Donnerstag, 01.04.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Barzagli auf Juves Wunschliste

Andrea Barzagli wird aus seiner Heimat umworben (13.32 Uhr), Bayerns Sportdirektor dementiert die Wechselgerüchte um Samir Handanovic (9.05 Uhr) und Bremen hat ein ernsthaftes Torwartproblem (10.42 Uhr). Lorenz-Günther Köstner glaubt an einen Sieg gegen Fulham (12.34 Uhr) und Demba Ba fällt bis zum Saisonende aus (11.25 Uhr).

Andrea Barzagli wechselte 2008 vom US Palermo nach Wolfsburg
© Getty
Andrea Barzagli wechselte 2008 vom US Palermo nach Wolfsburg

18.27 Uhr: Das war es für heute mit Rund um den Ball. Am Abend geht's noch in der Europa-League heiß her: Der VfL Wolfsburg muss nach Fulham, der HSV empfängt Standard Lüttich. Beide Spiele gibt's im SPOX-LIVE-TICKER zu verfolgen. Und trotz eines Feiertages gibt es morgen eine neue Ausgabe von Rund um den Ball. Bis dann, schönen Abend Euch!

18.20 Uhr: Herzlichen Glückwunsch! Markus Babbel und Christian Ziege haben in Köln ihre Prüfung zur Trainerlizenz bestanden und können von jetzt an offiziell als Trainer bei einem Profiverein arbeiten. Weitere (altbekannte) Teilnehmer der 56. Fußball-Lehrer-Lehrgangs: Dirk Lottner, Tomislav Maric, Arie van Lent und Tomasz Waldoch.

18.09 Uhr: Weil das serbische Fernsehen das Spiel Bayern gegen ManUtd trotz Abmachung nicht übertragen hat, verlangt die UEFA nun vom serbischen Staatsfernsehen eine Entschädigung von über einer Million Euro. Der verantwortliche Sender RTS fordert deswegen eine Beteiligung des Parlaments an den Kosten, da statt dem Spiel durch Druck von Politikern eine wichtige Parlamentsdebatte übertragen wurde.

17.55 Uhr: UPDATE Bei Cesc Fabregas hat sich der Verdacht auf Riss im Wadenbein bestätigt. Er wird dem FC Arsenal sechs Wochen fehlen. Die WM in Südafrika muss er allerdings noch nicht komplett abschreiben.

17.39 Uhr: Manchester United hat es nicht leicht in diesen Tagen. Die bittere Last-Minute-Pleite gegen Bayern, die Verletzung von Wayne Rooney und nun steht der Kracher gegen den Tabellenzweiten FC Chelsea vor der Tür. Auf Seiten der Blues ist überraschend Didier Drogba wieder fit. Der Ivorer konnte die letzten zwei Tage nicht mittrainieren, ist jetzt aber wieder einsatzbereit.

17.26 Uhr: UPDATEVor dem Spiel gegen Racing Santader plagen Tabellenführer Real Madrid Verletzungssorgen. Sowohl Guti als auch Fernando Gago sind fraglich. Die zuletzt angeschlagenen Lassana Diarra und Karim Benzema stehen Trainer Manuel Pellegrini indes wieder zur Verfügung. Doch auch der Gegner hadert mit Verletzungen. Abwehrmann Henrique fällt mit Meniskusriss für den Rest der Saison aus.

17.11 Uhr: Ex-Zweitliga-Kicker Emil Noll (u.a. Aachen, Frankfurt, Koblenz) könnte schon bald in die erste Liga nach Schottland wechseln. Laut SPOX-Informationen ist der FC Falkirk an einer Verpflichtung des Abwehrspielers interessiert. Der schottische Klub hatte Noll beim Europa-League-Quali-Duell mit seinem aktuellen Klub FC Vaduz beobachtet. Außerdem sollen der AC Bellinzona (Schweiz) und der VSC Debrecen aus Ungarn interessiert sein. Nolls Marktwert laut "Transfermarkt.de": 300.000 Euro.

16.58 Uhr: Um die Person von Mario Balotelli gab es zuletzt jede Menge Ärger. Balotelli beschwerte sich öffentlich darüber, dass er zuletzt nicht einmal mehr im Kader stand. Nun hat sich Balotelli offiziell dafür entschuldigt. In einem auf der Vereinsseite veröffentlichten Statement sagt er: "Ich bedaure die Situation, die zuletzt entstand. Ich werde nun in Ruhe warten, damit ich zurückkehren und der Mannschaft helfen kann."

16.42 Uhr: In Deutschland stürmen empörte Fans den Rasen (siehe Berlin), in Österreich gleich den Mannschaftsbus. So passiert beim österreichischen Rekordmeister Rapid Wien. Nach der Pokal-Pleite gegen Tabellen-Schlusslicht Austria Kärnten stürmten wütende Fans den Mannschaftsbus und forderten den Rauswurf von Trainer Peter Pacult. Erst nachdem Pacult führende Fan-Vertreter zur Diskussion in die Kabine lud, wurde der Bus geräumt.

Tickerer: Christian Baldermann / Daniel Reimann

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.