeln im Gesicht. Und was gäbe es für einen besseren Schlussakkord für unseren Fußballtag im Ticker? Etwas angesülzt verabschieden wir uns für heute, morgen geht's wie gewohnt weiter mit Rund um den Ball. Kollege Adrian Bohrdt wird in die Tasten hauen. Bis dahin!

18.08 Uhr: Als letzten Freitag die Champions League Vorrunde ausgelost wurde, ist halb Mailand in Ohnmacht gefallen: Neben Milan wurden Real Madrid, Ajax Amsterdam und Auxerre in Gruppe G gelost. Und was machte Milan-Star Clarence Seedorf, während alle anderen vor der "Todesgruppe" bibberten. Er lachte sich den Ar*** ab. "Ich konnte zehn Minuten nicht aufhören zu lachen. Es ist für mich einfach eine sehr spezielle Gruppe." Für den 34-Jährigen ist sie fast eine Art Familien-Treffen: "Ich habe mit Ajax meinen ersten Champions-Leauge-Titel geholt, mit Real und Milan den dritten, vierten und fünften. Ich muss immer noch lachen, ich komme in den Gruppenspielen ja praktisch dreimal nachhause."

17.35 Uhr: Die Binsenweisheit, dass es im Fußball keine "Kleinen" mehr gebe, kennt man also auch in Spanien. Wenn Superstar Xavi sie benutzt, klingt sie so: "Heute ist im Fußball alles ziemlich ausgeglichen. Wir sind zwar Favorit, aber wir dürfen das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen." Immerhin geht es ja gegen, richtig, Liechtenstein.

17.16 Uhr: 101 Spiel, 52 Tore - und kein bisschen müde. Miro Klose will sogar die WM 2014 noch spielen. Der Bayern-Stürmer auf der DFB-Homepage: "Ich glaube, dass ich noch einige Jahre auf hohem Niveau spielen kann. Ich bin erst 32, so alt ist das noch nicht. Wenn ich in vier Jahren noch fit bin meine Leistung stimmt, warum sollte ich dann nicht spielen?" Aus orthopädischer Sicht müsste er dafür allerdings diese "Salto"-Sache nun endgültig sein lassen...

17.02 Uhr: Schalke borgt sich Geld von den Fans. Seit knapp vier Wochen kann das königsblaue Volk sogenannte Fan-Anleihen kaufen, zum traditionsschwangeren Preis von 1904 Euro (wahlweise auch für 1ganz pragmatische 100 oder 500 Euro). Die Schuldscheine laufen über sechs Jahre und sind mit 5,5 Prozent verzinst. Und das Geschäft läuft gut: Schalke hat damit mittlerweile sechs Millionen Euro flüssig gemacht. Vorstandmitglied Peter Peters: "Die 1904-Euro-Anleihen werden schon knapp, wir sind sehr beeindruckt und danken allen Fans für ihre Mithilfe. Das stellt Schalke wieder auf eine solide Basis." Wer bei dem Spaß dabei sein will: Die Zeichungsfrist läuft noch bis Ende Oktober.

16.44 Uhr: Scott Carson fehlt den Engländern bei den kommen EM-Quali-Spielen. Der Torwart weilt wegen eines Trauerfalls bei seiner Familie.

16.27 Uhr: Barcas Neuzugang Javier Mascherano hat sich in der "Daily Mail" zu Wort gemeldet und schwärmt von seinem neuen Team:"Im Moment hat Barcelona Spieler, die noch nicht satt vom Siegen sind. Das kann man von Außen sehen. In jedem Spiel zeigen sie, dass sie die Besten sind."

16.16 Uhr: Nicklas Bendtner fällt länger aus. Der Däne, der sich bei der Weltmeisterschaft in Südafrika eine Leistenverletzung zuzog, kann erst wieder im November spielen - so zumindest die neueste Diagnose. Eigentlich hatte man bei Arsenal gehofft, dass Bendtner in der nächsten Zeit wieder einsatzbereit ist.

16.03 Uhr: Jonathan Woodgate hat es getroffen. Nachdem Rafael van der Vaart verpflichtet wurde, ist kein Platz mehr im 25er-Kader von Tottenham Hotspur. Damit darf Woodgate nicht in der Liga eingesetzt werden.

15.47 Uhr: In den Kommentaren wurde schon eifrig über die belgische Mannschaft diskutiert. Einer der (nicht nur optisch) auffälligsten Akteure ist Marouane Fellaini. Donald hat ein starkes Porträt über ihn verfasst. Perfekt zur Einstimmung auf Morgen!

15.29 Uhr: Eine Statue für Jari Litmanen! Das ist keine Forderung, das ist mittlerweile Realität. Im finnischen Lahti wird am 10. Oktober seine Statue enthüllt.

15.13 Uhr: Eintracht-Stürmer Ioannis Amanatidis hat nach seinem Rücktritt aus der griechischen Nationalmannschaft seine Vorwürfe gegen Ex-Trainer Otto Rehhagel bekräftigt. Im Interview mit dem Fußball-Radio 90elf sagte Amanatidis: "Das Leistungsprinzip hatte nicht die höchste Priorität." Das Thema Nationalelf sei für ihn definitiv abgeschlossen: "Ich will mit denen nichts mehr zu tun haben." Das komplette Interview mit Ioannis Amanatidis gibt es heute Abend  in der Sendung "Bolzplatz", ab 19:00 Uhr auf www.90elf.de.

15.05 Uhr: Gianluigi Buffon wurde aus dem Europa-League-Kader von Juventus Turin gestrichen. Der Torwart leidet seit der Weltmeisterschaft in Südafrika an einem Bandscheibenvorfall. Wie lange der Keeper tatsächlich ausfällt, ist noch nicht bekannt.

14.41 Uhr: Fabio Morena wurde erst kurz vor Saisonbeginn als St.Pauli-Kapitän bestätigt und sitzt trotzdem nur auf der Bank. Nachdem sein Kontrahent Carlos Zambrano (Thorandt ist als Partner von Zambrano/Morena gesetzt) starke Leistungen in der Bundesliga zeigt, will Morena jetzt das Gespräch mit Trainer Stanislawski suchen. "Klar ist, dass ich unzufrieden bin und wissen möchte, wo ich stehe", sagte er dem "Kicker".

14.24 Uhr: Auf mehrfachen Wunsch: Frisch seit heute gibt es eine mySPOX-Gruppe, die sich ausschließlich um die 3. Liga dreht. Wenn ihr auch die 3. Liga verfolgt, ist Beitreten ein Muss!

14.10 Uhr: Im Moment läuft die DFB-Pressekonferenz für das Belgien-Spiel. Co-Trainer Hansi Flick sagt, dass alle nominierten Spieler fit sind. Hier geht's zum Live-Ticker.

13.55 Uhr: Das war ja abzusehen: Mladen Petric ist sauer auf den HSV. Während der Verein es so darstellt, als hätte Petric den Verein unbedingt Richtung Stuttgart verlassen wollen, erzählt der Stürmer die Geschichte andersherum: "Ich bin sehr enttäuscht und habe klare Signale erhalten, dass der Verein mich loswerden will."

13.41 Uhr: AUFLÖSUNGRibery86 hat es als Erster richtig erraten. Werders Neuzugang Mikael Silvestre ist die richtige Antwort.

13.18 Uhr: QUIZ Welcher Bundesliga-Neuzugang sagte diesen Satz? "Ich will ein Führungsspieler sein, an dem sich die anderen, besonders die jungen Spieler orientieren können." Auflösung gibt's in 20 Minuten.

13.05 Uhr: Seit die nationalen und internationalen Ligen wieder laufen, sind wir ja bei den Übertragungen im Fernsehen auch wieder ständig Beschallung mit sinnvollen und sinnfreien Phrasen ausgesetzt. Das nervt mehr, als dass es uns unterhält. Der DVAG-TeamBlog hat sich mal die Mühe gemacht, die 30 schlimmsten Phrasen zusammen zu stellen, zum Beispiel den Klassiker "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze". Fallen euch noch bessere ein?

12.54 Uhr: Böse Zungen könnten jetzt behaupten, Eintracht-Trainer Michael Skibbe sei ein Kommunist. Aber lest selbst, warum: "In der Vorbereitung habe ich allen Spielern gleiche Einsatzzeiten gewährt. Wenn ein Argument nicht zählt, dass einer nicht zeigen konnte, dazuzugehören. Das ging von Bellaid über Korkmaz und Gekas bis zum Busfahrer."

12.39 Uhr: Morgen spielt die deutsche Nationalmannschaft in Brüssel gegen Belgien und hier gibt es schon mal die vorraussichtlichen Aufstellungen:

Belgien: Bailly - Vermaelen, van Buyten, Kompany, Alderweireld - Vertonghen, Simons - Fellaini - Dembele, Lukaku, Hazard

Deutschland: Neuer - Jansen, Westermann, Mertesacker, Lahm - Khedira, Schweinsteiger - Podolski, Özil, Müller - Klose

Mir scheint's, dass die belgische Mannschaft verdammt gut besetzt ist. Was sagt ihr? Glaubt ihr, dass Deutschland morgen gewinnt?

12.26 Uhr: Cesare Prandellis Einstand als italienischer Nationaltrainer verlief schon nicht besonders erfolgreich und jetzt fallen ihm auch noch zwei Spieler aus. Mario Balotelli und Claudio Marchisio fallen verletzungsbedingt für die Partien gegen Estland und die Faröer aus.

12.14 Uhr: Da gewinnt Mönchengladbach 6:3 gegen Leverkusen und niemand weiß warum. SPOX-Blogger aufmplatz hat sich auf die Suche nach Antworten begeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung