Dienstag, 04.05.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Mögliche 1860-Manipulation: Drahtzieher benannt

Im Fall einer möglichen Wettmanipulation von 1860-Akteuren hat die ARD-Fernsehsendung "Fakt" nachgelegt (17.59 Uhr). Ruud van Nistelrooy darf sich doch noch Hoffnungen auf die WM machen (15.59 Uhr). Chelsea bietet 80 Millionen für Brasilianer-Duo von Milan (13.35 Uhr). Ein Serben-Star träumt vom AC Milan und ist begeistert von Edin Dzeko (12.43 Uhr). Rene Adler fällt bei der WM aus (11.40 Uhr). Dietmar Beiersdorfer fordert Ablöse für Moniz (09.25 Uhr).

Das Spiel 1860 München gegen Rot Weiss Ahlen ist wieder im Fokus von Verdächtigungen
© Getty
Das Spiel 1860 München gegen Rot Weiss Ahlen ist wieder im Fokus von Verdächtigungen

18.35 Uhr: Das war es für heute mit den Nachrichten rund um den Ball. Wie gewohnt, melden wir uns morgen früh wieder mit den neusten Gerüchten, Infos und Meldungen. Einen schönen Abend.

17.59 Uhr: Die ARD-Fernsehsendung "Fakt" hat in ihrer gestrigen Sendung neue Anzeichen für eine mögliche Wettmanipulation bei der Partie 1860 München gegen Rot Weiss Ahlen präsentiert. Der 1:0-Auswärtssieg von Ahlen vom 8. Februar war bereits im März unter Manipulationsverdacht geraten.

Demnach soll es sich bei dem möglichen Drahtzieher um den Münchner Mijo S. handeln, der jahrelang Teilhaber einer Gesellschaft war, die u.a. Wettbüros in München betrieb. Außerdem gibt es Augenzeugenberichte, nach denen zwei Löwen-Spieler dort mehrmals hohe Summen gewettet haben sollen.

17.31 Uhr: Arminia Bielelfeld hat die deutlichen Mehrkosten beim Stadion-Umbau nun offiziell bestätigt. Diese sollen sich auf 6,3 Millionen Euro belaufen. Der Verein ist weiterhin auf die Hilfe der Stadt angewiesen, um die Lizenz für die kommende Saison zu erhalten.

17.13 Uhr: Nach dem bitteren WM-Aus für Nationaltorwart Rene Adler hat SPOX die Meinung einiger ehemaliger Nationalspieler und User, wer nachrücken und die neue Nummer Eins werden sollte, gesammelt.

Auch einige Wettanbieter haben schon ihre Favoriten. Bei verschiedenen Buchmachern hat Manuel Neuer die Nase vorn. Als wahrscheinlichster Nachrrücker gilt zumeist Hans-Jörg Butt.

16.58 Uhr: Das International Board tagt am 18. Mai, um die Einsatz-Erfahrungen des Torrichters während der Europa League zu analysieren. Bei der letzten Sitzung war der Verzicht auf technische Hilfsmittel (Torkameras, Chip im Ball) bekräftigt worden.

Traditionell besteht das Gremium aus Vertretern der britischen Verbänden (England, Schottland, Wales und Nordirland) sowie vier FIFA-Vertretern.

16.49 Uhr: Der FC St. Pauli hat den auslaufenden Vertrag mit Timo Schultz um ein Jahr verlängert. Der 32-Jährige spielt seit 2005 am Millerntor, verpasste in dieser Saison aber etliche Spiele auf Grund einer Knieverletzung.

16.36 Uhr: Feierabend für Tickerer Wunder. Kollege Teuner von der Spätschicht übernimmt.

16.24 Uhr: Ausverkauf an der Anfield Road: Yossi Benayoun äußerte sich im "Guardian" zur prekären Situation beim FC Liverpool. Dabei prangerte er an, dass überhaupt keine Planungssicherheit bestehe: "Es ist schwierig vorauszublicken, weil wir alle die Veränderungen in der Mannschaft und bei den Verantwortlichen nicht kennen", sagte der Israeli. Ob zum Beispiel Torres den Verein verlässt, hängt vom Verbleib des Trainers ab, der wiederum abwarten will, ob der Verein einen Käufer findet, damit Benitez den Kader verstärken kann.

15.59 Uhr: Der niederländische Bondscoach Bert van Marwijk hat Ruud van Nistelrooy vom Hamburger SV doch noch Hoffnungen gemacht, an der WM teilzunehmen. "Er hat bis zum 11. Mai Zeit, mich zu überzeugen, dass er in guter Verfassung für eine WM-Teilnahme ist." Der Traum von van Nistelrooy schien am Montag geplatzt: Van Marwijk hatte den Stürmer nicht für ein am kommenden Montag beginnendes Trainingslager der niederländischen Auswahl nominiert.

15.45 Uhr:Bastian Reinhardt hat sich in seiner Praktikanten-Kolumne auf der Internetseite des HSV zur Situation seiner Hamburger geäußert und dabei unter anderem die Fans kritisiert: "Ich werde das Gefühl nicht los, dass diese Form des medienwirksamen Protestes eine Retourkutsche für die demokratisch zustande gekommene Niederlage (aus Sicht einiger Fan-Gruppierungen) bei der letztjährigen Wahl des aktuellen Aufsichtsrates ist." Hier geht es zu seiner Kolumne.

15.40 Uhr: Der künftige Schalker Christoph Metzelder ist bei der Versammlung der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) in Düsseldorf einstimmig für weitere drei Jahre als Vizepräsident der Spielergewerkschaft bestätigt worden. Ebenso wurde Frank Rybak einstimmig als Schatzmeister wiedergewählt. Als Vertreter der Bundesliga wurden Sebastian Kehl, Gerald Asamoah, Simon Rolfes und Christoph Dabrowski in den Spielerrat berufen.

15.21 Uhr: Benfica Lissabon angelt sich das nächste Riesen-Talent: Nicolas Gaitan wechselt laut "transfermarkt.de" für 8,4 Millionen Euro von den Boca Juniors nach Portugal. Der 20-Jährige Mittelfeldspieler unterschreibt einen Fünf-Jahres-Vertrag.

15.07 Uhr: Die Tottenham Hotspurs jagen den erst 17-jährigen Connor Wickham. Harry Redknapp will den jungen Angreifer von Ipswich Town unbedingt an die White Hart Lane locken. Geplant, ist ein Fünf-Millionen-Angebot und eine umgehende Ausleihe zurück zu Ipswich, wo Wickham Spielpraxis und Erfahrungen sammeln soll. Ipswichs Manager, Roy Keane, erklärte aber: "Unsere Fans würden mich hängen, wenn ich Wickham verkaufen würde."

Live-Tweets
adler,wm
Connecting to Twitter...
Tickerer: Jan Wunder

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.