Mittwoch, 02.06.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Neuer für Bosnien-Spiel fit

Manuel Neuer wird gegen Bosnien wohl spielen können (18.42 Uhr). Bernd Schuster wird offenbar neuer Trainer bei Besiktas Istanbul (17.18 Uhr). Laut Medienberichten soll der FC Barcelona an einer Verpflichtung von Arjen Robben interessiert sein (15.25 Uhr). Theo Walcott soll Capellos Anweisungen nicht befolgt haben, was dieser mit dem WM-Aus quittierte (13.15 Uhr). Fabio Cannavaro verlässt Juventus und heuert für zwei Jahre bei Al Ahli in Dubai an (11.45 Uhr).

Manuel Neuer hat seine Magen-Darm-Grippe überstanden
© Getty
Manuel Neuer hat seine Magen-Darm-Grippe überstanden

18.57 Uhr: Das war es für heute mit dem Ticker. Morgen gibt es eine neue Ausgabe von Rund um den Ball.

18.42 Uhr: Manuel Neuer hat seine Magen-Darm-Grippe überstanden und wird morgen im letzten Testspiel vor der WM gegen Bosnien aller Voraussicht nach den deutschen Kasten hüten. Der Keeper konnte nach einer Pause das Abschlusstraining der deutschen Mannschaft in vollem Umfang absolvieren.

18.25 Uhr: Update Angeblich soll Mustafa Denizli aus gesundheitlichen Gründen als Besiktas-Coach zurücktreten wollen. Der Verein soll dem allerdings noch nicht zugestimmt haben. Des weiteren dementiert der Klub die Verhandlungen mit Bernd Schuster (siehe 17.18 Uhr). Sollte es zu einem Rücktritt Denizlis kommen, wäre er jedoch wohl erster Anwärter auf die Nachfolge.

18.09 Uhr: Kurz und schmerzlos: Österreichs Kapitän Emanuel Pogatetz wechselt in die Bundesliga. Der eisenharte Abwehrspieler kommt ablösefrei aus Middlesbrough zu Hannover 96. "Emanuel Pogatetz ist ein erfahrener Spieler, der auch als linker Verteidiger einsetzbar ist. Er wird unsere Optionen in der Abwehr deutlich erweitern", so 96-Trainer Mirko Slomka.

17.52 Uhr: Der frühere Bundesliga-Profi Robert Kovac vom kroatischen Meister Dinamo Zagreb beendet seine Karriere. Das teilte der Klub des 36 Jahre alten Kroaten auf seiner Homepage mit. Kovac war 2009 von Borussia Dortmund nach Zagreb gewechselt. In der abgelaufenen Saison verabschiedete sich Kroatiens ehemaliger Nationalmannschafts-Kapitän mit dem Meistertitel aus der kroatischen Hauptstadt.

17.18 Uhr: Breaking News Laut dem türkischen Nachrichtensender "NTV Spor" wird Bernd Schuster neuer Trainer bei Besiktas Istanbul. Der bisherige Coach, Mustafa Denizli, hatte erst kürzlich seinen Vertrag verlängert, steht jetzt aber völlig überraschend vor der Entlassung. Bei einem Treffen in Mailand mit Verantwortlichen des Vereins und Schuster soll es zu einer Einigung über einen Zwei-Jahres-Vertrag gekommen sein, die offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus. Ein Besiktas-Verantwortlicher hat die Meldung jedoch umgehend dementiert. Sobald es dazu etwas Neues gibt, erfahrt Ihr es hier.

17.07 Uhr: Update Arsenal London hat das Angebot vom FC Barcelona für Cesc Fabregas offiziell abgelehnt. "Cesc Fabregas hat noch einen Vertrag bis 2015. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für das Team und spielt in unseren Planungen eine zentrale Rolle", heißt es auf der Vereinshomepage.

16.50 Uhr: Der "Mirror" berichtet, dass Steven Gerrard vom FC Liverpool ins Visier von Real Madrids neuem Coach Jose Mourinho geraten ist. Mourinho will unbedingt zwei Innenverteidiger und einen zentralen Mittelfeldspieler verpflichten. Es wird weiter spekuliert, dass Gerrard momentan mit der Situation in Liverpool nicht zufrieden ist. Das Geld könnten die Reds allemal brauchen.

16.30 Uhr: Wir machen fliegenden Wechsel. Kollege Elser von der Spätschicht übernimmt.

16.27 Uhr: Bayern-Kapitän Mark van Bommel verknüpft seinen Verbleib in München mit dem von Trainer Louis van Gaal. "Ich habe mit 33 Jahren keine Lust, noch einmal unter einem anderen Trainer bei Bayern München zu arbeiten. Wenn van Gaal aufhört, dann ist auch für mich Schluss. Karl-Heinz Rummenigge befand zudem, dass van Bommel der beste Kapitän der letzten 20 Jahre bei Bayern ist. "Da fühle ich mich schon geehrt", so der Niederländer.

16.20 Uhr: Pasquale Marino ist der neue Coach des italienischen Erstligisten FC Parma. Für den Wechsel hatte Marino seinen noch bis 2012 laufenden Vertrag bei Udinese Calcio aufgelöst. Im Parma unterzeichnete er einen Ein-Jahres-Vertrag.

16.15 Uhr: Sturmhoffnung Julian Schieber geht in der kommenden Saison endgültig für den Club auf Torejagd. Der 21 Jahre alte Leihspieler vom VfB Stuttgart habe einen Vertrag über ein Jahr unterschrieben, teilten die Franken mit. Trainer Dieter Hecking: "Ich freue mich, dass die wichtige Personalie Julian Schieber formal in trockenen Tüchern ist. Ich verspreche mir sportlich viel von Julian."

16.02 Uhr: Mauro Camoranesi musste heute Morgen aufgrund einer Knieverletzung beim Training der Squadra Azzurra passen, nachdem Marcello Lippi erst gestern seinen endgültigen Kader für Südafrika gemeldet hatte. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" sei der 33-Jährige im Training ohne gegnerische Einwirkung im Rasen hängen geblieben.

15.47 Uhr: Innenverteidiger Leonardo Bonucci überzeugte beim Aufsteiger AS Bari. Kein Wunder, dass den beiden Spitzenklubs Inter Mailand und Juventus Turin großes Interesse haben. Bonuccis Vertrag läuft noch bis 2014 und sein Marktwert liegt bei etwa zehn Millionen Euro. Im Interview mit der "Tuttosport" erklärte Bonucci: "Ob Juventus an mir interessiert ist? Das weiß ich nicht. Aber sollte ein Angebot von Juventus kommen, dann müsste ich doch verrückt sein, es abzulehnen."

15.35 Uhr: Nun ist es amtlich: Der FC Barcelona hat ein 29-Millionen-Euro-Angebot für Cesc Fabregas vom FC Arsenal abgegeben. "Jeder weiß, dass Cesc zu Barca kommen will und dass wir Interesse an ihm haben. Wir haben jetzt ein formelles Angebot abgegeben, dass wir Arsenal vorgelegt haben", wird Barcas Generaldirektor Joan Oliver auf der offiziellen Homepage des Vereins zitiert.

Bilder des Tages - 2. Juni
In Südafrika ist die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft grenzenlos. Mit den - bei den Spielern so unbeliebten - Vuvuzelas haben vor allem die Kinder einen riesen Spaß
© Getty
1/5
In Südafrika ist die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft grenzenlos. Mit den - bei den Spielern so unbeliebten - Vuvuzelas haben vor allem die Kinder einen riesen Spaß
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals.html
Nach dem knappen 3:2-Erfolg der Pittsburgh Pirates gegen die Chicago Cubs in der MLB wurde Neil Walker (r.) mit einer Torte aus Rasierschaum "gefeiert"
© Getty
2/5
Nach dem knappen 3:2-Erfolg der Pittsburgh Pirates gegen die Chicago Cubs in der MLB wurde Neil Walker (r.) mit einer Torte aus Rasierschaum "gefeiert"
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=2.html
Hier geblieben! Wenig entspannt geht es im Training des AFL-Klubs Gold Coast Football Club zu. Karmichael Hunt (l.) will seinen Teamkollegen nicht vorbeirauschen lassen
© Getty
3/5
Hier geblieben! Wenig entspannt geht es im Training des AFL-Klubs Gold Coast Football Club zu. Karmichael Hunt (l.) will seinen Teamkollegen nicht vorbeirauschen lassen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=3.html
Jetzt geht's drum! Die Los Angeles Lakers machen sich fit für den Klassiker in den NBA-Finals gegen die Boston Celtics
© Getty
4/5
Jetzt geht's drum! Die Los Angeles Lakers machen sich fit für den Klassiker in den NBA-Finals gegen die Boston Celtics
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=4.html
Daneben! Peter Trego und sein Team Somerset verloren das erste Cricket-Spiel der Saison gegen Titelverteidiger Sussex
© Getty
5/5
Daneben! Peter Trego und sein Team Somerset verloren das erste Cricket-Spiel der Saison gegen Titelverteidiger Sussex
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=5.html
 

15.25 Uhr: Die spanische Sportzeitung "El Mundo Deportivo" berichtet, dass Barcelona an Arjen Robben interessiert sein soll. Sie bezeichnet den Münchner als "den bevorzugten Spieler von Guardiola. Das Offensiv-Potenzial mit Messi, Villa und Robben wäre immens", so "El Mundo Deportivo". Guardiola soll in Robben die perfekte Ergänzung sehen. Ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Ein möglicher Wechsel dürfte allerdings sehr teuer werden. Ferner wird auch Juan Mata von Valencia gehandelt. Der soll laut der spanischen Zeitung ins Profil von Barca passen und wäre weitaus erschwinglicher.

15.02 Uhr: Mats Hummels fährt definitiv nicht mit zur WM. Im Vorfeld hat sich der Dortmunder Youngster allerdings Hoffnungen auf einen Anruf des DFB-Trainerstabs gemacht. "Bei jedem verpassten Anruf auf dem Handy habe ich in den vergangenen Wochen natürlich gehofft, dass es jemand aus dem Trainerteam der Nationalmannschaft ist", sagte er im Interview mit der "Sport-Bild".

Tickerer: Matthias Kerber/Markus Elser

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.