Der Fußball-Tag im Ticker

Schweinsteiger und Boateng spielen

Von Tickerer: Andreas Allmaier
Sonntag, 27.06.2010 | 15:44 Uhr
Bastian Schweinsteiger hat nach dem Abschlusstraining wohl Grünes Licht gegeben
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bastian Schweinsteiger und Jerome Boateng werden um 16 Uhr beim WM-Achtelfinale gegen England spielen (13.01 Uhr). Michael Ballack gibt der deutschen Nationalmannschaft wertvolle Tipps fürs Spiel gegen England (11.50 Uhr). Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff ist angeblich als Sportdirektor beim AC Mailand im Gespräch (12 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages im Ticker.

15.45 Uhr: Damit beschließen wir den Tages-Ticker und geben ab an den Kollegen des LIVE-TICKER. Im User-Talk könnt Ihr während des Spiels weiterdiskutieren. Danke für Eure Kommentare, Mails und Twitter-Nachrichten! Morgen am Montag sind wir wie gewohnt wieder mit allen News und Gerüchten für Euch da. Heute Abend gibt's hier auf SPOX natürlich noch Argentinien - Mexiko. Und jetzt: Gutes Spiel!

15.39 Uhr: Deutsche und englische Sender senden non-stopp Bilder von Public Viewings. Überall scheint hervorragende Stimmung zu herrschen. In Bloemfontein, in Deutschland und in England zudem super Wetter. Also von uns aus kann's jetzt dann losgehen...

15.27 Uhr: Die Aufstellungen könnt Ihr Euch jetzt auch in unserem LIVE-TICKER ansehen. Um 15.45 Uhr beginnt dort unsere Berichterstattung.

15.21 Uhr: Löws Co Hansi Flick bei Sky: "Wir wissen, was wir können. Wir haben einmal Elfmeter geübt, jeder durfte mal schießen. Aber das war's dann auch."

15.16 Uhr: Ballack live im "ARD"-Interview: "Ich kann mich noch gut an den letzten Sieg im Wembley-Stadion erinnern. Es ist ausgeglichen, aber ich hoffe, dass wir die Nase vorne haben werden. Die Engländer haben sehr, sehr großen Respekt vor uns, sie sind auch ein bisschen ängstlich und nicht 100-prozentig von sich überzeugt."

15.09 Uhr: Eine Menge Spieler gehen vorbelastet ins Spiel. Bei einer weiteren Gelben Karte müssen Müller, Khedira, Lahm, Schweinsteiger, Özil und Cacau im möglichen Viertelfinale gegen Argentinien oder Mexiko aussetzen. Bei England haben Johnson, Gerrard und Milner bereits Gelb gesehen.

15 Uhr: Noch eine Stunde bis zum Anpfiff. Deutschland spielt in Weiß, England in Rot.

14.58 Uhr: Die Aufstellungen:

 

Deutschland: Neuer - Lahm, Mertesacker, Friedrich, Boateng - Khedira, Schweinsteiger - Müller, Özil, Podolski - Klose

England: James - Johnson, Upson, Terry, A. Cole - Milner, Lampard, Barry, Gerrard - Defoe, Rooney

Schiedsrichter: Jorge Larrionda (Urugay)

 

14.52 Uhr: Jetzt sind die Aufstellungen offiziell.

14.50 Uhr: Bierhoff weiter: "Beide haben gestern die komplette Trainingseinheit mitgemacht, sind in die Zweikämpfe gegangen. Wir gehen davon aus, dass beide 90 Minuten durchhalten."

14.47 Uhr: Oliver Bierhoff im Live-Interview bei Sky: "Schweinsteiger und Boateng können spielen."

14.44 Uhr: Die "ARD" hat eine südafrikanische Wahrsagerin gefragt, wie das Spiel ausgeht. "Die Deutschen schießen drei Tore", sagt die. Na dann...

14.36 Uhr: Joachim Löw wieder im blauen T-Shirt unter dem dunklen Anzug. Er winkt den deutschen Fans zu, die schon im Stadion sind.

14.32 Uhr: Sky ist jetzt live drauf. Sebastian Hellmann steht schon im Stadion: "Die Bedingungen sind wirklich optimal." Die englische Mannschaft steht ebenfalls auf dem Rasen. Das DFB-Team kommt ebenfalls auf den Platz.

14.17 Uhr: Mal was zum locker werden: Das Video-Blog zum Englandspiel. Daniel und Oliver sagen: "Das sind Engländer, die fliegen jetzt raus."

14.07 Uhr: Die englischen Spieler sitzen im Bus und sind unterwegs. Ganz vorne Capello. Polizeifahrzeuge fahren mit, um für eine schnelle Ankunft zu sorgen. Ein Helikopter verfolgt den Tross mit einer TV-Kamera.

14 Uhr: Noch zwei Stunden bis zum Anpfiff. Blendendes Wetter in Bloemfontein. Der englische Sender "Sky Sports News" steht bereits vor dem Team Hotel der Three Lions und wartet auf deren Abfahrt Richtung Stadion.

13.51 Uhr: In neun Minuten startet übrigens das Formel-1-Rennen in Valencia, Sebastian Vettel steht auf der Pole. Wir tickern live. Schumacher, Rosberg und Vettel werden sich heute besonders beeilen: Auch sie wollen das Spiel sehen.

13.46 Uhr: SPOX intern: Ich sehe heute einige Deutschland-Trikots hier in der Redaktion. Beim internen Tippspiel haben 20 Kollegen auf einen Sieg Deutschlands gesetzt, drei Mutige auf die Engländer.

13.39 Uhr: Auch im englischen Königshaus ist man heiß auf das Spiel. Prinz Harry gibt sich allerdings ganz diplomatisch: "Unsere Jungs haben uns schon jetzt stolz gemacht. Lasst uns einfach schauen, was noch kommt."

13.25 Uhr: Die deutsche Nationalmannschaft genießt die letzte Ruhepause vor dem Spiel. Zum Mittagessen gab's Rinderfilet, Spinat und Pasta.

13.10 Uhr: Update Auch die englische Aufstellung scheint sich zu bestätigen. "Sky Sports News" meldet, dass es "absolut keinen Zweifel" gebe, dass Capello seine Elf unverändert lässt. (Siehe 12.52 Uhr).

13.01 Uhr: Na also! Nach Informationen der "Bild" steht die deutsche Aufstellung jetzt fest. Demnach spielen Schweinsteiger UND Boateng!

12.52 Uhr: Ein Blick auf die voraussichtliche englische Aufstellung: Die Kollegen von der Insel gehen davon aus, dass Capello mit der selben Mannschaft auflaufen wird, die Slowenien 1:0 geschlagen hat. Also weiterhin mit Matthew Upson und ohne Jamie Carragher.

12.45 Uhr: Noch etwas über drei Stunden zu gehen. Nach wie vor sieht es gut aus für Schweinsteiger, nach wie vor sind die Aufstellungen aber nicht raus. Unser Stefan Rommel hat mal durchgespielt, was bei einem Ausfall von Schweinsteiger taktisch passieren würde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung