Fabregas: "Ich bleibe definitiv bei Arsenal"

Von Tickerer: Falk Landahl / Thomas Jahn
Freitag, 06.08.2010 | 08:14 Uhr
Cesc Fabregas spielt seit 2003 für den FC Arsenal
© Getty
Advertisement
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Live
Nantes -
Auxerre
League Cup
Live
Bristol City -
Man City
Premiership
Live
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Live
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Ewald Lienen ist sein Job los (15.28 Uhr), Cesc Fabregas bleibt in Nordlondon (15.19 Uhr), der SSC Neapel ist an Bayerns Sosa dran (13.16 Uhr), Werder spielt in der CL-Quali gegen Sampdoria Genua (12.14 Uhr), Thomas Müller verlängert seinen Vertrag (11.14 Uhr) und Jogi Löw gibt seinen Kader bekannt (11.05 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.40 Uhr: Und damit schließen wir den Tagesticker für heute. In aller Frühe sind wir auch morgen wieder mit allen News und Gerüchten rund um den Ball für Euch da. Bis dahin einen angenehmen Abend. Servus!

17.38 Uhr: "Ich spiele nächstes Jahr in der Champions League" - diese Aussage brachte Ex-Freiburg-Stürmer Mohamadou Idrissou vergangene Saison eine ordentliche Portion Ärger ein. Draus geworden ist jedoch nichts: Der Kameruner landete entgegen seiner Ankündigung in der Fohlen-Elf von Mönchengladbach - die ja derzeit bekanntlich nicht allzu oft in der Königsklasse vertreten ist. Ein wenig überraschend war es dann schon, folgendes Idrissou-Zitat auf der Gladbach-Homepage zu lesen: "Ich bin jetzt endgültig bei meinem Traumverein Borussia angekommen." Ob Gladbach auch sein Traumverein bleibt, wenn er nächste Saison 17 Buden macht?!

17.26 Uhr: Heavy Rotation bei St. Pauli? Wie es aussieht, wird es in der kommenden Saison zumindest vorerst keine feste Nummer eins im Gehäuse des Kiezklubs geben. "Wir überlegen derzeit, ob wir die Keeper behandeln, wie Feldspieler. Das hätte dann eine Rotation zur Folge", erklärte Pauli-Coach Holger Stanislawski gegenüber der "Hamburger Morgenpost". Die Entscheidung über das Modell in der T-Frage soll kommende Woche fallen. Benedikt Pliquett, Mathias Hain und Thomas Kessler sind die Kandidaten für den Platz zwischen den Pfosten.

17.12 Uhr: Danke an User E_Wald: Neuer, alter Stürmer für die Löwen! Djordje Rakic wechselt endgültig von Red Bull Salzburg zum Münchner Zweitligisten. Der 24-Jährige Serbe war bereits seit dem Winter als Leihspieler für 1860 am Ball. Bisher gelangen Rakic drei Ligatreffer für die Löwen.

17.02 Uhr: Miralem Sulejmani zu den Hammers? Sieht stark danach aus. Der serbische Offensivspieler von Ajax Amsterdam soll für ein Jahr zu West Ham in die Premier League ausgeliehen werden. Bei Ajax musste Sulejmani in der vergangenen Spielzeit oft mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen. "Ich gehe zu West Ham, aber ich werde im nächsten Jahr in voller Stärke zu Ajax zurückkehren", sagte er dem niederländischen "Telegraaf". Sein Vertrag bei den Niederländern läuft noch bis 2013.

16.48 Uhr: Die Roten Teufel haben die Kapitänsfrage für die kommende Saison geklärt. Frei nach dem Motto "Doppelt hält besser" benannte FCK-Trainer Marco Kurz gleich zwei Spielführer. Wie schon im Vorjahr teilt sich ein dynamisches Duo, bestehend aus Martin Amedick und Srdjan Lakic, den Posten der Oberteufels.

16.36 Uhr: Interessante Enthüllung zum hierzulande nicht selten als Welttorjäger angepriesenen Lucas Barrios. Aus einem Interview der "Sport Bild" geht hervor, dass der BVB-Stürmer mit seinen 37 Buden im Jahr 2008 eigentlich nur den zweiten Platz dieser Wertung erreicht hat. Erster wurde der Brasilianer Leandson. "Welttorjäger ist für viele Menschen kürzer, vielleicht auch interessanter", erklärte Barrios. Er selbst habe sich aber nie als Welttorjäger bezeichnet. Was nicht ist, kann ja noch werden.

16.28 Uhr: Das war's heute für mich, ich mach jetzt mein Feierabend. Kollege Jahn übernimmt jetzt.

16.22 Uhr: Auch diese Angelegenheit ist jetzt offiziell: Stanislav Sestak wird zu MKE Ankaragücü in die Türkei ausgeliehen. Der türkische Klub hat zudem eine Kaufoption auf den 27-jährigen Slowaken gesichert, meldet Ankaragücü auf der Klub-Homepage.

16.12 Uhr: Eine traurige Nachricht aus Russland: Der Trainer vom FK Lutsch-Energija Wladiwostok, Yuri Shishlov, ist an den Folgen eines Kopfschusses verstorben.

15.56 Uhr: Kollege Jahn hat ein äußerst interessantes Interview mit St.-Pauli-Legende Michel Mazingu-Dinzey geführt. Was Dinzey über Stanislawski, die alten Zeiten und den FC St. Pauli denkt, könnt ihr dort erfahren.

15.41 Uhr: Der Franck Ribery mal wieder. Eigentlich wollte er diese Saison nur für positive Schlagzeilen sorgen, aber Ribery muss mal wieder zu einer Anhörung nach Paris. Diesmal geht es nicht um die Affäre mit der jungen Dame, sondern um den Trainingsstreik bei der Weltmeisterschaft. Der französische Verband FFF hat eine Untersuchungskommission eingesetzt. Mei, wenn es nix wichtigeres gibt...

15.28 Uhr: UPDATE Jetzt ist es offiziell, Zettel-Ewald ist nicht mehr länger Trainer bei Olympiakos Piräus. Der griechische Vizemeister hat Ewald Lienen rausgeworfen. Der 56-Jährige war erst vor weniger als zwei Monaten verpflichtet worden. Die Trennung sei nach einer zweistündigen Sitzung des Trainerteams mit dem Besitzer des Vereins Evangelos Marinakis erfolgt, berichtet der griechische Sport- Radiosender "Sport FM". "Wir haben beschlossen, frühzeitig die Zusammenarbeit zu beenden", sagte Lienen nach dem Treffen mit dem Präsidenten von Olympiakos.

15.19 Uhr: Endlich, endlich ist dieses Thema durch: Cesc Fabregas bleibt auch die kommende Saison beim FC Arsenal in London und beendet somit alle Spekulationen um einen möglichen Wechsel zum FC Barcelona. "Ich kann allen Fans versichern, dass die Verhandlungen beendet sind und ich hundertprozentig darauf fokussiert bin, für Arsenal zu spielen. Ich kann es nicht verneinen, dass es attraktiv für mich wäre, bei einem Klub wie Barcelona zu spielen. Das ist der Klub, bei dem ich Fußball spielen gelernt habe, meine Heimatstadt, wo all meine Freunde und meine Familie sind", sagte Fabregas in einem offiziellen Statement.

15.01 Uhr: Mit seiner WM-Teilnahme hat Brasiliens Spieler Kaka seine Karriere aufs Spiel gesetzt. So die Einschätzung des belgischen Arztes Marc Martens, der Kaka am Meniskus operiert hat. "Er wollte bei der WM unbedingt spielen und hat seinen Einsatz forciert. Dadurch war seine Karriere in Gefahr", sagte der belgische Arzt Marc Martens  "Marca".

14.50 Uhr: Manchester United hat jetzt mindestens zwei Konkurrenten bei der Verpflichtung von Anders Lindegaard, berichtet die "Daily Mail". Der 26-jährige Däne wird demnach von zwei nicht näher genannten Premier-League-Klubs umworben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung